Der Wiener Deewan

„pay as you wish“ beim Wiener Deewan

Dieses Lokal in unmittelbarer Nähe zur Hauptuni ist nicht nur bei allen Studierenden ein absolutes Highlight, so begeistert der Wiener Deewan neben vorzüglichem, pakistanischen Essen vor allem mit dem „pay as you wish“-Prinzip. Bereits seit 2005 wird das gemütliche Lokal im 9. Bezirk mit dem freien Zahlmodell betrieben. Das bedeutet, dass ihr so viel bezahlt, wie ihr wollt und es euch wert und möglich ist.

Das Konzept findet seit jeher großen Anklang. Ein schönes Beispiel dafür, dass gegenseitiges Geben gut funktionieren kann, so ist der Wiener Deewan stets gut besucht und die Suche nach einem freien Platz kann sich vor allem um die Mittagszeit etwas schwieriger gestalten.

Mittagspause im Deewan 💚 #lunch #deewan #vienna #pause

A post shared by @denisegrill on

Das all you can eat-Buffet begeistert mit pakistanischen Köstlichkeiten. So dominieren vor allem verschiedene Currys – mit und ohne Fleisch – und diverse Linsen- oder Kichererbsengerichte. Gut gewürzt und trotzdem nicht all zu scharf, wird man hier garantiert pappsatt nach Hause gehen. Eine kleine Auswahl an Salaten steht ebenso zur Verfügung wie frisches Fladenbrot und Gemüsebeilagen.

Amazing place! #payasmuchasyouwant#amazingfood#thankyou

A post shared by Letty Lochmanová (@lettuliel) on

Unbedingt auch den Nachtisch probieren. Der warme Griesbrei mit Vanillesauce ist einfach himmlisch, nomnomnom. Leitungswasser gibt’s ebenso gratis dazu und Wasserkrüge stehen auf den Tischen bereit. Bücher, Spiele und gemütliche Sitzgelegenheiten laden außerdem dazu ein, länger zu verweilen. Man sitzt im Wiener Deewan auf drei verschiedenen Ebenen und im Sommer gibt es einige wenige Plätze im Freien, die heißbegehrt sind. Weiters gibt es auch die Möglichkeit, sich die Speisen mitzunehmen und ein Catering-Angebot gibt es ebenso. Wir lieben das Konzept des Wiener Deewan und genießen immer wieder die Köstlichkeiten der pakistanischen Küche.

Die Maxime des Lokals appelliert an die Eigenverantwortung der Gäste. Weil wir also noch laaaaange vom Konzept dieses Lokals profitieren möchten, bitten wir euch, möglichst fair zu bezahlen. Immerhin müssen neben den Lebensmitteln ja auch die Miete des Restaurants, das Servicepersonal etc. bezahlt werden.

May Allah bless you!

A post shared by Fareed (@fareedkobe) on

Weitere Locations im 9. Bezirk gesucht? Hier findet ihr 10 Cafés, die im 9. Bezirk auf euren Besuch warten und zu unserer To Do Liste für den Alsergrund geht’s hier entlang.

Wer keine Tipps für Wien verpassen will, sollte sich zu unserem täglichen WhatsApp Service anmelden, einfach hier eure Telefonnummer angeben und der Anleitung folgen:

Alle Infos findet ihr auf der Website

Aktuelles

zu aktuellen Veranstaltungen und Jam-Sessions findet ihr alles Infos auf der Website

Was kostet's?

pay as you wish! Bezahle so viel wie du geben kannst / willst und es dir wert ist.

Öffnungszeiten

Mo-Sa: 11-23 Uhr
So + Feiertags: geschlossen
Buffet: 11.30 – 22.30 Uhr

  • Location
  • Liechtensteinstraße 10, 1090 Wien
×
×
×
Blogheim.at Logo