Außenansicht Dudlerei

Pop-up-Store Dudlerei

Stöbert euch durch Antiquitäten aus der Sammlung der Almdudler-Eigentümerfamilie Klein.

Hinter der Marke Almdudler steht die Familie Klein und die hat über Jahrzehnte eine Antiquitäten- und Kuriositäten-Sammlung angelegt. Insgesamt besteht die Sammlung der Familie aus 4.000 bis 5.000 Exponaten – das älteste aus dem Jahr 1890. Nun werden einige Stücke in einem Pop-up-Store in der Wiener Innenstadt und auch online verkauft.

Ansicht der Sammlung in der Dudlerei

(c) Pia Miller-Aichholz | 1000things.at

Privates und Geschäftliches

Bis Ende des Jahres findet ihr in der Wiener Innenstadt einen Pop-up-Store, der die Herzen von Vintage-Freaks und Antiquitäten-Fans höher schlagen lässt: die Dudlerei. Verkauft werden Sammlerstücke, die die Familie Klein entweder schlicht aus Interesse und Leidenschaft gesammelt hat. Etwa ein Viertel der Exponate haben aber direkt mit der Firmengeschichte zu tun. So sind neben nostalgischen Almdudler-Emailleschildern zum Beispiel auch Filmplakate aus den 30ern ausgestellt, Zinnfiguren aus der Jahrhundertwende oder bisher unverkaufte Almdudler-Formflaschen und Gläser.

Exponate aus der Dudlerei

(c) Pia Miller-Aichholz | 1000things.at

Wild durchmischt

Auch Autogramme aus der privaten Sammlung des exzentrischen Familienoberhauptes Heribert Thomas Klein gibt’s zu erstehen und ein Bild, das seine Tochter Lara als Kleinkind malte. Eine wilde Mischung also, die einen dazu verleitet, drei Mal durch den Raum zu gehen, um auch wirklich alles registriert zu haben. Ihr müsst allerdings nicht vor Ort vorbeischauen, sondern könnt auch im Online-Store stöbern.

Filmplakate

(c) Pia Miller-Aichholz | 1000things.at

Für den Fall, dass ihr vom Shoppen oder Staunen durstig werdet, gibt es vor Ort Getränke aus dem Hause Almdudler. Als Snack könnt ihr euch durch das Mini-Guglhupf-Sortiment von Craftys kosten. Ihr könnt euch jedenfalls sicher sein, dass euer Geld ganz gut angelegt ist, denn ein Teil der Dudlerei-Einnahmen wird an wohltätige Einrichtungen gespendet: dem von Michaela Klein gegründeten Verein Tralalobe, dem Verein Künstler helfen Künstlern und der Organisation Herzkinder Österreich.

Wir haben noch mehr Pop-up-Stores in Wien für euch gesammelt und verraten euch übrigens auch, wo ihr in der Innenstadt günstig essen gehen könnt.

(c) Beitragsbild | Pia Miller-Aichholz | 1000things.at

Dudlerei-Website und Online-Store

Aktuelles

Der Pop-up-Store hat bis Ende Dezember 2019 geöffnet.

Was kostet's?

Die meisten Preise sind online und auch vor Ort ausgewiesen, aber für einige Stücke müsst ihr den Preis erst anfragen.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10 Uhr bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr

  • Location
  • Wipplingerstraße 18, 1010 Wien
Location map  Pop-up-Store Dudlerei
×
×
×
Blogheim.at Logo