Stadtwanderweg 9

Stadtwanderweg 9

Unberührte Naturoasen im Wiener Prater entdecken

Wir nehmen euch mit auf den Stadtwanderweg 9 und entdecken mit euch gemeinsam neue Ecken und verborgene Schönheiten im Wiener Prater.

Die familienfreundliche Wanderung hat ihren Startpunkt direkt am Praterstern, den ihr mit den Öffis (5er Straßenbahn, U2, S-Bahn) easy erreichen könnt. Für den Stadtspaziergang der etwas anderen Art solltet ihr euch rund 3 Stunden Zeit nehmen und der Weg erstreckt sich über rund 13 Kilometer.

Es geht zu Beginn  vom Stadtwanderweg 9 der Prater Hauptallee entlang, die Alle zählt zweifelsfrei zu den schönsten der Stadt und begeistert rund ums Jahr mit ihrer Symmetrie und Farbenpracht. Zu eurer Linken blinzelt das Riesenrad zwischen den Bäumen hindurch und verleiht der Umgebung einzigartigen Touch. Nach kurzer Zeit kehrt ihr der Hauptallee den Rücken zu und es geht beimCarl Michael Ziehrer Denkmal vorbei über Wasserwiese und und die Sulzwiese bis hin zum Lusthaus. Besonders der Schanigarten ist hier perfekt, um in edler Atmosphäre eine kleine Kaffeepause einzulegen.

#vienna #potd #photography #summer

A post shared by E V E (@evetheres) on

Nun wird die Landschaft etwas wilder und durch den urbanen Jungle des äußeren Praters führt euch der Stadtwanderweg 9 durch die Prater Auen zur Aspern-Allee. Über diese erreicht ihr in Kürze die schlichte Wallfahrtskirche Maria Grün, die 1924 nach Plänen des Architekten Josef Münster erbaut wurde.

Nächstes Highlight entlang des Weges ist das Krebsenwasser, ein wahres Naturjuwel, das sich plötzlich vor euch auftut.  Es geht weiter zurück zur Prater Hauptallee bis zum Oberen Heustadlwasser. Hierbei handelt es sich um einen naturbelassenen Rest des ursprünglichen Donaukanals. Besonders alle Bootsfans sind hier bestens aufgehoben, denn im Bootsverleih Rogetzer kann man sich nicht nur einen kleinen Snack gönnen, sondern auch ein Tretboot ausborgen. Aber ACHTUNG: Baden ist hier nicht erlaubt.

Es geht weiter bis zur Liliputbahn und über den Konstantinhügel wieder zum Praterstern zurück. Zum gelungenen Ausklang der Wanderung ist eine Fahrt mit dem Kettenkarussel immer eine gute Idee. Der Ausblick auf unsere Lieblingsstadt ist einfach beeindruckend.

Den Stempel für euren Wanderpass könnt ihr euch übrigens in der Gelsenbar und im Gasthaus „Gösser Bierinsel“ abholen. Ihr seid auf den Geschmack gekommen und wollt euch auch andere Stadtwanderwege in Wien einmal näher anschauen? Hier entlang geht’s zu unseren Guides für den Wiener Stadtwanderweg 1, der hinauf zum Kahlenberg führt und mit den Stadtwanderweg 8 könnt ihr die Sophienalpe erkunden.

Was kostet's?

Die Benützung der Wiener Stadtwanderwege ist natürlich gratis.

Öffnungszeiten

Ganzjährig begehbar

  • Location
  • Praterstern, 1020
  • Freudenau 254, 1020
×
×
×
Blogheim.at Logo