Burg Landskron

Die Burg Landskron lockt mit Action für Jung und Alt und alle, die Tiere lieben.

Die Burg Landskron ist ein Ausflugsziel, das sich für die ganze Familie eignet. Imposant thront die Festung über dem Kärntner Dorf St. Andrä und lockt Geschichtsinteressierte, Romantiker und Romantikerinnen, aber auch Affen- und Greifvogel-Fans.

Fast vergessen

Lange war die Burg der Stammsitz des Kärntner Adelsgeschlechts Khevenhüller. Im Laufe des 19. Jahrhunderts verfiel die Burg langsam, bis sie glücklicherweise Mitte des 20. Jahrhunderts revitalisiert wurde. Die Spuren des Verfalls sind nicht vollkommen beseitigt worden, sondern vielmehr sind, wo notwendig, moderne Elemente mit dem Alten verschmolzen. So ergibt sich eine wild-romantische Mischung, die die Burg Landskron zu einer beliebten Hochzeitslocation macht.

Adler und Affen statt Adel

Wo früher Adelsfamilien ihren Sitz hatten, toben jetzt Affen herum. Auf dem Affenberg in Landskron leben über 160 Japanmakaken. Hautnah im Geschehen und nicht etwa durch einen Zaun getrennt, erfahrt ihr spannende Einblicke in die Welt der Affen. Ihr seht, wie sie essen und spielen, sich streiten, ihre Kinder aufziehen, schwimmen, faul herumliegen oder aufgeweckt durch die Gegend laufen. Den Affenpark könnt ihr ausschließlich im Rahmen einer 45-minütigen Führung betreten. Ein weiteres Highlight auf der Burg Landskron ist die Greifvogel-Flugschau. In der Adlerarena erlebt ihr Steinadler, Habichte, Bussarde, Falken und andere Raubvögel in einer rund 40-minütigen Vorführung.

View this post on Instagram

#burglandskron #roofvogels #arend #birds

A post shared by Paul (PdK) (@nuvolari69) on

Stärkung nach dem Abenteuer

Nach den diversen Aufregungen und Abenteuern wartet die Panorama-Terrasse auf euch. Bei einem Stück hausgemachter Mehlspeise oder einem Gläschen Wein blickt ihr auf die Dächer Villachs und auf die Karawanken. Für einen besonderen Abend könnt ihr einen Tisch im Haubenrestaurant Kronensaal reservieren. Oder ihr schaut im Bärenstüberl vorbei und genießt dort eine bodenständige Kärntner Jause.

Den Besuch auf der Burg Landskron könnt ihr übrigens mit einem Abstecher zum Ossiacher See verbinden. Was ihr in Österreich sonst noch anstellen könnt, verraten euch unsere To Dos.

(c) Beitragsbild | Gert Steinthaler | Facebook

Hier geht's zur Website

Aktuelles

Für aktuelle Tipps solltet ihr die Facebookseite gut im Auge behalten.

Was kostet's?

Eintrittspreise (je für Greifvogelpark inklusive Flugschau und Affenberg)
Erwachsene: 13 €
Kinder 6-14 Jahre: 6,50 €

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit. Nähere Infos dazu findet ihr auf den jeweiliges Websites.

  • Location
  • Schloßbergweg, 9523 Villach
Location map  Burg Landskron
×
×
×
Blogheim.at Logo