Cafe Hildebrandt

Passende Lokale für einen Sommerregen in Wien

Dienstag, 7. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Passende Lokale für einen Sommerregen in Wien

Dienstag, 7. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Huch, ihr wurdet von einem Regenschauer überrascht? Kein Problem, wir haben passende Lokale als Unterschlupf für euch herausgesucht. In diesen wird ein Sommerregen in Wien sogar noch ein Stückchen gemütlicher. Überzeugt euch am besten selbst.

von Luisa Lutter

Gibt es etwas Schöneres als geschützt zu sitzen, während sich ein Sommerregen über Wien ergießt? Genau für solch einen Anlass haben wir für euch tolle Lokale recherchiert, in denen ihr ganz entspannt dem Regen lauschen könnt und es zudem auch sehr gemütlich habt, wenn euch das nächste Mal ein Sommerregen überrascht.

Café Hildebrandt

Wir starten sogleich mit einem Hotspot: Das Café Hildebrandt ist eine wahre Pilgerstätte für alle Gemütlichkeit-Suchenden geworden. Es bietet für alle auf charmante Weise ein geeignetes Plätzchen. In dem niedlichen Vorbau sitzt man mit Blick auf den Garten des Volksmuseums, in welchem man bei Schönwetter auch jederzeit Platz nehmen kann. Gleich dahinter erstreckt sich auch schon der Schönbornpark und begrünt die ganze Kulisse nochmal mehr. Wenn draußen zwar die Sommerhitze drückt, der Himmel aber der Natur durch einen kurzen Regenschauer ein bisschen Erfrischung verschafft, dann könnt ihr das ganz relaxt im Café Hildebrandt aussitzen. Während draußen der Regen leise prasselt, schweift der Blick dabei über das schwedisch anmutende Interieur. Bei einem Stück köstlichen Kuchen in dieser Atmosphäre fühlt sich wunderbar geborgen. Ihr merkt schon, wir halten viel von dem Café und wir sind nicht die Einzigen, daher ist es auch nicht verwunderlich, dass man besonders an Wochenenden unbedingt reservieren sollte. Hält der Regen länger an, könnt ihr praktischerweise auch gleich noch einen Museumsbesuch in euren Tag integrieren.

Laudongasse 15-19, 1080

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Zum finsteren Stern

Es geht weiter mit einem eher unbekannteren Lokal. In diesem Fall darf der Sommerregen in Wien nicht allzu doll sein. Wer nicht regenscheu ist, kann bei dem Lokal zum finsteren Stern ganz entspannt draußen sitzen bleiben, Schutz spenden dabei die großen Bäume über einem. Mit etwas Glück fährt einer der Fiaker-Fahrer vorbei und auch ansonsten: In diesem Lokal fühlt man sich fern von aller Alltagshektik und weit weg von allem, obwohl es sich mitten in Wien befindet.

Schulhof 8, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Jussi Restaurant

Dieses Lokal kennt ihr vielleicht durch die Verleihung des goldenen Schanis 2019, eine Auszeichnung für besondere Schanigarten-Gemütlichkeit. Überzeugt euch selbst, fahrt hinaus in den 20. Bezirk und stattet dem Lokal einen Besuch ab. Keine Sorge, sollte der Sommerregen euch vor Ort überraschen, könnt ihr wunderbar mitten im Grünen unter einer großen Brücke sitzen und unbehelligt eure Speisen weiteressen.

Langobardengasse 121, 1220

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Café Westend

Old but gold: Das Café Westend ist eines der vielen alten Wiener Kaffeehäuser mit Tradition. Es existiert bereits seit 1895. Wir haben uns genau dieses Café ausgesucht für die Sommerregen Lokale in Wien, da wir der Meinung sind, auch im Inneren sitzt es sich im Sommer ganz wunderbar und man kann vor allem besonders gut die vorbeieilenden Menschen beobachten, die sich vor dem Wolkenbruch in Sicherheit bringen wollen. Mit etwas Glück gibt es zu dem Sound des Regens auch leise Klavierklänge. Ein Konzertflügel steht auf jeden Fall bereit. Wenn dann, im weiteren Verlauf, die Sonne wieder durch die großen Fensterfronten scheint, erstrahlt das Café in einem so schönen Licht, dass man sich sogleich nochmal einen Sommerregen wünscht, um die Stimmung immer und immer wieder zu erleben.

Mariahilfer Straße 128, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Das Glashaus

Achtung, gleich vorweg: Bitte verwechselt das Glashaus nicht mit dem Restaurant Clementine im Glashaus. Auch wenn dieses schöne Lokal sich ebenfalls und allemal für einen Aufenthalt bei einem Sommerregenguss anbietet, so möchten wir euch das etwas unbekanntere Glashaus bei der Trabrennbahn Krieau vorstellen. In ganz legerer Atmosphäre könnt ihr hier im Garten dem Landhausstil verfallen und ein Ambiente genießen, das man ganz schnell ins Herz schließt und nicht mehr missen möchte. Es werden euch mediterrane Gerichte serviert und auch österreichische Klassiker finden sich auf der Speisekarte. Die hohen Räume und die vielen Lichter sind kunstvoll in Szene gesetzt und man wünscht sich fast, dass jeden Augenblick ein Gewitter aufzieht, damit man sich in das Glashaus zurückziehen kann und das Naturspektakel durch die hohen Fenster beobachten kann.

Am Grünen Prater 11, 1020

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Klee am Hanselteich

Uns zieht es mit diesem schönen Tipp noch weiter hinaus. Das Klee am Hanslteich findet ihr im 17. Bezirk, in wahrlich schönem Ambiente. Ihr könnt die Natur ringsherum regelrecht aufsaugen und den Blick über den gleichnamigen Teich schweifen lassen. Wenn der Sommerregen dann kommt, sitzt ihr bequem unter großen Schirmen und an robusten Holztischen und könnt dem Prasseln auf die Überdachung sowie auf das Wasser lauschen. Manchmal ist das kleine Glück dann doch wetterabhängig. Haben sich die Wolken wieder verzogen, könnt ihr eure Wanderung starten oder fortsetzen. Es gibt den tollen Stadtwanderweg 3, der dort entlangführt.

Amundsenstraße 10, 117

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Hollerkoch

Wir schauen in den Nachbarbezirk, nach Währing. Im 18. Bezirk lockt der Hollerkoch mit einer Traumkulisse für das Aussitzen von einem Sommerregen in Wien. Lasst euch von der Speisekarte verführen und regelrecht zum längeren Sitzenbleiben animieren. Es warten viele gute Gerichte und Getränke auf euch. Hunde sind im Lokal übrigens gern gesehen. Ein Hauch Urlaubsfeeling kommt zudem unter der Pergola auf. Dort sitzt es sich ebenfalls super und ihr könnt auch amüsante Fotos im Fotoautomaten machen – ein Kleinod mit Zeitvertreib-Garantie.

Gersthoferstraße 14, 1180

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ocean Sky

Ist ein größeres Sommergewitter angesagt? Kein Problem, vom Haus des Meeres aus seht ihr es sicherlich anrücken. Im Dachgeschoss thront das frisch eröffnete Ocean Sky. Ein Panoramalift fährt euch in den 11. Stock hinauf. Das Restaurant verwöhnt euch mit 360-Grad-Blick über Wien. Ihr habt die Wahl, ob ihr lieber drinnen, im geschlossenen Raum sitzt oder nach draußen geht und von dort über Wien blickt – ein wahrlich erhabenes Gefühl. Das Lokal steht euch 365 Tage im Jahr zur Verfügung und kann unabhängig vom Haus des Meeres besucht werden.

Fritz-Grünbaum-Platz 1, 1060

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Klyo

Am Donaukanal könnt ihr natürlich auch wunderbar einen Sommerregen in Wien erleben und in bester Gesellschaft bei feinen Schmankerln genießen. Frühstück gibt es hier bis 23 Uhr. Die riesige Glasfront lädt dazu ein, verträumt auf den Donaukanal zu blicken, während man selber gut geschützt drinnen die Atmosphäre aufsaugt und sich zurücklehnen kann. Sollte der Regen anhalten, bietet sich die Überlegung an, einen Blick in das Programm der Urania-Sternenwarte zu werfen, in der sich das Klyo befindet.

Uraniastraße 1, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Hotel König von Ungarn

Allen, die hier bis zum Ende gescrollt und fleißig alle Vorschläge gelesen haben, präsentieren wir zum Schluss noch ein Tipp, den wir wohl bisher noch gar nie preisgegeben haben. Das Hotel König von Ungarn im 1. Bezirk hat tatsächlich eine sehr repräsentative Lobby. Diese ist nicht nur für Gäste des Hotels zugänglich, sondern auch ihr könnt kurzerhand hineineilen, sollte ein Sommerregen euch beim Shopping auf der Kärntner Straße überraschen oder eure Tour durch den 1. Bezirk unterbrechen. Ihr sitzt auf großen Couchen, Sesseln und neben vielen Pflanzen und habt wunderbares Oberlicht im großzügigen und überdachten Hof. Eine kurze Flucht in neue Welten ist garantiert, denn das Hotel ist ein Stück Geschichte. In seiner heutigen Form wird es seit dem Jahr 1746 geführt. Der Barchef kann euch sicherlich noch mehr über die Gemäuer erzählen. So könnt ihr selbst wählen, ob ihr dem Sommerregen lauschen möchtet oder mehr Lust auf Geschichten habt. Geöffnet ist die Bar von 13 bis 24 Uhr.

Schulerstraße 10, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Solltet ihr euch das Wetter schön trinken müssen, haben wir Inspirationen rund um Gin-Cocktail-, und Spritzweinbars der Stadt für euch. Generell Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Bei uns findet ihr noch wesentlich mehr To Dos und kulinarische Highlights. 

(c) Beitragsbild | olivia83a | Instagram

×
×
×
Blogheim.at Logo