all you can eat brunch in wien

All-you-can-eat-Brunch in Wien – Teil 2

Freitag, 21. Februar 2020 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

All-you-can-eat-Brunch in Wien – Teil 2

Freitag, 21. Februar 2020 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es muss nicht immer am Morgen sein, Frühstücken kann man unserer Meinung nach den ganzen Tag. Warten dann auch noch so wunderbare All-you-can-eat-Brunch-Buffets auf euch, finden wir das Ganze viel zu gut, um es euch noch länger vorzuenthalten. Hier entlang zu Teil 2 unserer Übersicht. Lasst es euch schmecken!

von Marie Amenitsch

Einmal mehr steht ein Blog-Beitrag bei uns ganz im Zeichen von Kaffee, Eierspeis, Obstsalat, Müsli, Kuchen, Waffeln und vielem mehr. Wir präsentieren euch nach Teil 1 eine Fortsetzung der Übersicht über Top-Locations für All-you-can-eat-Brunch in Wien. 

Dolce Lago

Aus dem Dellago am Yppenplatz wurde vor nicht allzu langer Zeit das Dolce Lago, das sich fortan ganz dem italienischen Lebensgefühl verschrieben hat. Umso größer ist die Freude darüber, dass das Lokal nach wie vor die Herzen aller Frühstücksliebhaber und -liebhaberinnen garantiert höher schlagen lässt. Auf der Karte findet ihr Frühstücksklassiker und viele regionale Spezialitäten, die zum großen Teil vom Brunnenmarkt stammen. Dienstags bis freitags gibt’s von 8 bis bis 11.30 Uhr ein Frühstückbuffet und samstags, sonn- und feiertags gibt’s von 10 bis 15 Uhr ein großes Brunchbuffet für 15,90 Euro pro Nase. 

Payergasse 10, 1160

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Die Wäscherei

Hallo aus der Josefstadt! In der Wäscherei im 8. Bezirk erwartet euch jeden Samstag, Sonntag und Feiertag ein fulminantes Brunchbuffet. Während ihr hier unter der Woche ab 16 Uhr auf einen Cocktail oder ein international inspiriertes Gericht vorbeikommen könnt, ist das Lokal besonders für den All-you-can-eat-Brunch bekannt geworden. Dieser findet von 9 bis 16 Uhr statt und ist somit auch bestens für Langschläfer geeignet. Für 17,50 Euro pro Person beginnt ihr den Tag mit allerlei heimischen, mediterranen und orientalischen Köstlichkeiten, aber auch mit Cerealien, hausgemachten Limonaden und Fruchtsäften. Wenn ihr in einer geschlossenen Gruppe zum Brunchen vorbeikommen wollt, könnt ihr das den Brunch auch unter der Woche zwischen 10 und 15 Uhr buchen.

Albertgasse 49, 1080

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Caffè Latte

Ein wahrer Klassiker beim Thema All-you-can-eat-Brunch in Wien ist das caffè Latte mit seinen beiden Standorten. Frühstücksliebhaber und -liebhaberinnen sind die beiden Adressen im 7. und 17. Bezirk schon lange bekannt. Am Wochenende und an Feiertagen kann man sich am umfangreichen Buffet von 10.30 Uhr bis 15 Uhr den Bauch vollschlagen – aufgrund der starken Nachfrage in verschiedenen Timeslots. Kalte und warme Gerichte, Pikantes und Süßes, dazu auf Bestellung frisch zubereitete Bio-Eiergerichte – all das kann man für 17,90 Euro pro Person im wunderbaren Innenhof bei jeder Menge Sonne oder im Gastraum genießen. Ihr müsst jedenfalls reservieren, denn für einen spontanen Brunch-Besuch beim caffè latte braucht ihr eine gehörige Portion Glück als Vorspeise.

Neubaugasse 39, 1070 | Hernalser Gürtel 43, 1170

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Oben

Sonntag ist auch im Oben Brunchtag. Mit Blick über Wien genießt man in wunderbar entschleunigender Atmosphäre ein ausgedehntes Frühstück. Der Fokus liegt auf selbstgemachten Gerichten. Was nicht per Hand geschaffen wird, hat hier am Buffett nichts verloren. Gut so! Die Top-Qualität und zum großen Teil biologische Herkunft der Produkte schmeckt man. Besonders der hausgemachte Apfelstrudel ist unser absoluter Favorit. Der Preis von 24,90 Euro inkludiert ein Heißgetränk, ein Glas Sekt oder kleines Bier und soviel Bio-Orangensaft wie ihr wollt. Um den Brunch zu genießen, müsst ihr zuerst reservieren.

Urban-Loritz-Platz 2A, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Café der Provinz

Klein aber oho! Das heimelige Café der Provinz, das im französischen Landhaus-Stil eingerichtet ist, erfüllt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen mit dem umfangreichen Bio-Brunch-Buffet von 9 bis 15 Uhr alle Frühstücks-Wünsche. Für 12,90 Euro genießt man hier neben Frühstücksklassikern vor allem Crêpes, Pancakes und Waffeln, die mit den Zutaten am Buffet einfach selbst garniert werden können und somit für das perfekte Geschmackserlebnis sorgen. Extra zu bezahlen sind Tee – die Teekarte ist mit 33 Sorten übrigens beachtlich –, Kaffee und Kakao.

Maria-Treu-Gasse 3, 1080

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Im ersten Teil unserer Brunchlokal-Empfehlungen findet ihr noch mehr tolle Locations. Wenn ihr euch mal wie Touris in Wien fühlen und etwas gönnen wollt, genießt einen der Hotelbrunches in der Stadt. Für alle die mal ordentlich feiern waren, gibt es auc hervorragendes Katerfrühstück in der Hauptstadt.

(c) Beitragsbild | Brooke Lark | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo