Designhotel Wiesergut

Julia Deutsch vom 01.08.2017
Naturverbundener Luxus im Salzburger Land

Womöglich scheinen in diesem Artikel vereinzelt Orte oder To Dos auf, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht geöffnet sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie nicht zu löschen, um euch schon jetzt für die Zeit danach zu inspirieren. Unsere Artikel sollen keine Aufrufe zum Missachten der geltenden Maßnahmen sein – bitte haltet euch daran! Nehmt Rücksicht aufeinander, haltet Abstand und lasst euch impfen, wenn ihr könnt, damit wir die Corona-Zahlen so rasch wie möglich senken.

Eingerahmt von den Pinzgauer Grasbergen, den imposanten Kitzbüheler Alpen und den Hohen Tauern, befindet sich das Designhotel Wiesergut in Hinterglemm. Das kleine Refugium mit 17 GutshofSuiten und sieben GartenSuiten besticht durch naturverbundenen Luxus in puristischer Architektur und herzlicher Gastfreundschaft von Martina und Sepp Kröll.

(c) Mario Webhofer

Die Verwendung von Holz, Naturstein, Granit, Glas und Sichtbeton erzeugt einen zeitlosen Stil, der die Natur in den Mittelpunkt stellt. Warme Erdtöne und edle Materialien dominieren das Design und schaffen so eine wohlige Atmosphäre, die man am liebsten gar nicht mehr verlassen würde.

(c) Günter Standl

Die Kulinarik spielt im Wiesergut außerdem eine zentrale Rolle – die Gastgeber legen viel Wert auf Qualität und saisonale Zutaten. So kommen überwiegend Produkte aus den heimischen Gemüse-, Obst- und Kräutergärten und der eigenen Landwirtschaft zum Einsatz. Mit diesen hochwertigen Rohstoffen werden dann allerlei außergewöhnliche Schmankerl kreiert, die die Gaumen der Gäste verwöhnen.

(c) Kottal

Der Gastgeber Sepp Kröll ist nicht nur leidenschaftlicher Hotelier mit einem Faible für Design, sondern auch Landwirt mit Leib und Seele. Interessierte Gästen haben die Chance auf einen exklusiven Einblick in das Alltagsgeschehen im Hotelbetrieb. Auf Anfrage geht die Tour zu den Kühen, die liebevoll ‚die Girls‘ genannt werden und man erfährt auch, woher die, in der Küche verwendeten, Lebensmittel stammen. So schmeckt das Genussmenü am Abend gleich nochmal besser!

(c) Wiesergut

Im Wiesergut Spa warten großzügige Massageräume, ein Edelstahl-Pool, ein Panorama-Ruheraum sowie ein Saunabereich und ein neuer Fitnessraum. Entspannung auf höchstem Niveau genießen Gäste im Private Spa auf dem Dach mit offener Feuerstelle, Badewanne im Freien und beeindruckendem Ausblick auf die umliegende Bergwelt – so lässt es sich leben.

(c) Rainer Hofmann

(c) Beitragsbild | Rainer Hofmann