Myrafälle

Gönnt euch Abkühlung und erfrischende Stunden an den schönen Myrafällen.

Ein sprudelnder Quell der Erfrischung

Die Myrafälle befinden sich in Niederösterreich im Gemeindegebiet von Muggendorf. Mit dem Auto von Wien benötigt man lediglich eine Stunde hin. Die Fahrzeit zahlt sich allemal aus, denn die Myrafälle sorgen für Erfrischung an heißen Tagen und das sprudelnde Wasser zieht einen magisch in den Bann. Bei dem Einstieg zu den Myrafällen befindet sich die Kassa, an der ihr 5€ Erhaltungsbeitrag zahlt. Danach geht es hoch hinaus: Ihr werdet viele Treppen steigen und hin und wieder über Wurzeln und Steine klettern.

11 Themenstationen warten auf euch

Auf dem gesamten Weg könnt ihr euch an elf Themenstationen viele spannende Infos durchlesen. Die Informationstafeln bringen euch Wissenswertes zur Stromerzeugung oder zur Wasserkraft als Antrieb für die Holzbearbeitung  bei. Auch die Tiere des Waldes findet man auf den Infotafeln bei den Myrafällen wieder. Wer aufmerksam ist und sich ruhig verhält, kann vielleicht sogar das ein oder andere Tier im Dickicht entdecken.
Auf der gesamten Strecke gilt ein striktes Rauchverbot. Hunde müssen an der Leine geführt werden. Wer mit Kinderwagen kommt, sollte eine Tragealternative dabei haben, denn die Tour kann nur ohne Kinderwagen bewältigt werden.

Vom Wasserspielplatz bis zum Kletterparadies

Für die kleinen Gäste gibt es natürlich auch viel zu erleben. Ein feiner Wasserspielplatz sorgt gleich zu Beginn für ein Lächeln. Außerdem gibt es ein Kletterparadies sowie die Möglichkeit zu einer Mini-Abenteur-Floßfahrt beim Myrateich. Die Wasserfälle sind ab 8 Uhr in der Früh bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Es liegen am Eingang Flyer mit den einzelnen Themenstationen aus, an denen man sich gut orientieren kann.

Weiter zu einer der steilsten Wände Niederösterreichs

Wer mag, kann auch den Hausstein umrunden. Dieser hebt sich mächtig vom umliegenden Wald ab und die Südwand zählt zu den steilsten Wänden in Niederösterreich. Euch erwartet ein schöner Ausblick. Wer nicht in einer der schönen Jausenstationen einkehren möchte, sollte daran denken eine kleine Mahlzeit im Gepäck zu haben. Es befinden sich immer wieder Bänke und Rastmöglichkeiten entlang des Aufstiegs.
Besonderes Highlight: Die Myrafälle werden an Freitagen sowie am Wochenende von Einbruch der Dunkelheit bis 23 Uhr von Anfang Mai bis Ende Oktober herrlich beleuchtet. Die Kamera demnach nicht vergessen. Wir empfehlen außerdem am Wochenende früh zu erscheinen, da die Myrafälle ein beliebtes Ausflugsziel sind und es zu dichtem Gedränge auf den Brücken kommen kann.

10 Ausflugsziele, die ihr unbedingt erleben solltet stellen wir euch am Blog vor.
Noch mehr tolle Tipps gibt es zudem täglich auf unserer Homepage und wer sich einen Überblick über die schönsten Wasserfälle in ganz Österreich verschaffen will, sollte dem Link folgen.

Alle Bilder
(c) Luisa Lutter / 1000things Redaktion

Hier geht es zu den Myrafällen.

Aktuelles

Aktuelle Infos zu den Öffnungszeiten der Myrafälle und den Gastronomiebetrieben erfahrt ihr auf der Homepage.

Was kostet's?

5€ Erhaltungsbeitrag sind an der Kassa am Einstieg zu zahlen.
An einem Geburtstag zahlt der/diejenige nur 1,50€ Eintritt.

Öffnungszeiten

Die Wasserfälle sind täglich von 8 Uhr früh bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

  • Location
  • Myrafälle 1, 2763 Muggendorf
×
×
×
Blogheim.at Logo