Bödele

Bödele

Das versteckte Kleinod in Vorarlberg

*Wir wollen euch auch während des zweiten Lockdowns inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Die Wenigsten kennen dieses wunderbare Gebiet, das sich zwischen der Stadt Dornbirn im Vorarlberger Rheintal und der Gemeinde Schwarzenberg im Bregenzerwald befindet. Genau diese Tatsache macht das Bödele aber auch so zauberhaft. Es dient vorwiegend den Einheimischen, aber auch allen anderen Naturliebhabenden, die es ins Alpgebiet verschlägt, als großartiges Naherholungsgebiet. Insbesondere die Dornbirner Bevölkerung ist sehr stolz auf „ihr Bödele“ und das hat auch seine Gründe!

365 Tage Vielfalt

Das Bödele wirkt auf den ersten Blick vielleicht ein bisschen verschlafen, doch wenn man genauer hinsieht, steckt es voller Lebendigkeit und Möglichkeiten. Die Natur zu genießen, steht dabei zweifelsohne im Vordergrund, ob auf Radtouren, Rodelstrecken, kulinarischen Wanderungen, Skipisten, Langlaufloipen oder gemütlichen Spaziergänge mit dem Vierbeiner. Wanderbegeisterte können in der Regel das ganze Jahr über ihre Wanderschuhe schnappen und sich auf einen der vielen Wanderwege am Bödele begeben. Im Sommer lädt der idyllische Bödelesee im Naturschutzgebiet zum Verweilen und Sonnetanken ein. Der Herbst ist dagegen ideal für Mountainbike und Rad, wobei die meisten Radwege am Bödele ganz schön schweißtreibend sind.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Winterliche Pistengaudi

Wer im Winter Erholung mit Sport kombinieren möchte, kommt im schneesicheren Skigebiet Bödele definitiv nicht zu kurz. Dort warten nämlich zwölf Skilifte und rund 25 Pistenkilometer auf die Wintersportelnden. Der erste Skilift Mitteleuropas wurde übrigens am Bödele in Betrieb genommen. Die Konstruktion war 1907 aber freilich nicht mit den modernen Aufstiegshilfen zu vergleichen. Es handelte sich vielmehr um eine Art Schlitten, der mittels Seil von einem Motor hochgezogen wurde.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Uriger Einkehrschwung

Wer sich zwischen Skipisten und Schneespaß in einen der klassischen Berghütten eine Jause gönnen will, kann es sich zum Beispiel in der Meierei Bödele gemütlich machen. Das Bödele Alpenhotel ist wohl das größte und progressivste Hotel am Bödele. Wer klassisch voralbergerische Hütten bevorzugt, kann beispielsweise im Blockhaus Metzler oder im Ferienhaus Brittenberg einkehren.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Egal für welche Art von Erholung oder Sport man sich auch entscheiden mag, das Bödele beeindruckt auf alle Fälle mit naturbelassener Landschaft sowie atemberaubenden Aussichten. Beispielsweise sieht man auf der einen Seite bis zum Rheintal und zum Bodensee und auf der anderen Seite darf man sich über großartige Ausblicke über den Bregenzerwald freuen.

Ihr wollt noch mehr Ausflugsziele in Vorarlberg? Wir haben ein paar besonders abenteuerliche Varianten für euch. Was ihr in ganz Österreich im Herbst so alles anstellen könnt, verraten wir euch auf unserer Herbst-dahoam-Seite.

(c) Beitragsbild | Christophe Ketels | Compagnie Gagarine

Hier entlang zur Website der Skilifte!
  • Location
  • Weißtanne 564, 6867 Schwarzenberg
Location map  Bödele
×
×
×
Blogheim.at Logo
Adventkalender PopUp Handy PopUp Adventkalender

You have Successfully Subscribed!