Das Schmetterlinghaus

Ein Platz der Ruhe in Mitten von Wien

Viele von uns sitzen gerne im Frühling und Sommer im wunderschönen Burggarten und entspannen vom Trubel und der Hektik der Stadt – doch wie viele unter euch haben schon einmal einen Abstecher ins Schmetterlinghaus in Wien gewagt?

Das Schmetterlinghaus ist ein Teil des Palmenhauses im Burggarten. Dieses wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut und gehört zu den schönsten Jugendstilglashäusern der Welt. Wo sich früher Kaiser Franz Josef mit seiner Sisi entspannte, können heute Singles, Paare und Familien zu jeder Jahreszeit ein bisschen Miniatur-Regenwald genießen.

Im Garten der Hofburg, befinden sich hunderte Schmetterlinge aus aller Welt, unter anderem aus Costa Rica, Surinam, Thailand und den Philippinen. Die Temperatur beträgt das ganze Jahr über rund 26 Grad Celsius und die Luftfeuchtigkeit liegt bei 80 %. Womit die optimalen Lebensbedingungen für die Tiere gefunden wären und uns ein kleiner Ausflug in die Tropen ermöglicht wird.

Im Jugendstilgebäude gibt es allerhand zu entdecken. Neben den circa 40 verschiedenen Schmetterlingsarten können Besucher einen kleinen Wasserfall, einige Brücken und eine malerische Kulisse bewundern. Die Fotomotive die sich dabei finden sind beinahe unerschöpflich.

Schautafeln vermitteln Wissenswertes über die Tiere und das prachtvolle Bauwerk. Außerdem kann der Lebenszyklus der Insekten, von der kleinen Raupe zum bunten Falter, im sogenannten „Puppenkasten“ beobachtet werden. Die größten Tiere im Schmetterlingshaus haben eine Flügelspannweite von bis zu 30 cm.

Die Glasstruktur des Bauwerks lässt ein Maximum an natürlichem Licht ins Innere, das für Schmetterlinge und exotische Pflanzen die idealen Voraussetzungen schafft. In einem Filmraum kann der Universum-Film „Die Boten der Götter – Schmetterlinge, ein Leben wie Tag und Nacht“ von Kurt Mündl gesehen werden . Wer aber doch lieber im Freien sitzt macht einen Abstecher ins Palmenhaus genießt Kaffee und Kuchen mit wunderschöner Atmosphäre. Hier geht es noch zu 10 Dingen, die ihr im Februar machen solltet.

zur Das Schmetterlinghaus Website

Aktuelles

Für aktuelle Infos solltet ihr die Website im Auge behalten.

Was kostet's?

Erwachsene: 6,50€
mit Wien-Karte: 5,50€
SchülerInnen und Studierende bis zum 26. Lebensjahr: 5,00€

Jahreskarte in allen Kategorien: 25,00€

Öffnungszeiten

Winter: November – März
Montag – Sonntag (inkl. Feiertage): 10:00 Uhr – 15:45 Uhr

Sommer: April – Oktober
Montag – Freitag: 10:00 Uhr – 16:45 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertage: 10:00 Uhr – 18:15 Uhr

  • Location
  • Burggarten Hofburg 1010 Wien
×
×
×
Blogheim.at Logo