Straßenportrait Kirchengasse

Donnerstag, 15. September 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Straßenportrait Kirchengasse

Donnerstag, 15. September 2016 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Straßenportraits und Grätzltouren – so lautet das Motto unserer neuen Blogserie, in der wir euch in regelmäßigen Abständen ausgewählte Hotspots der Stadt näher vorstellen werden. Diese Mal waren wir auf der Kirchengasse zu Besuch und haben uns für euch umgesehen. Erfahrt hier was dort so alles los ist.

von Luisa Lutter & Marie Amenitsch

Zwar zieht die Maria Hilfer-Straße in ihren Bann, aber riskiert man einen Blick nach links und rechts in die angrenzenden Gassen, wird man überrascht sein, was sich dort noch so alles verbirgt. Abseits der Massenware wird hier nämlich auf Individualität gesetzt und fern der Stangenklamotten kann man hier coole neue Sachen entdecken. Aber auch kulinarisch wird dem Hunger entgegen getreten. Kommt mit auf einen Streifzug durch diese schöne Gasse im 7. Gemeindebezirk.

Zum Entdecken:

Salatpiraten

Mit diesem schmucken Namen betitelt sich ein privater Verein, der seit einigen Jahren urbane Landwirtschaft in der Stadt umsetzen – und fördern möchte. Angebaut wird so allerhand und wer neugierig ist, kann am 18.September durch das Gartentor treten und sich zwischen 14-17 Uhr über anstehende Projekte, Pflanzenarten oder auch Mitgliedschaften informieren. Für Neuigkeiten gelangt ihr Hier zur Facebookpage.

Kirchengasse 41

urban-gardening-cmicagoto-1

Die Bilderbox

Willkommen in der farbenfrohen Bücherwelt. Das Leitmotto ist hier: Comic, Graffiti und Artbook. Ein großer Mix für Interessierte und Kenner der Szene. Spraydosen werden auch gehandelt und über allem liegt eine flockig-lockere Atmosphäre, die sich wunderbar in das gesamte Straßenfeeling einpasst. Gebt dem Drang nach und versucht euch selber einmal künstlerisch auszuleben. Der Store bietet eine gute Grundlage für diesen Wunsch.

Kirchengasse 40/1, 1070

Grünberger’s Gärtnerei

Der bunte Hund als Logo lässt uns bereit schmunzeln, hier geht es wirklich wunderschön grün zu und die Farbpalette behält sich auch vor in diesem Spektrum zu bleiben. Ohne viele weiterer Worte, raten wir jedem bei Interesse einfach mal rein zu schauen. Aber Achtung unter 18 Jahren gibt es keinen Verkauf.

Kirchengasse 29, 1070

Für die kleine Pause:

Le Troquet

Ein charmantes Lokal, bei welchem wir gerne auf ein leckeres Mittagessen um 8,50€ oder auch nur mal auf einen Sprung für einen Kaffee vorbei schauen. Wer die französische Sprache liebt, wird entzückt sein, denn ans Ohr dringen immer wieder eben jene Sprachfetzen. Das Feeling ist entspannt und der Schanigarten ist angenehm unaufgeregt. Eine kleine Oase, ideal zum Verabreden und gemeinsamen Weiterziehen im Anschluss.

Kirchengasse 18, 1070

14331709_10210705711939635_1366178590_n

treubleiben wien

Was für ein Statement, dem wir viel zu gerne Folge leisten. Ein Blick in die Karte verrät: Es muss nicht immer die große Auswahl sein, die begeistert. Ein knuspriges Baguette mit z.B. orientalischer Butter gibt es bereits um 2,30€. Bei den Salaten stehen  drei verschiedene Sorten zu Auswahl, welche sich zwischen 7,50-8,50 € bewegen und wirklich schmackhaft sind. Der Kellner vertieft sich gerne mal in ein Schwätzchen mit seinen Kunden und so bekommt das Café den letzen Wohlfühlschliff.

Kirchengasse 20, 1070

treubleiben-wien

Zwischenzeit

Ein weiteres, ruhiges Plätzchen zum Verweilen bietet euch das Café „Zwischenzeit“. Der Gastgarten ist hinreißend und noch einer der unbekannteren Tipps von uns. Hier lässt es sich nicht nur gut durchatmen, sondern auch gut den Magen vollschlagen. Denn das Speisenangebot lässt niemanden hungrig zurück. Bei Schlechtwetter sitzt man auch drinnen ganz gemütlich und kann seinen Gedanken oder guten Gesprächen nachgehen.

Kirchengasse 28, 1070

image4

Shopping – Hopping

Ferrari Zöchling

Nicht für den schmalen Taler, aber garantiert echte Hingucker, das sind die Kleidungsstücke des Labels Ferrari Zöchling. Hier entdeckt und stöbert man wahrlich gerne. Trotz oder gerade wegen der kleinen Ladenfläche ist die  Atmosphäre vor Ort echt entspannt und angenehm. Minimalistische Schnitte und Design treffen auf feinste Qualität. Hier machen wir nur bei den Preisen beide Augen fest zu.

Kirchengasse 27, 1070

ferrari-zo%cc%88chling

Kauf dich glücklich

Ja, wenn es mal immer so einfach wäre. Aber hier in diesem schönen Eckstore blenden wir kurzzeitig wirklich mal alles aus und lassen uns komplett ein aufs Stöbern und wühlen. Das geht auf den zwei lichtdurchfluteten Ebenen des Ladens besonders gut. Wer Hilfe benötigt wird von den Mitarbeitern gern beraten, alles ganz unkompliziert und locker.

Kirchengasse 9, 1070

Zapateria

Für manche kommt es dem Himmel gleich: Schuhe soweit das Auge reicht. Alles für den sportlichen Fuß und seinen Besitzer gibt es hier zum Probelaufen, verlieben und mit nach Hause nehmen. Die Schuhe hängen an den Wänden und man hat einen tollen Überblick was gerade im Sortiment vorrätig ist.

Kirchengasse 26, 1070

Wer Lust auf weitere Straßenportraits hat schaut einfach mal hier vorbei.
Kennt ihr auch schon unseren WhatsApp Service? Mit diesem bekommt ihr täglich coole Vorschläge für Wien.

Fotos:

(c) By micagoto / flickr
(c) 1000things.at / By Luisa Lutter
(c) By Treubleiben Wien
(c) By Romana Zöchling
(c) By Zwischenzeit

×
×
×
Blogheim.at Logo