Girl Power Teil 1: DJane Workshop

Mittwoch, 31. Januar 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Girl Power Teil 1: DJane Workshop

Mittwoch, 31. Januar 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hier dreht sich alles um die Girl Power in Wien. Wir schauen den Ladiess des Brunnhilde Kollektiv auf die Finger und erfahren mehr zu Turntables und dem musikalischen Hobby. Kommt mit zu einem Schnupperworkshop und entdeckt vielleicht ein verstecktes Talent von euch. Im Beitrag erfahrt ihr  mehr zum Thema D-Jane werden.

von Luisa Lutter

Wir wollen die Girls da draußen ermutigen und zu neuen, coolen Aktivitäten locken. Im ersten Teil unserer „Girl Power„-Reihe haben wir einmal hinter das DJ Pult und die Turntables geschaut.
Anlass dafür war eine Unterhaltung: Neulich stolperte ich im Gespräch über die verwunderte Aussage eines Freundes, der meinte „Wow, am Wochenende legt im Club X eine Frau auf“. Man könnte jetzt sagen, dass der Freund wohl selten Feiern geht, aber man stößt im Alltag hin und wieder auf solche „Überraschungs- und Wow-Ausrufe“. Dabei ist es egal, ob es um die nächste Party geht, um sportliche Errungenschaften oder diverse Berufe, in denen Frauen nicht in der Überzahl vertreten sind.

Kommt mit auf eine kleine Erkundungstour und erlebt Workshops und diverse Events in Wien, die speziell für Mädels ausgerufen sind und die Lust auf mehr machen. Girl Power ahoi!

DJane Schnupperworkshop in der Brunnenpassage

Von der Brunnenpassage im 16. Bezirk hat der ein oder andere sicherlich schon mal gehört. Hier werden regelmäßig wirklich coole und kostenlose Angebote offeriert. Wer Lust auf Tanz, Musik und Theater hat, wird hier sicherlich fündig.

Auch Brunnhilde mischt kräftig mit. Das Kollektiv bestand ursprünglich aus fünf jungen Frauen mit unterschiedlichsten Hintergründen. Mittlerweile sind einige dazu gekommen. Alle eint die Liebe zur Musik und speziell zu ihrem DJ-Hobby. Die Beats reichen von Hip Hop zu Jazz, über Soul bis hin zu Balkan, Techno und auch House. Die Bandbreite ist riesig und die Frauen sind experimentierfreudig.

(c) Igor Ripak

Bereits 2010 entstand das Brunnhilde Kollektiv aus einer halbjährigen DJane Intensivausbildung. Die Girls wurden seit dem für über 400 Auftritte gebucht und reisten an mehr als 200 Orte.
Auch große Wiener Programmpunkte wie ImpulsTanz, Popfest oder MQ Eröffnung sind dabei. Clubtechnisch wurde ebenfalls schon unter anderem in der Pratersauna, in der Roten Bar, im Café Leopold, im Rathaus Wien und vielen weiteren Clubs aufgelegt. Das erste Album entstand daraufhin 2016.

(c) Mary Langmann / Brunnhilde Kollektiv

Ihr Wissen und Know-How wollen die Girls natürlich gerne weitergeben und mit euch teilen.
Daher gibt es hin und wieder Schnupperworkshops, um Einblicke in den Beruf einer DJane zu gewinnen. Am Donnerstag, den 1.Februar könnt ihr zwischen 19-21 Uhr erste Erfahrungen mit Scratchen, Beat mixen und Auflegen machen. Der coole Wiener Workshop richtet sich an alle neugierige junge Frauen, die wirklich komplette Neueinsteigerinnen sind und keine bzw. kaum Erfahrung damit haben.

Der Workshop gibt gute Einblicke und vermittelt Basistechniken. Durch den Technik-Dschungel führen euch zwei der Brunnhilde Girls. Natürlich kommt jeder der Teilnehmer mal zum Zuge und darf sich an den Turntables ausprobieren. Die Lust auf mehr soll ja geweckt werden!
Anmeldungen werden erbeten unter: brunnhilde@brunnenpassage.at
Wer noch mehr Infos erfahren möchte, bekommt alles Wichtige zum Schnupperworkshop hier.

(c) Brunnhilde Kollektiv

Ihr seid auf den Geschmack gekommen und wollt im Anschluss noch mit den anderen Mädels um die Häuser ziehen? Dann könnte euch unser Beitrag zu den perfekten Locations für einen Mädelsabend auch interessieren. Hier geht es zum Artikel.

Ihr wollt Musik non stopp? Dann hört doch mal in unsere Spotify Playlist hinein! Folgt diesem Link hier zu guter Musik.

Pics
(c) By Mary Langmann / Brunhilde Kollektiv

×
×
×
Blogheim.at Logo