Beitragsbild

Unsere Programmvorschau für den Juli 2020

Mittwoch, 1. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 10 Minuten

Unsere Programmvorschau für den Juli 2020

Mittwoch, 1. Juli 2020 / Lesedauer: ca. 10 Minuten

Der Juli kommt mit einer gewaltigen Portion an schönen Events daher. Damit ihr den Überblick behaltet und stets gut informiert seid, verraten wir euch einige unserer Event-Highlights für die kommenden Wochen in Wien.

von Pia Miller-Aichholz

Sommer, Sonne und Spritzerzeit: Der Juli platzt nur so vor Events, mit denen sich der Sommer in Wien genießen lässt. Viel Spaß beim Zuhören, Mitmachen und Tanzen – mit Sicherheitsabstand und Rücksicht auf andere und unter Berücksichtigung der Sicherheitsbestimmtungen natürlich!

Donauinselfest

Wie viele andere Festivals kann auch das Donauinselfest dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen tourt ab 1. Juli bis 18. September ein Donauinselfest-Bus als fahrbare Bühne durch ganz Wien und bringt Musik-Acts, Lesungen und Kabarett in die verschiedenen Grätzln. Begleitend dazu ist das DIF-Tourbike unterwegs, das in Parks und Bädern Station machen wird, um dort mit Shows, Aktiv-Programm, Basteln und mehr die Kinder zu unterhalten. Am 19. und 20. September geht das Donauinselfest dann mit drei großen Konzerten zu Ende. Die begrenzte Anzahl an Karten für die Schlussveranstaltung werden im Laufe des Sommers verlost. Das gesamte Programm ist kostenlos erlebbar. Wir werden euch Anfang Juli mit einer Übersicht über unsere Highlights des längsten Donauinselfests ever versorgen.

WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2020

Und noch ein weiteres Festival begleitet euch ab 1. Juli durch den Wiener Sommer: das WIR SIND WIEN.FESTIVAL. Die Programmpunkte reichen von musikalischen Morning Shows über Silent Bootskonzerte, nicht-silent Konzerten an verschiedenen Orten Wiens und Tagebuch-Slams in Wiener Parks bis hin zu künstlerischen Performances und kleineren Festln. Auf der Website könnt ihr euch durch das umfang- und abwechslungsreiche Programm stöbern. Der Eintritt ist meist frei, aber ihr müsst euch für einige der größeren Events zumindest Platzkarten sichern.

Landtmann: 4 Terrassen, 1 Sommer

Die Familie Querfeldt ist mittlerweile mit Gastronomiebetrieben in der Innenstadt gut vertreten und hat sich für den Sommer ein übergreifendes Spezialprogramm überlegt: Im Café Landtmann, im Café Hofburg, im Café Mozart und im Crossfield’s Australian Pub gibt’s Montag bis Samstag ab 16 Uhr und bis 21 Uhr Cocktails und Sommer-Vibe in Form von Musik. Jede der Sommerterrassen bringt dabei einen anderen Flair mit. Das Event läuft bis 20. August. Übrigens: Es gibt auch einen gemeinsamen Sammelpass für alle vier Terrassen. Nach zehn gekauften Drinks gibt’s einen aufs Haus.

Café Landtmann, Universitätsring 4, 1010 | Café Hofburg, Innerer Burghof 1, 1010 | Café Mozart, Albertinaplatz 2, 1010 | Crossfield’s Australian Pub, Maysedergasse 5, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Brunch in der Strandbar Hermann

Die Strandbar Herrmann lädt samstags und sonntags von 10 bis 15 Uhr zum Brunch. Das Buffet biegt sich vor lauter salzigen und süßen Köstlichkeiten von Habibi & Hawara. Pro Person zahlt ihr 19,90 Euro für den Brunch, exklusive Getränke. Kinder bis 6 Jahre essen kostenlos. Für 25 Euro könnt ihr euch am Buffet laben, bekommt außerdem einen Liter hausgemachte Limo dazu und ein Heißgetränk. Urlaubs-Feeling voraus!

Hermannpark, 1030

KulturTerrasse Werk

Esst alle brav auf, denn die KulturTerrasse Werk gibt’s nur bei Schönwetter! Bis 30. August spielen Donnerstag bis Sonntag diverse Musiker und Musikerinnen auf und es gibt auch Lesungen – Donnerstag bis Samstag von 16 bis 23 Uhr, sonntags sogar schon ab 14 Uhr. Das jeweilige Wochenend-Programm findet ihr auf der Website oder im jeweiligen Facebook-Event. Der Eintritt ist frei. Begleitend findet ein kleiner Markt mit regionalen Produkten statt. Sobald es dämmert, werden die umliegenden Fassaden mit Visuals bestrahlt, für das gewisse Extra.

Spittelauer Lände 12, U-Bahn-Bogen 331, 1090

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wiedereröffnung der Österreichischen Nationalbibliothek

Am 1. Juli feiert die Österreichische Nationalbibliothek ihre Wiedereröffnung nach der Corona-bedingten Pause. Von 10 bis 18 Uhr könnt ihr bei freiem Eintritt das Papyrus-, das Globen- und das Esperantomuseum sowie das Haus der Geschichte Österreich besuchen. Zwischen 10.30 und 14.30 Uhr gibt’s im Haus der Geschichte einstündige Familienführungen für einen Kostenbeitrag von 3 Euro, für die ihr euch telefonisch oder per Mail anmelden könnt. Von 12.30 bis 16.30 Uhr könnt ihr im Haus der Geschichte bei spontanen Kurzführungen die neuen Highlights auschecken.

Josefsplatz 1, 1010

Wiedereröffnung von Museen des KHM-Museumverbands

Das Kunsthistorische Museum ist bereits seit 30. Mai wieder besuchbar. Mit Anfang Juli öffnen weitere Wiener Standorte des KHM-Museumverbands. Ab 1. Juli ist sind das Theatermuseum und die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste wieder geöffnet, ab 2. Juli das Weltmuseum und die Kaiserliche Wagenburg in Schönbrunn. Die Ausstellung über Japan zur Meiji-Zeit im Weltmuseum wurde bis 11. August verlängert. Als Wiedereröffnungsspecial gibt es um 10.45 Uhr eine Direktorenführung mit Christian Schicklgruber durchs Museum. Die Führung ist kostenlos. Wer zuerst da ist, ergattert einen der 15 Plätze in der Gruppe. Die Öffnungszeiten des jeweiligen Standorts könnt ihr den Websites entnehmen.

Heldenplatz, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Freiluft – Grand Rooftop Eröffnung

Am 2. Juli eröffnet auf dem Dach des Grand Hotel Wien die Freiluft Bar. Eingeläutet wird die Sommersaison auf dem Dach des Hotels mit einem Eröffnungswochenende bis 4. Juli. Insgesamt habt ihr bis 31. August die Möglichkeit, vorbeizuschauen und mit einem Cocktail in der Hand den Ausblick über Wien zu genießen. Zum Essen gibt es Maki und Sushi vom japanischen Restaurant Unkaii. Von 16 bis 23 Uhr wird, bei entsprechendem Wetter, outdoor der Sommer genossen, danach geht es bis 1 Uhr indoor weiter.

Kärntner Ring 9, 1010

Ottakringer Bierfest 2020

Von 2. Juli bis 4. September steigt das Ottakringer Bierfest, nachdem die Ottakringer Braukulturwochen heuer nicht wie die vergangenen sieben Jahre stattfinden können. Von Dienstag bis Samstag je von 16 bis 24 Uhr ist das Gelände der Ottakringer Brauerei für euch geöffnet. Es gibt diverse Biersorten aus dem Hause Ottakringer zu trinken, zwei Stände mit Burgern und Wiener Schmankerln und einen eigenen Kinderbereich. Die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Gäste ist für Juli auf 500 beschränkt. Euch wird beim Check-in daher ein Sitzplatz zugewiesen. Was Gutes für die Ohren gibt’s auf der kleinen Bühne, auf denen kleine Bands oder Solo-Künstler und -Künstlerinnen auftreten werden. Der feierliche Bieranstich findet am 2. Juli um 18 Uhr statt, begleitet von der Band Wiener Wahnsinn in reduzierter Besetzung.

Ottakringer Platz 1, 1160 Wien

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wiener Jazz & Genusstage

Von 2. Juli bis 24. September gibt es in verschiedenen Wiener Bezirken Jazz & Genusstage. Am 2. Juli geht’s in Ottakring am Yppenplatz los. Von 18 bis 22 Uhr werdet ihr musikalisch unterhalten, während ihr euch an den kulinarischen Köstlichkeiten labt, die rund um den Platz zu finden sind. Die nächsten Stationen im Juli sind das F23 in Liesing am 3. Juli, die Agora in der Leopoldstadt am 4. Juli und auf der Servitenplatz am Alsergrund am 9. Juli. Im September geht die Eventreihe dann weiter. Der Eintritt ist frei und für den Fall, dass das Wetter nicht mitspielt, stehen Indoor-Locations zur Verfügung.

Picnic Italiano

Die Heldenbar vor dem Weltmuseum hat wieder offen! Am 2. und am 9. Juli könnt ihr dort ab 17 Uhr zum Picnic Italiano vorbeischauen. Dazu müsst ihr bis spätestens 9 Uhr am Vortag euren Picknickkorb via Mail vorbestellen. Der wird für zwei Personen gepackt – mit Antipasti, Focaccia, Grana, Salami und einer gekühlten Flasche Prosecco – und kostet 49 Euro. Außerdem gibt’s vor Ort Eis vom Eisgreißler, Hotdogs, zusätzliche Getränke an der Aperitivo Station, Italo-Hits und DJ-Sets – am 2. Juli von Pinie Wang und am 9. Juli von Salvatore Viviano. Zur Unterstützung der Künstler und Künstlerinnen werden freiwillige Hutspenden eingesammelt.

Heldenplatz, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Gemeinsam gegen Rassismus! Live Diskussion

Am 2. Juli von 17 bis 18.30 Uhr eine gestreamte Live-Diskussion zur Demo gegen institutionellen Rassismus und Polizeigewalt, bei der es darum geht, was für Strategien und Maßnahmen es in Wien gegen Rassismus aktuell gibt und was noch zu tun ist. Es diskutieren die Politikerin und Aktivistin Mireille Ngosso und der Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Housebesuch | Open Air Afterwork

Auch der Kleinod Stadtgarten hat wieder geöffnet. Am 2. Juli gibt’s dort das Afterwork-Event mit dem Titel Housebesuch. Es gibt eine DJ-Line und natürlich House-Musik. Da die Plätze limitiert sind, empfiehlt es sich, zu reservieren oder früh zu kommen. Um 17 Uhr geht’s los.

Johannesgasse 33, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Mittsommerfest in der Aurora Rooftop Bar

Die Sommersonnenwende ist zwar schon vorbei, aber die Aurora Rooftop Bar lässt es sich nicht nehmen, sie am 3. Juli nachzufeiern. Dabei orientiert man sich am schwedischen Midsommar-Fest, das nach Weihnachten das zweitwichtigste Fest des Landes ist. Typisch dafür sind Blumenkränze in den Haaren und weiße Kleidung. Alle Frauen, die mit Blumenschmuck im Haar zum Fest erscheinen, bekommen vom Bar-Team einen Welcome-Shot geschenkt. Von 18 bis 1 Uhr könnt ihr vorbeikommen und mitfeiern. Es gilt: first come, first serve.

Arsenalstraße 10, 1100

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Pop-up: Valle o Valle & jk_keramik bei Maisonette

Pop-ups sind immer eine besonders abwechslungsreiche Weise, neue Unternehmen und Marken kennenzulernen! Am 3. und 4. Juli habt ihr wieder eine Möglichkeit dazu. Der Concept-Store Maisonette hat für Freitag 16 bis 21 Uhr und Samstag 11 bis 19 Uhr das nachhaltige Modelabel Valle ō Valle und die Hobby-Töpferin Julia von jk_keramik zu sich eingeladen. Bei dem Pop-up findet ihr nun neben der Papeterie und den Accessoires von Maisonette auch Mode aus europäischer Biobaumwolle und handgemachte Keramik und könnt dazu Prosecco und Musik genießen.

Gumpendorfer Straße 66, 1060

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

LIVE ART

Am 4. Juli steigt auf dem Sankt Ulrichsplatz eine kleine Grätzl-Feier in Solidarität mit der Kulturbranche. Von 12 bis 22 Uhr gibt’s auf den drei Bühnen verschiedenste Live-Performances und Silent-Disco. Das Event soll darauf aufmerksam machen, dass alle Kulturschaffenden derzeit in einer schwer prekären Lage sind. Was an Förderungen, finanzieller Partnerschaftshilfe, in der Gastronomie und an freiwilligen Spenden eingenommen wird, wird unter den Künstlern und Künstlerinnen und allen Mitarbeitenden verteilt. Damit der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann, bekommt jeder Besucher und jede Besucherin an den Zugängen zum Platz einen Schwimmreifen mit Bändern umgehängt. Die Live-Acts werden noch im Facebook-Event bekannt gegeben.

Sankt Ulrichsplatz 1, 1070

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

American Breakfast im Kunsthaus

Im Kunsthaus Wien gibt’s am 4., 11. und 18. Juli American Breakfast. Ab 10 Uhr wird gefrühstückt und ab 11 Uhr gibt’s eine Führung durch die Ausstellung des US-amerikanischen Fotografen Alec Soth mit dem Titel Photography Is A Language. Tickets kosten 19 Euro für Erwachsene und 16 Euro für Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren.

Untere Weißgerberstraße 13, 1030

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Salonparcours #5

Der Salonparcours startet in die nächste Runde! Am 4. und 5. Juli geht’s in den 20., am 23. und 24. Juli in den 15. Bezirk. Ihr tourt dabei durch Wiener Grätzl, seid zu Gast in drei bis vier privaten Räumen und bekommt dort eine circa 20-minütige künstlerische Darbietung zu sehen. Zwischen den Stationen gibt‘s eine lokalhistorische Stadtführung. Insgesamt seid ihr etwa zwei Stunden unterwegs. Tickets gibt’s online, für 25 Euro oder ermäßig um 20 Euro.

dotdotdot Open Air Kurzfilmfestival 2020

Am 5. Juli fällt der Startschuss für das elfte dotdotdot Open Air Kurzfilmfestival im Kinogarten des Volkskundemuseums. Bis 25. August werden 120 Filme aus 40 Ländern gezeigt. Die heurige Personale ist der Filmemacherin und Kuratorin Marie Losier gewidmet. Ein besonderer Fokus liegt auf dem zeitgenössischen Puppenfilm. Tickets gibt’s ausschließlich im Online-Vorverkauf. Wenn ihr wollt, könnt ihr direkt ein Kombiticket für Dinner und Film-Screening buchen. Den Ticketpreis könnt ihr nach eigenem Ermessen wählen: Mit Ermäßigung kostet eine Karte 6,50 Euro, ein Empfehlungs-Ticket kostet 8,50 Euro und Extraliebe spendet ihr mit 10,50 Euro. Menschen, die sich einen Kinobesuch derzeit nicht leisten können, können telefonisch um eine Freikarte ansuchen.

Laudongasse 15-19, 1080

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schwimmendes Konzert auf der Alten Donau

Wie wäre es mit einer Bootsfahrt in den Sonnenuntergang, begleitet von klassischer Musik, dazu köstliches Essen? Am 7., 14., 21. und 28. Juli gibt’s das auf der Alten Donau. Auf fahrenden Inseln schippert ihr vom Arcotel am Kaiserwasser aus los. „Leinen los!“ heißt es um 20 Uhr. Gegen 22.15 Uhr kommt ihr wieder vor dem Arcotel an. Falls das Wetter nicht mitspielt, wird in den Wintergarten des Hotels umdisponiert. Für den musikalischen Genuss sorgt das Streichquartett Vienna Strings, für den kulinarischen das Restaurant Schinakl und das Strandcafé. Buchen könnt ihr das Konzert auf dem Wasser per Mail an die Schinakl-Bootsvermietung unter info@meine-insel.at. Ein Konzertticket kostet 59 Euro.

Wagramerstraße 8, 1220 Wien

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Vintage Secondhand Pop-up-Market

Durch Vintage-Schätze stöbern, dabei gemütlich plaudern bei Drinks und Hotdogs? Am 11. Juli könnt ihr genau das von 11 bis 18 Uhr in der Underdog Bar. Bestückt wird dieser Pop-up Vintage-Markt unter anderem von Hellbabefactor, Olesstore Vienna, Wientage Secondhand und Vintage Gear Vienna.

Schlösselgasse 24, 1080

Queer Vienna City Walk

Am 11. Juli gibt es um 15 Uhr einen queeren Stadtspaziergang. Los geht’s beim Arcadia Opera Shop. Von dort aus spaziert ihr an der Oper vorbei in Richtung Hofburg. Dabei erfahrt ihr, welche Habsburger und Habsburgerinnen queer waren, lernt mehr zur Verfolgungsgeschichte der queeren Community und ihrer sozialen Ausgrenzung. Pro Person kostet die Führung 18 Euro. Ihr könnt euch online unter guide@qwien.at anmelden.

Kärntner Straße 40, 1010

Weinwanderung auf den Nussberg

Dass Wandern und Wein eine unschlagbare Kombination sind, haben wir bereits mehrmals festgestellt. Am 11. Juli könnt ihr euch zwischen 16 und 19 Uhr selbst davon überzeugen. Ihr wandert von der Endstation der Straßenbahnlinie D aus insgesamt 30 bis 40 Minuten lang hinauf, durch die Weingärten das Nussbergs mit wunderbarer Aussicht auf die Stadt und legt zwei bis drei Stopps bei Heurigen ein. Dazu gibt’s Wissenswertes zum Weinbau in Wien zu hören. Ein Ticket kostet 40 Euro. Pro Heurigem und Person ist ein Glas Wein inkludiert. Ausweichtermin bei Schlechtwetter ist der 19. Juli.

Zahnradbahnstraße, 1190

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Silent Cinema Open Air Tour 2020

Am 13. Juli gastiert das Silent Cinema in Wien. Wer schon einmal bei der Silent Disco war, kann sich das Konzept vorstellen: Gegen Vorlage eines Lichtbildausweises bekommt ihr Kopfhörer geliehen, mit denen ihr in den Film eintaucht. Welcher Film gespielt wird, könnt ihr bis zehn Tage vor dem Event per Voting mitbestimmen. Ab 19.15 Uhr könnt ihr euch die Kopfhörer holen, um 20.45 Uhr startet der Film. Über die Kopfhörer könnt ihr zwischen der deutschen Vertonung und Originalton wechseln. Ein Ticket kostet 7 Euro und ist online zu kaufen. Bei Schlechtwetter ist der 20. Juli das Ersatzdatum.

Hermannpark, 1030

Tomorrowland digital

Seit 2005 besteht das legendäre, riesige Elektro-Festival Tomorrowland nun schon. Dieses Jahr mussten auch die Veranstaltenden dieses Festivals umdenken. Nicht in Belgien, sondern online findet es statt. Am 25. und am 26. Juli erwartet euch auf den verschiedenen Bühnen ein buntes, starbesetztes Line-up – unter anderem Afrojack, Armin van Buuren, Lost Frequencies, Paul Kalkbrenner, David Guetta und Steve Aoki. Tickets und damit euren Access-Code zum Online-Stream gibt’s je nach Paket ab 12,50 Euro. Ihr könnt die Konzerte dann übrigens bis zu eine Woche nach dem Stream nachschauen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Die Hitzewelle ist voll im Rollen und ihr noch auf der Suche nach dem passenden Kühltümpel? Wir haben für euch die schönsten Bademöglichkeiten in Wien ausfindig gemacht. Den passenden Soundtrack liefert unsere 1000things-Juli-Playlist auf Spotify. Falls ihr noch Inspiration für euren Sommerurlaub in Österreich sucht, werdet ihr auf unserer Sommer-dahoam-Seite fündig. 

(c) Titelbild | Veronika Micheli | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo