Wo sich Österreich wie Urlaub anfühlt

Samstag, 16. September 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wo sich Österreich wie Urlaub anfühlt

Samstag, 16. September 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der letzte Urlaub rückt bereits jetzt  immer mehr in die Ferne? Während man es sich in Gedanken bereits wieder auf einer Strandliege unter Palmen gemütlich macht, atmet man Stadt- und Alltagsluft ein und wird aus den süßen Fernwehträumen zurück in die Realität geholt. Wir haben hier ein paar Ausflugstipps in Österreich, die euch guten Ersatz für Weltdestinationen bieten.

von Lisa Panzenböck und Luisa Lutter

UPDATE: Juni 2019

Die nächste Fernreise ist noch weit entfernt? Wir präsentieren euch zauberhafte Orte, an denen sich Österreich mal eben wie Urlaub anfühlt. Schnappt euch eure Liebsten und genießt euren Kurztrip!

Naturpark Ötscher-Tormäuer

Einmal Grand-Canyon-Feeling gefällig? Dann lasst euch auf eine Tour rund um den Naturpark Ötscher-Tormäuer ein. Ihr werdet an tosenden und sprudelnden Gewässern vorbei geführt und erlebt bizarre Felsformationen und tiefe Schluchten. 2011 wurde die Region übrigens von den Österreichischen Wanderdörfern zur schönsten Wanderroute Österreichs gewählt.

Lavendelfelder wie in Frankreich

Etwas seichter, aber noch farbintensiver geht es in Kitzeck im Sausal zu. Der höchstgelegene Weinort Österreichs, punktet mit Wein, Kulinarik, Wellness – und Lavendel. Wer wird da nicht augenblicklich neugierig? Vor Ort gibt es einen alten Hof, der einst dem Bischof Wunso als Bergmeisterhaus diente, ein Paradies für Lavendelfreunde. Ihr kommt vor Ort voll auf eure Kosten und rund um das Thema lila Blüten könnt ihr allerhand erfahren. Die Felder in der Gegend sind übrigens die größten in der Steiermark. Es gibt eine Lavendelmanufaktur . In dieser wird der geerntete Lavendel sorgfältig getrocknet, gerebelt und gesiebt. Die Blüten werden zu Teespezialitäten, Likörraritäten, Seifen, Marmeladen, Lavendelessig veredelt.

Hof Wunsum, Greith 17, 8442 Greith

Café Palmenhaus in Wien

Beim Spaziergang durch den Wiener Burggarten kann man gar nicht anders, als in das herausstechende, weiße Gebäude hineinzuluken. Beim Betreten des Palmenhaus zücken nicht nur Touristen ihre Handys, um diese einzigartige Kulisse festzuhalten. Im Ambiente des prächtigen Jugendstilbaus lässt es sich hervorragend Kaffee, oder Spritzer trinken, da dieses Lokal in bester Lage Café, Brasserie und Bar in einem ist. Das Palmenhaus ist gewiss einer unserer liebsten Orte, an denen sich Österreich wie Urlaub anfühlt. Dies nicht zuletzt, weil es direkt an das Schmetterlingshaus angrenzt und hin und wieder die bunten Tierchen entlang der anschließenden Glasscheiben flattern. Beim lockeren Flair und all den Pflanzen ist das Palmenhaus ein wunderbarer Ort, um den hektischen Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen.

Burggarten 1, 1010

Soul Brunch und Mini-Weltreise im Speisesaal in Graz

Wie wär’s mit einem kleinen Ausflug in den Frühstückshimmel? Willkommen im Wochenende! Schnappt euch den Lieblingsmenschen und lasst es euch bei einem ausgedehnten Brunch so richtig gutgehen. Der Speisesaal in Graz ist eine der besten Locations zum Frühstücken, da kein Wunsch unerfüllt bleibt. Hier findet jeden Sonntag der Soul Brunch von 10 bis 15 Uhr mit einem bunten und köstlichen Angebot statt. Das Lokal befindet sich unweit des Kunsthauses Graz. Ihr sitzt an der neben euch vorbei tosenden Mur im charmanten Gastgarten vor dem Lokal oder im gemütlichen Inneren des Restaurants.

Beim Soul Brunch jeden Sonntag erwarten euch heimische und internationale Frühstücksspezialitäten. Nachdem ihr euren inkludierten Aperitif zur Einstimmung getrunken habt, könnt ihr euch beim all you can eat Buffet so richtig gönnen. Von Fleisch, über Fisch, bis hin zu Käse und veganen Schmankerln gibt es nichts, das es nicht gibt. Die Speisen variieren jede Woche, um euch mit neuen Kreationen bei eurer kulinarischen Weltreise in Graz zu überraschen. Ein weiteres Highlight des Soul Brunchs im Speisesaal ist, dass hier auch immer ein DJ auflegt, was für eine einzigartige Stimmung sorgt und das Frühstücksparadies abrundet. Wir empfehlen euch, zuvor unbedingt zu reservieren, da der sonntägliche Soul Brunch im Speisesaal sehr beliebt ist. Mehr Informationen zum Speisesaal in Graz findet ihr auf der Homepage.

Grieskai 4-8, 8020 Graz

oesterreich wie urlaub

(c) Moodley

Wellness mit Aussicht im Stock Resort in Tirol

Was für eine Aussicht! Im Stock Resort im tirolerischen Finkenberg trefft ihr auf eine fabelhafte Wellness-Landschaft, die in eine imposante Bergkulisse eingebettet ist. Neben der entspannenden Atmosphäre und kulinarischen Köstlichkeiten bekommt ihr hier nämlich einen beeindruckenden Panoramablick auf das unter euch liegende Zillertal. Der Spa-Bereich ist sage und schreibe 5.000m² groß und hält 11 Saunen, 12 Wasserflächen für euch bereit. Unter diesen sind garantiert das Außenwhirlpool, Solepool und der Bergsee die Highlights. Das Wohlfühlprogramm wird mit angenehmen Massagen und Alpenayurveda abgerundet. Eine weltweite Einzigartigkeit wird euch mit den Stock Diamond Behandlungen geboten, die für makellosen Teint sorgen. Mehr Infos zum Stock Resort findet ihr hier.

Dorf 142, 6292 Finkenberg

St. Martins Therme

Ein traumhafter Ort zur gemeinsamen Wellnessauszeit ist die St. Martins Therme & Lodge am Ufer des eigenen Sees und am Rande des Nationalparks Neusiedlersee. Das Thermengebäude sieht aus als würde es sich auf einer Insel befinden, da es auf einer Art Eiland in die Seenlandschaft eingebettet ist. Diese Wohlfühloase im Burgenland erstreckt sich auf 2.000 Metern Wasserfläche und hält fünf Innen- und drei Außenbecken für euch bereit. Das Wasser der St. Martins Therme entspringt der dritten anerkannten Heilquelle des Burgenlands und hat eine sehr heilende und entspannende Wirkung auf den Rücken. Eine hier vorzufindende Besonderheit ist auf jeden Fall die See-Sauna, die euch mit einem imposanten Ausblick zum Staunen bringt. Auch verschiedenste Spezialaufgüsse, wie zum Beispiel mit Honigmelisse, Eiskristallen, oder Ananas werden euch hier geboten. Die St. Martins Therme ist daher ganz gewiss ein Ort, an dem sich Österreich wie Urlaub anfühlt – das Gute kann so nahe sein.

Im Seewinkel 1, 7132 Frauenkirchen

Haus der Natur

Forscher, Hobby-Biologen und Gesteinsfans aufgepasst – im Haus der Natur in Salzburg findet ihr tausende Exponate zu den Themen Tiere, Weltraum, Menschen und unserer Erde ganz generell. Wer nun denkt, er wäre in einem ganz normalen Museum gelandet, der irrt. Das Haus der Natur ist nämlich ein interaktives Erlebnis für große und kleine Naturliebhaber. Einer der Höhepunkte hier ist gewiss das Aquarium, das aus insgesamt 38 Schaubecken besteht und euch tropische Korallenriffe hautnah bestaunen lässt – hier fühlt sich Österreich wie Urlaub an. Die vielfältige Unterwasserwelt fasziniert auch mit Meeresbewohnern aus Afrika, Südamerika und Südostasien. Wir empfehlen euch, bei einer der Fütterungen dabei zu sein. Jeden Donnerstag um 10.15 Uhr werden zum Beispiel Oktopus, Hai, Piranhas und Schützenfische gefüttert.

Museumsplatz 5, 5020 Salzburg

View this post on Instagram

#throwback#hausdernatur#salzburg#fische

A post shared by Laumer Kathi (@lauserkathi) on

Genießt euren Besuch in einer dieser wunderbaren Locations, in denen sich Österreich wie Urlaub anfühlt. Ihr seid öfters in Wien unterwegs? Hier findet ihr Orte, an denen sich Wien wie Urlaub am Meer anfühlt.

(c) Beitragsbild | alinaestera | Instagram

(c) Facebook Bild @https://www.instagram.com/marestella.me/

×
×
×
Blogheim.at Logo