5. Bezirk

10 Dinge, die du im 5. Bezirk im Lockdown machen kannst

Mittwoch, 14. April 2021 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

10 Dinge, die du im 5. Bezirk im Lockdown machen kannst

Mittwoch, 14. April 2021 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der momentane Lockdown hält noch ein wenig länger an. Deshalb verraten wir euch, was ihr momentan im 5. Bezirk machen könnt, wenn euch zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, der Magen knurrt oder ihr einfach ein bisschen Abwechslung braucht.

von Viktoria Klimpfinger

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

In Wien und Niederösterreich geht der vierte Lockdown noch etwas in die Verlängerung. Bis 2. Mai bleibt das meiste von dem, was wir euch normalerweise empfehlen würden, geschlossen. Aber so schnell geben wir natürlich nicht auf und haben doch einige Dinge gefunden, die man auch während des Lockdowns in Margareten machen kann.

Sonne tanken auf der Wientalterrasse

Nach einem kurzen, intensiven Gastspiel hat sich der Frühling zwar erst mal wieder hinter den Wolkenvorhang zurückgezogen. Aber wir glauben fest daran: Die nächsten Sonnenstrahlen kommen bestimmt! Und die genießt ihr im 5. Bezirk am besten auf der modern gestalteten Wientalterrasse bei der U4-Station Pilgramgasse und blickt dabei über den Wienfluss. Übrigens ein idealer Ort, um der Sonne beim Untergehen zuzusehen.

Rechte Wienzeile 117

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Vietnam Bistro

Von außen sieht das Vietnam Bistro auf der Schönbrunner Straße zwar recht unscheinbar aus. Dafür wird euch der Inhalt der To-go-Boxen aus den Socken hauen. Hier gibt’s köstliche, authentische vietnamesische Küche zum Mitnehmen. Besonders ans Herz legen wir euch Bun Tom, also Reisnudeln mit Salat, Garnelen und Erdnüssen – eines unserer absoluten Lieblingsgerichte auf der Speisekarte! Wenn ihr das Glück habt und in der Nähe wohnt, könnt ihr euch die Gerichte vom Vietnam Bistro übrigens auch ganz bequem via Mjam nach Hause liefern lassen.

Schönbrunner Straße 72

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Würstelbox

Ihr wollt es lieber etwas deftiger? Dann stattet am besten einem unserer liebsten Würstler in Wien einen Besuch ab. Beim sympathischen Radi und seiner Würstelbox auf der Pilgrambrücke könnt ihr euch Käsekrainer und Co. to go holen und in Erinnerungen schwelgen an die eine oder andere Partynacht, die früher hier ihren Ausklang fand. Oder ihr checkt euch einfach ein Wegbier als Proviant für euren Spaziergang – oder wie manche Scherzkekse in der Redaktion gerne dazu sagen: ein Fußpils. Lol.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Stadtwanderweg 11

Apropos Spazierengehen: Darum kommt man natürlich auch während des vierten Lockdowns nicht herum. Und das geht auch im Fünften ganz gut. Zwar schlendert ihr hier nicht unbedingt durch weitläufige Grünflächen und überwucherte Stadtoasen. Aber ihr könnt von hier aus den noch etwas neueren Stadtwanderweg 11 beschreiten. Er startet im Bruno-Kreisky-Park und führt euch in etwa zwei Stunden entlang des Gürtels durch die Welt der Wiener Gemeindebauten und endet im 10. Bezirk am Reumannplatz. Tatsächlich gibt’s auch hier einiges über Flora und Fauna der Gemeindebau-Innenhöfe zu erfahren.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schaufensterbummel auf der Margaretenstraße

Wenn ihr die Bezirksgrenzen lieber nicht überschreiten wollt, lohnt sich auch ein bisserl Flanieren auf der Magaretenstraße. Hier reiht sich Boutique an Boutique, also ideal für einen kleinen Schaufensterbummel. Auch wenn wir uns einstweilen nur von außen die Nasen an den Scheiben plattdrücken können – metaphorisch natürlich, alles andere wäre unhygienisch –, sammeln wir so schon mal jede Menge Inspiration für einen ausgedehnten Shoppingtrip, sobald die Geschäfte wieder öffnen dürfen. Für die Lesehungrigen gibt’s am Margaretenplatz übrigens einen offenen Bücherschrank. Und wenn ihr euch lieber den Bauch vollschlagt, könnt ihr anschließend noch bei der Veganista-Filiale in der Margaretenstraße vorbeischauen und den Frühling mit veganen Eiskreationen willkommen heißen.

Veganista: Margaretenstraße 51

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Gregors Konditorei

Naschkatzen bleiben auch bei Gregors Konditorei auf der Schönbrunner Straße nicht lange hungrig. Hier gibt’s tolle Backwaren und Patisserie aus regionalen Produkten und mit ganz viel Liebe handgemacht. Da schmeckt die süße Gönnung gleich doppelt so gut!

Schönbrunner Straße 42

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ammersins Getränkewelt

Wenn ihr es daheim so richtig gemütlich machen wollt, darf natürlich der eine oder andere gute Drink nicht fehlen. Eine besonders beeindruckende Auswahl an unterschiedlichsten Spirituosen und alkoholfreien Getränken findet ihr beim Getränkefachhandel von Ammersins Getränkewelt auf der Wiedner Hauptstraße. Hier bleiben mit Sicherheit keine Wünsche offen. Besonders die Auswahl an verschiedenen Gin- und Tonic-Sorten hat es uns hier angetan. Da steht einem leichten Damenspitz nichts im Weg!

Wiedner Hauptstraße 140

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schrei & Söhne

Vergesst die Feinkosttheke im Supermarkt! Echte Feinspitze kommen bei Schrei & Söhne voll auf ihre Kosten. Hier bekommt ihr hochwertige Lebensmittel, frische Produkte, sorgfältig ausgewählte Getränke und Produkte von heimischen Produzent*innen. Wie wär’s zur Abwechslung etwa mit einer Blunz’n vom letzten Wiener Fleischer, der noch selbst schlachtet, einem Bergkernsalz aus dem Salzkammergut oder Wiens angeblich bestem Roastbeef-Sandwich? Hier findet ihr, was man im Supermarkt garantiert nicht kaufen kann.

Schönbrunner Straße 48

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Pizza Randale

Wir können das Schlemmen einfach nicht lassen. Das Angebot im Fünften ist dafür einfach viel zu vielfältig. Also gibt’s jetzt Randale! Und zwar in Teigform. Die herrlich dünne neapolitanische Pizza der Pizzeria Randale hat es uns schon länger angetan. Gut, dass sie uns auch im Lockdown nicht im Stich lässt. Bestellen könnt ihr entweder online oder direkt vor Ort.

Kettenbrückengasse 1

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Schnelltests im Café Siebenbrunnen

Und dann gibt es in Margareten noch ein eigenwilliges Highlight für alle, die die Beisl-Abstinenz schon gar nicht mehr aushalten: Hier könnt ihr tatsächlich ein Lokal besuchen! Zwar nicht, um dort bei ein paar Bieren zu versumpern, aber wenigstens für ein paar Minuten schnuppert ihr im Café Siebenbrunnen ein bisschen Kaffeehaus-Atmosphäre. Und tragt damit gleichzeitig zur Eindämmung der Corona-Ansteckungen bei! Denn das Café Siebenbrunnen eröffnete Mitte Februar die erste Corona-Schnellteststraße in einem Kaffeehaus. In Zusammenarbeit mit der Siebenbrunnen-Apotheke könnt ihr euch hier also gratis und offiziell testen lassen und euch die Wartezeit auf euer Ergebnis mit einem Coffee to go und einem Grätzl-Spaziergang vertreiben. Hat auch was!

Reinprechtsdorfer Straße 29

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wir zeigen euch noch ein paar weitere Wiener Lokale, in denen ihr euch testen lassen könnt. Außerdem verraten wir euch, was ihr in Nicht-Corona-Zeiten im Fünften so alles unternehmen solltet.

(c) Beitragsbild | almkatz | Instagram

×
×
×
Blogheim.at Logo