Wienkanals im Stadtpark

Lieblingslocations für einen entspannten Samstag

Samstag, 10. September 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Lieblingslocations für einen entspannten Samstag

Samstag, 10. September 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ganz ehrlich? Der Samstag ist wohl wirklich der schönste Tag der Woche: ausschlafen, ausgedehnt frühstücken, sich entspannt treiben lassen, endlich Zeit für seine Liebsten haben und die Beine hoch legen. Und das Beste daran? Man weiß, dass der folgende Tag auch noch frei ist. Wir präsentieren euch eine Übersicht an Locations, die euren Samstag mit Sicherheit versüßen und für jede Menge Abwechslung sorgen. Lasst es euch gut gehen!

von Marie Amenitsch

UPDATE: Juli 2019

Weil einfach nichts über einen entspannten Samstag mit seinen Liebsten geht, präsentieren wir euch am Blog eine bunte Auswahl an Locations, die eurem Wochenende hoffentlich jede Menge Spaß, Abwechslung aber auch ruhige Minuten verleihen. Viel Spaß beim Lesen und lasst euch dazu verleiten, neue Seiten Wiens zu entdecken.

Café Sperl

Wien bleibt Wien und das Sperl bleibt das Sperl und das schon seit 1880. Ein jeder (Wahl-) Wiener sollte seinen Weg einmal hierher finden, um vom ursprünglichen und traditionellen Kaffeehausflair der Institution profitieren zu können. Die Plätze sind begehrt und im sonnigen Gastgarten lässt es sich so wunderbar verweilen, Zeitung lesen, den Sommer genießen und Kaffee trinken. Auf der Speisekarte finden sich alle Wiener Klassiker unter den Kaffeevariationen. Nach trendigen Frühstückangeboten wie Porridge oder Pancakes sucht man hier allerdings vergebens. Dafür warten umso köstlichere Mehlspeisen, diverse Eiergerichte und verschiedenste Toast- und Brotangebote auf euch. Gut zu wissen: Geöffnet ist unter der Woche bis 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen bis 20 Uhr. Schaut vorbei und lasst euch vom Charme des Kaffeehauses verzaubern.

Gumpendorfer Straße 11, 1060

Dots im Brunnenhof

Herzhaftes Sushi in mindestens genauso zauberhafter Atmosphäre genießen? Dafür ist das Dots im Brunnenhof am Fuße des Kahlenbergs genau die richtige Adresse. Hier sitzt ihr im romantischen Gastgarten einfach wunderbar und genießt bei Kerzenschein die asiatischen Spezialitäten. Keep in mind: Die Gerichte liegen definitiv in der höheren Preiskategorie aber besonders das Quinoa-Maki hat es uns angetan, nomnomnom!

Kahlenbergerstraße 1, 1190

https://www.instagram.com/p/o32OWXirkq-uGkHrIaRGbKDJs6pn8Lf2OBx6k0/

 

KUNST HAUS WIEN I Museum Hundertwasser

Noch bis 25. August zeigt das Kunst Haus Wien die Ausstellung Über Leben am Land. Im Rahmen der Schau werden Fotografien gezeigt, die sich mit den verschiedenen Aspekten und Vorstellungen vom Landleben auseinandersetzen. Verschiedene Künstler und Künstlerinnen haben sich dabei ganz unterschiedlich dem Thema genähert.

Untere Weißgerberstraße 13, 1030

 

Picknick Gloriette

Warum diesen sonnigen Tag nicht für ein ausgedehntes Picknick mit euren Liebsten nutzen? Setzt euch aufs Fahrrad oder borgt euch ein Citybike (Station zur Abgabe direkt gegenüber des Haupteingangs) und ab nach Schönbrunn. Von der Wiese unterhalb der Gloriette habt ihr einen fantastischen Blick auf die Stadt – Touristenfeeling inklusive, was jedoch manchmal ziemlich liebenswert sein kann.

Picknick Gloriettewiese

(c) 1000things.at

Wirr

Wer einen Besuch im Wirr einplant, der sollte neben Hunger vor allem eins mitbringen: Zeit! Denn egal, ob zum Brunchen am Wochenende, auf einen schnellen Happen zwischendurch oder auf den Feierabend-Spritzwein, hier geht es stets entspannt zu und dem charmanten Team scheint Hektik ein Fremdwort zu sein. Doch genau das ist es, was die Location neben den abwechslungsreichen und gesunden Angeboten so liebenswert macht und zum immer wieder Kommen einlädt. Reservieren solltet ihr besonders am Wochenende und auch die Plätze im kleinen Gastgarten sind meist recht schnell belegt. An heißen Sommertagen werden außerdem die großen Glasfronten geöffnet und so flutet Sonnenlicht durch das gesamte Lokal.

Burggasse 70, 1070

 

Miranda Bar

Cocktails und Samstagnacht sind einfach ein unschlagbares Team, wenn diese dann noch so herrlich schmecken wie in der Miranda Bar finden wir das natürlich viel zu gut, um hier nicht darauf einzugehen. Man muss die hippe Location eigentlich allein vom Ansehen her schon gerne haben, kommt sie mit ihren pastelligen Farbtönen und dem blauen Schanigarten–Design quasi ins Auge gehüpft. Bei der Getränkeauswahl wird auf Top-Qualität gesetzt und man wird von den Barkeepern dazu ermutigt, Neues zu probieren. Das Bar-Team ist stets versucht, jedem ein Getränk ganz nach den persönlichen Geschmacksvorlieben zu servieren.

Esterhazygasse 12, 1060

 

Artis International

In einem der ältesten Kinos Wiens könnt ihr Filme in englischer Originalversion – manchmal auch mit Untertitel – genießen. Der Eingangsbereich wurde kürzlich rundum renoviert und stark umgestaltet, aber die roten Samt-Sesseln sind immer noch dieselben und laden nach wie vor zum Versinken und Abtauchen in die Welt des Films ein. Durch die zentrale Lage bietet sich außerdem ein anschließender Abendspaziergang durch den 1. Bezirk an. Fans von Filmen im englischen Original sind außerdem auch im Haydn-Cinema direkt auf der Mariahilfer Straße gut aufgehoben.

Schultergasse 5, 1010 Wien

 

Lust bekommen, neue Ecken unserer Lieblingsstadt zu entdecken? Wir stellen euch Cafés und Lokale vor, die wir euch empfehlen können. Für Tipps rund um Kultur und Hotspots, die man in Wien gesehen haben muss, seid ihr am Blog ebenfalls bestens aufgehoben.

Wenn ihr täglich Tipps von uns erhalten wollt, abonniert unseren Whatsapp-Service. Wöchentliche Highlights schicken wir euch gerne per E-Mail-Newsletter zu.

(c) Beitragsbild | 1000things.at

×
×
×
Blogheim.at Logo