skyglider airrofan

Fliegende Ausflugsziele! Österreich aus der Vogelperspektive

Donnerstag, 31. August 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Fliegende Ausflugsziele! Österreich aus der Vogelperspektive

Donnerstag, 31. August 2017 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Was für eine Aussicht! Beim Fliegen durch die Lüfte wie ein König macht Österreich eine erstklassige Figur. Neben einer grandiosen Aussicht erwartet euch hoch oben auch jede Menge Nervenkitzel. Ob im Rahmen eines Fluges über den Achensee, beim Entlanggleiten der größten Zipline Europas, oder bei einem Tandemflug – die euch gebotenen Ausblicke sind garantiert einzigartig.

von Lisa Panzenböck

UPDATE: Mai 2019

Egal ob mit den Liebsten zusammen oder auch mal für sich ganz alleine: Berge, Täler und Seen von oben herab zu entdecken hat etwas ganz Eigenes, Faszinierendes. Hier präsentieren wir euch fliegende Ausflugsziele, bei denen ihr Österreich über den Wolken erkundet. Viel Spaß und guten Flug!

Skyglider Airrofan

In Maurach in Tirol gleitet ihr nicht bloß durch die Lüfte, nein – ihr fliegt über den Achensee. Dieses Erlebnis spendet zum einen eine wunderbare Aussicht auf das glasklare Wasser dieser Naturperle, und hält zum anderen einen regelrechten Adrenalin-Kick bereit. Bis zu vier Personen können hier nebeneinander gleiten, was dieses Ausflugsziel zu einem perfekten Erlebnis gemeinsam mit euren Liebsten macht. Dass der Airrofan-Skyglider in Form eines Adlers nichts für schwache Nerven ist, müssen wir euch vermutlich nicht erzählen. Denn ihr startet auf 2.040 Metern beim Gschöllkopf und zischt mit 80 km/h über die imposante Kulisse des Achensees. Dieses Gefährt ist alles in allem 600 Meter lang und eine Fahrt für einen Erwachsenen kostet 11,50 Euro.

fliegende ausflugsziele

(c) Achensee Tourismus

Zipline Stoderzinken

Wenn man an fliegende Ausflugsziele in Österreich denkt, so wird dem ein oder anderen von euch vielleicht der Ohrwurrm „I Believe I Can Fly“ wieder ins Gedächtnis schießen. Bei der Zipline Stoderzinken wird der Traum vom Fliegen wahr, da ihr hier von 1.600 Metern Seehöhe mit der größten Zipline Europas über den Himmel saust. Die Flugbahn erstreckt sich über 2.5 Kilometer und 700 Höhenmeter. Während eures Gleitfluges könnt ihr sogar bis zu 115 km/h erreichen und seid dabei 161 Meter über dem Boden – nicht schlecht, oder? Ahja, bei diesem richtig coolen Ausflugsziel könnt ihr ebenso zu viert nebeneinander fahren, oder besser gesagt fliegen. Ein Erwachsenen-Ticket für den eineinhalbstündigen wortwörtlichen Ausflug kostet 39 Euro.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Panorama-Himmelsleiter am Dachstein

Der Dachstein ist nicht nur eine beliebte Ausflugsdestination für Wanderer, denn auch den Kletterern unter euch wird hier so einiges geboten. Es gibt Klettersteige verschiedenster Schwierigkeitsgrade und seit kurzem ziert ein neues, ausgefallenes Klettererlebnis den Dachstein: die schwindelerregende Panorama-Himmelsleiter. Jene ist 40 Meter lang und stellt die neue Top-Attraktion auf der Zwieselalm dar. Die freischwebende Himmelsleiter, auf der ihr den Wolken Schritt für Schritt ein kleines Stück näher kommt, sorgt nicht nur für eine große Portion Adrenalin, sondern beschert euch auch traumhafte Aussichten. Der Dachstein-Gletscher, die umliegenden Berge und das ganze Gosautal zu euren Füßen – herrlich.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Highline179

Erst im Sommer 2017 musste die highline179 ihren Titel als längste Fußgängerhängebrücke der Welt abgeben. Macht nichts, denn auch als zweitlängste ist sie eines der Highlights auf unserer Liste für fliegende Ausflugsziele in Österreich. In Reutte in Tirol spaziert ihr hoch über der namensgebenden Fernpassstraße B179 von der Burgruine Ehrenberg zum Fort Claudia. Diese beeindruckende Konstruktion wird von bloß vier Tragseilen mit je 60 Millimetern Durchmesser getragen. Da macht sich dann doch wieder ein bisschen Angst breit, oder? Euer nervenaufreibendes Abenteuer beginnt auf dem Parkplatz Klause. Von dort aus geht ihr in etwa 20 Minuten einen Waldweg hinauf, bis ihr bei der Brücke angelangt, die scheinbar das Tor in eine federleichte, vogelfreie Welt ist. Viel Spaß und genießt den wunderbaren 360-Grad-Ausblick auf der Fußgängerhängebrücke im Tibet-Style. Erwachsene zahlen 8 Euro für den Zugang.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wir hoffen, ihr genießt euren wortwörtlichen Aus-Flug und habt viel Freude beim Abarbeiten der Liste der fliegenden Ausflugsziele in Österreich. Bei unseren To-Do-Profilen seid ihr immer bestens versorgt mit Inspirationen für Ausflüge in ganz Österreich.

(c) Beitragsbild | Achensee Tourismus

×
×
×
Blogheim.at Logo