Korean Corndog

Ausgefallene Take-away-Lokale im 1. Bezirk

Mittwoch, 10. März 2021 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ausgefallene Take-away-Lokale im 1. Bezirk

Mittwoch, 10. März 2021 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das Kochen zu Hause stößt mittlerweile an die Grenzen eurer Kochkünste? Kein Problem. Wir haben für euch die spannendsten Take-away-Optionen im 1. Bezirk gesammelt. Hunger war gestern, heute holt ihr euch euer Essen to go. Mahlzeit!

von David Samhaber

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Gebratene Nudeln oder simple Burger? Nicht mit uns! Wir haben uns auf die Suche nach den wirklich ausgefallenen Speisen to go in der Wiener Innenstadt gemacht und euch unsere spannendsten Entdeckungen notiert. Eine ordentliche Panier, eine Prise Trüffel, ganz viel Käse, ein paar Pommes rundherum und Puderzucker on top. Klingt schräg? Ist aber nur der Anfang, denn der 1. Bezirk hat noch viel mehr zu bieten.

Kordogs im Sura Wien

Die ersten koreanischen Corndogs – kurz Kordogs – gibt es im Sura Wien. Auch wenn ihr aufgrund des aktuellen Hypes um diese Neuheit ein wenig Wartezeit einrechnen müsst, zahlt sich das Warten auf jeden Fall aus. Wir haben uns natürlich auch schon eine Portion geholt und nach etwa 45 Minuten unseren ersten Kordog in den Händen gehalten. Wie wir ihn fanden? Die koreanische Variante des Corndogs besteht aus massenhaft paniertem Käse, nach Wunsch auch mit Fleisch, und ist mit Pommes ummantelt. Müssen wir noch mehr dazu sagen? Ihr bekommt euren Kordog von Donnerstag bis Sonntag zwischen 13 und 19 Uhr. Eine Portion kostet etwa 7 Euro.

Singerstraße 13

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Café Blütezeit

Das Café Blütezeit passt sich den aktuellen Gegebenheiten und oft recht spontanen Änderungen sehr flexibel an und legt seine Öffnungs- und Abholzeiten für Take-away-Gerichte nicht wirklich fest. Genau so auch die Speisekarte. Aktuell werden wöchentlich zwei verschiedene Suppen angeboten, zum Beispiel Chiwa Chiwa Suppe oder marokkanische Linsensuppe. Ihr könnt sie meistens von Montag bis Freitag zwischen 11 und 16 Uhr abholen, am besten schaut ihr einfach auf Instagram vorbei, dort postet das Team die aktuellen Öffnungszeiten und das Angebot.

Laurenzerberg 1

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Boxwood

Ebenfalls immer zwei wöchentliche Specials erwarten euch im Boxwood. Von getrüffelten Langos bis Fish and Chips mit Tiroler Alpengarnelen ist alles möglich. Der exquisite Ruf eilt also dem schicken Lokal im 1. Bezirk voraus. Preislich liegt beispielsweise die vegetarische Variante des getrüffelten Langos bei 9 Euro, eine Portion mit Flat Iron Steak kostet 12 Euro. Abholen könnt ihr euer Essen im Boxwood von Donnerstag bis Sonntag zwischen 12 und 19 Uhr.

Grashofgasse 1

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Zum Schwarzen Kameel

Ihr wollt es so richtig dekadent? Dann hat das Schwarze Kameel etwas für euch. Neben Palatschinken mit selbst wählbarer Marmelade-Füllung und Schnitzel to go gibt es nämlich auch eine Portion Austern zum Mitnehmen. Um dem Ganzen noch das Krönchen aufzusetzen, könnt ihr euch dazu noch ein kleines Fläschchen Champagner kaufen. Man gönnt sich ja sonst nichts. Das ist von Montag bis Samstag zwischen 9:30 und 19 Uhr und am Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr möglich. Mit 15 Euro pro Portion Austern seid ihr dabei.

Bognergasse 5

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Diese To Do's könnten dich interessieren

Salad Jungle

Das war jetzt für euch ein bisschen zu over the top? Kein Problem, Salat kann das wieder richten. Im Salad Jungle könnt ihr euch eine fertige Salatbox mitnehmen, oder eine solche selbst nach euren Wünschen zusammenstellen. Die Vorbestellung funktioniert online über die Website von Salad Jungle. Eine halbe Stunde nach der Bestellung könnt ihr euren Salat to go abholen. Eine Portion kostet zwischen 8 und 11 Euro. Wraps gibt es auch im Sortiment und abholen könnt ihr euer Essen von Montag bis Freitag zwischen 11 und 16 Uhr.

Biberstraße 11

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Figlmüller

Ein bisschen deftiger geht es beim Figlmüller zu. In der Filiale Bäckerstraße wurde ein kleiner Fensterladen eingerichtet, der euch mit den besten Schnitzel-Köstlichkeiten versorgt. Der Wiener Schnitzel Burger ist vermutlich das Highlight der Take-away-Karte und das können wir bestätigen, wir haben ihn nämlich auch schon gekostet. Eine Portion kostet 10,50 Euro. Ihr könnt euch aber auch eine Schnitzelbox inklusive Figlmüller Fries um ebenfalls 10,50 Euro kaufen. Und das täglich zwischen 11:30 und 19 Uhr.

Bäckerstraße 6

https://www.instagram.com/p/CLzlfCqlDZp/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Bollibox

In ähnlicher Manier können wir euch auch die Bollibox empfehlen. Neben der großen Getränkeauswahl sticht auf der Karte vor allem die Raclettesemmel ins Auge. Für die Feinschmecker*innen unter euch bietet die Bollibox jedoch auch eine Portion Beef Tartar zum Mitnehmen an. Wenn das nicht fancy ist! Schaut gerne von Mittwoch bis Sonntag zwischen 12 und 19 Uhr vorbei.

Am Hof 2

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

K. u. K. Hofzuckerbäckerei Demel

Nach so viel herzhafter Inspiration kann eine kleine Nachspeise bestimmt nicht schaden. Der süße Kaiserschmarrn vom Demel in der mindestens genau so süßen Kartonbox ist bereits der Renner im 1. Bezirk. Wir haben uns das natürlich nicht entgehen lassen und für euch probiert. Ihr könnt euch eure Portion Kaiserschmarrn von Montag bis Sonntag zwischen 10 und 19 Uhr holen. Eine kleine Portion kostet 5,90 Euro, eine große Portion 7,90 Euro.

Kohlmarkt 14

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

HEFI Baumkochenshop

Baumkuchen in allen möglichen Variationen könnt ihr euch bei HEFI holen. Egal ob umhüllt mit Zimt, Zucker, Kokosflocken, Streusel oder Nüssen. Egal ob gefüllt mit Oreo, Erdbeer, Apfelstrudel oder Bananensplit in Eisform. Und egal welche Sauce ihr on top dazu wollt, bei Hefi bekommt ihr es. Ihr könnt euch euren Baumkuchen von Dienstag bis Sonntag zwischen 13 und 19 Uhr zusammenstellen und abholen. Eine Portion kostet zwischen 4 und 6 Euro.

Rotenturmstraße 23

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr wollt noch mehr Inspiration zum Mitnehmen? Wir haben auch außerhalb der Inneren Stadt einige Ideen für Take-away gesammelt. Oder doch dem 1. Bezirk treu bleiben? Dann hätten wir eine Entdeckungstour durch die Wiener Innenstadt für euch.

(c) Beitragsbild | Julia Riedesser | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo