Seegrotte Hinterbrühl

Ein aufregendes und erfrischendes Erlebnis für die ganze Familie im Berginneren

Willkommen bei der Abkühlung! Die Seegrotte Hinterbrühl liegt ungefähr 15 km südlich von Wien und lockt so manchen Neugierigen in die Marktgemeinde Hinterbrühl. Einen lohnenden Ausflug stellt dieses Ziel dar, denn es warten spannende und informative Erlebnisse für die ganze Familie im Inneren des Berges. Obendrauf könnt ihr den größten unterirdischen See Europas bestaunen und in der Kühle der Grotte findet man einen hervorragenden Schutz gegen die Hitze.

Die Besucher können diverse Farbspiele in der Grotte erleben – (c) Seegrotte GmbH

Das ehemalige Gipswerk dient heute als Schauwerk und lässt die Besucher staunen, dank der großen Stollen und des Bergwerksmuseum. Die Führungen werden im 20 Minuten-Takt angeboten und können, je nach Bedarf, auch auf Englisch gehalten werden. Am Ende einer jeden 45 minütigen Führung kommt das große Highlight: eine Bootsfahrt auf dem unterirdischen See. Hierbei sieht man schöne Farbspiele und erfährt einiges über den Dreh des Films „Die drei Musketiere“, da in der Seegrotte einige Szenen gedreht wurden.
Der See ist ca. 1,2 Meter tief und da es keinen natürlichen Abfluss gibt, müssen tagtäglich 50.000 Liter Wasser abgepumpt werden.

Im Anschluss, an die kleine Bootsfahrt, kann man sich frei in der Seegrotte bewegen und auf Entdeckungstour gehen. Nichts wie hin!

Bilder
Header: (c) Seegrotte GmbH

Hier geht es zur Homepage

Aktuelles

Mehr Infos und Einblicke erhaltet ihr auf der Homepage

Was kostet's?

Erwachsene: 11€
Kinder von 4-14 Jahren: 8€
Mit der Familienkarte (2 Erwachsene + 2 Kinder): 30,00€

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober
täglich (Montag bis Sonntag)
durchgehend 9 – 17 Uhr (letzte Führung um 16:15 Uhr)

  • Location
  • Grutschgasse 2a, 2371 Hinterbrühl
×
×
×
Blogheim.at Logo