Der Ossiacher See

Badespaß, Kulinarik und Action erleben

Viele sagen: Der Ossiacher See ist der abwechslungsreichste See Kärntens. Hier werden Sportler, Genießer, Sommerfrischler, Familienurlauber, Musikliebhaber, aber auch Grenzgänger ihren Urlaub genießen. Mit 26 Grad im Sommer, lässt es sich angenehm baden im drittgrößten See Kärntens – mit Blick auf die markante Silhouette des Stiftes Ossiach am Südufer, einem ehemaligen Benediktinerstift. Die Region begeistert durch die Kombination aus mediterran und alpin.

Ossiach von oben 🌍🏞🌅 (c) Paul Ganitzer #sommer #ossiachersee #vinsiders #villach #wirlebenimparadies

A post shared by Ossiacher_See (@ossiacher_see) on

Ruhe und Kultur vs. Action und Sport

Egal ob man ihn umwandert, mit dem Rad umrundet oder durchschwimmt – Abwechslung ist gewiss. Hier gibt es verträumte Rückzugsmöglichkeiten, stimmungsvolle naturbelassene Ufer, traumhafte Bergkulissen, schöne Sonnenuntergänge sowie ausgezeichnete Wasserqualität in smaragdgrün. Für Seeabenteuer und Sommerfrische. Man findet Ruhe und Kultur auf der einen Seite, Sport und Event auf der anderen. Ein ganz spezieller Tipp für Wanderbegeisterte: die Finsterbach-Wasserfälle, der Kletterwald Ossiacher See, oder die Kletterwand Peterlewand.

Grandiose Kärntner Kulinarik

Kärnten ist natürlich auch für die exzellente Kulinarik bekannt. Denn wem läuft nicht das Wasser im Mund zusammen beim Gedanken an Kärntner Kasnudeln, Kaiserschmarrn oder Kärntner Jause. Speziell auf der Gerlitzen Alpe findet man eine Fülle an Einkehrmöglichkeiten. Der Ausflugsberg par excellence bietet Rundwege, Trails, eine Kart-Bahn sowie das beste Basecamp für Paragleiter.

Titelbild: CC0 gemeinfrei

hier geht's zur Website
  • Location
  • Ossiacher See
×
×
×
Blogheim.at Logo