10 Dinge, die man im 5. Bezirk machen muss

Samstag, 29. April 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

10 Dinge, die man im 5. Bezirk machen muss

Samstag, 29. April 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der 5. Bezirk muss sich nicht hinter der kleinen Schwester Wieden verstecken. Auch hier blüht und sprießt die Kreativität. Entdeckt mit uns gemeinsam tolle Locations, die euch zum entdecken einladen und mit feinsten Genüssen oder spannenden Highlights auf euch warten.

von Marie Amenitsch und Luisa Lutter

Der 5. Bezirk, Margareten, erfrischt mit seiner lässigen Art. Hier trifft Alt auf Jung und Hund auf Katze. Egal, ob man gerade Lust auf ein Eis bei Veganista verspürt oder doch lieber im“Fernweh“ Store nach süßen Details für die eigene Wohnung sucht. Der Bezirk bietet eine ganze Bandbreite an tollen Möglichkeiten. Kommt mit auf eine kleine Tour.

Hier geht’s zu weiteren Teilen und es warten bereits der 1.2., 3., 4., 6.7., 8., 9.10.15.17.18. und 20. Bezirk darauf, von euch entdeckt zu werden.

Budapest Bistro

So klein wie der Salon im 5. Bezirk auch ist, so gemütlich ist er zugleich! Durch die lichtdurchflutete Fensterfront hat man einen perfekten Blick von drinnen und draußen. Hier ist Wohlfühlatmosphäre angesagt. Die Besitzer, ein unagrisches Pärchen, stehen selber hinterm Tresen und bedienen mit so viel Charme, dass der Start in den Tag nur gut werden kann. Wer ein Frühstück ordert, bekommt ein Heißgetränk und einen Brotkorb inklusive. Die Eiligen unter euch, können ein, zwei oder auch drei der verführerischen Bistrosnacks mit auf den Weg nehmen.

Pilgramgasse 10, 1050

Little Budapest in Vienna ☕️🥐😊

A post shared by Alexandra Takacs (@szandi.takacs) on

WerkzeugH

Die Location verdankt ihren Namen dem ehemaligen Firmenstandpunkt der Firma „Werkzeug Huber“ und hat dessen Flair in ein gelungenes Gesamtkonzept inkludiert. Der Allrounder aus gemütlicher Bar, Café und Restaurant schmeichelt heute mit seinem „Garagen-Charme“ und dem sympathischen Mix aus bequemen Sofas, den großen Glasfronten und der Vielzahl an Pflanzen. Diese sorgen gemeinsam mit dem Grillen-Terrarium für richtiges Urwaldfeeling. Ein buntes Programm aus Veranstaltungen gibt’s hier obendrauf und im Sommer ist der Gastgarten einfach nur wunderbar und ein wahrer In-Treffpunkt des Grätzls.

Schönbrunnerstraße 61, 1050

werkzeug h

(c) 1000things.at / Jan Pöltner

Filmcasino

Schon von außen zeugt das Filmcasino mit seiner leuchtenden Fassade von seinem unvergleichbaren Charme, der auch im Inneren nicht zu wünschen übrig lässt. Gemeinsam mit dem bunten Programm aus aktuellen Filmen, Klassikern und dem Schwerpunkt auf österreichischen Filmen, lockt das Filmcasino ein breites Publikum an und verspricht immer wieder neue und spanende Film-Highlights.

Rabatte: Einheitliche Ticketpreise zu 7,50 € gibt’s am Kinomontag (ausgenommen Feiertage und Ferien). Besonders cool ist auch das CINEMAMA-Angebot (Vorstellung am Vormittag und gratis Kinderbetreuung) zu 6€, Kino & Kuchen zu 7,50€ (jeden zweiten Mittwoch im Monat) und die Blockkarten für 5 oder 10 Vorstellungen zu 38€ bzw. 65€.

Margaretenstraße 78, 1050

#FilmCasino #Vienna 🌙

A post shared by Callan Bergmann (@callanjb) on

Würstelbox

Wer den authentischen Wiener Charme in seiner Ganzheit aufsaugen möchte, sollte sich bei Abenddämmerung einmal den Weg in Richtung U4 Pilgramgasse bahnen. Mit der Würstelbox findet man hier eine fast schon Wiener Institution gelegen auf der anderen Straßenseite der U-Bahn-Station bei der Pilgrambrücke. Mit einem 16er Blech in der einen und der Eitrigen in der anderen Hand, kann man hier mit Blick auf den Wienfluss an lauen Abenden wunderbar verweilen und einfach den Momen und Wien genießen.

(c) https://www.instagram.com/damngoodcherrypie/

Carla

Ihr seid in den 5. Bezirk gezogen oder generell auf der Suche nach hübschen Möbeln, Sesseln oder auch nur Geschirr? Auch wenn ihr gar nichts braucht, in der Carla findet man eigentlich immer etwas. Hier gibt es eine riesige Auswahl an größeren und kleineren Möbeln, Fahrrädern etc., die Liste ist ewig lang! Einfach selber mal vorbei schauen und sich von dem Angebot mitreißen lassen. Wer genau hinschaut, entdeckt immer wieder super günstige Schnäppchen.

Mittersteig 10, 1050

A post shared by Tic Kooni (@tickooni) on

Wientalterrasse

Ein etwas anderer „Park.“ Gibt es doch mit der Wientalterrasse und dem Freundschaftssteg zwischen Margareten und Mariahilf seit 2015 eine zusätzliche Freifläche mit Grünraum im dicht bebauten Gebiet entlang des Wientals.  Freischwebend über dem Wienfluss und der U4 lässt es sich hier hervorragend die Sonne genießen. Schuhe ausziehen, denn auf der Terrasse wärmt sich der Boden dank der verlegten Holzplanken echt schön auf. Umgrenzt und geziert mit zahlreichen Obstbäumen und Beerensträuchern, ist die das Gelände außerdem mit WLAN ausgestattet – das Lernen oder Arbeiten kann also ruhig mal nach draußen verlegt werden. Hier steht zudem ein kleiner umgebauter Bücherbus zur Verfügung und ihr könnt euch gute Lektüre ausleihen und euch darin vertiefen.

11910438_1491913407769259_341917857_n-e1459848260317

(c) https://www.instagram.com/damngoodcherrypie/

Margaretenstraße

Die Margaretenstraße hat definitiv Potential, zur neuen Mariahilferstraße zu werden, reihen sich doch dort coole Läden und Hotspots der Gastroszene dicht aneinander. Der Margaretenpatz selbst versprüht besonders an warmen Frühlings- und Sommerabenden Urlaubsflair und ein Besuch bei der Gelataria Marcello macht das Felling komplett. Außerdem wartet auch der Eissalon Veganista mit einem Salon auf der Margaretenstraße auf euch. Kulinarisch ist man außerdem im Schlossquadrat bestens aufgehoben, wo beim Lokal Silberwirt außerdem ein idyllisch, gut versteckter Gastgarten verzaubert. Schräg gegenüber findet man mit dem Margaretenhof einen weiteren bezaubernden Innenhof. Neugierige Blicke sind dieser traumhaften Allee täglich sicher. Die schmiedeeisernen Tore trennen dieses Mini-London vom herkömmlichen Wiener Charme. Wenn der Zugang auch nicht wirklich möglich ist und die Tore stets verschlossen sind, solltet ihr dennoch unbedingt mal einen Blick reinwerfen – hach, wie schön wäre es, hier zu wohnen…

Morgens 😍#vienna

A post shared by @ veronique666 on

Café Rüdigerhof

Mit dem altehrwürdigen Rüdigerhof, erbaut 1902, findet man einen Ort, den jeder Wiener einmal besuchen sollte: das Ambiente ist bezaubernd und urig, hier liegt die Wiener Geschichtsträchtigkeit greifbar in der Luft. Neben traditionellen und vor allem preiswerten österreichischen Gerichten (das Schnitzel ist unserer Meinung nach eines der besten in ganz Wien) gibt es hier auch guten Kaffee und hausgemachte Mehlspeisen. Empfehlenswert und kostengünstig sind im Rüdigerhof ebenso die Mittagsmenüs, die tägliche eine buntgemischte Kundschaft anlocken. Der herrliche Gastgarten l mit seiner Ruhe und Blick auf den Wienfluss zum Sitzenbleiben ein. Dank der längeren Öffnungszeiten – täglich bis 2 Uhr – kann hier der Tag perfekt mit dem einen oder anderen Feierabendbier ausgeklungen lassen werden.

Hamburgerstraße 20, 1050

Wiener Originale 🎩 #Rüdigerhof #Vienna

A post shared by Andie (@andielichtfuss) on

MA48 Tandler

Wer auf der Suche nach coolen Möbeln oder Accessoires für seine eigenen vier Wände ist, der sollte dem MA48 Tandler einmal einen Besuch abstatten. Hier findet man ein Sammelsurium an allerlei. Von Büchern, über Geschirr bis hin zu Skiern und Co. Für wenig Geld bekommt man zahlreiche Dinge, die daheim eine zweite Chance bekommen.

Siebenbrunnenfeldgasse 3/Ecke, Einsiedlergasse, 1050

#ma48tandler #secondhandshop

A post shared by Minnie Tang (@iamminnietang) on

Tapete Bar

Ein absoluter Geheimtipp! Die Tapete im 5. Bezirk feierte erst heuer das Einjährige. Auf den Social Media Kanälen und auch vor Ort: Keine Werbung, kein Nichts. Von außen kann man nur beim Blick durch die Schaufenster erahnen, dass es sich um ein Lokal handelt. Um ein sehr cooles noch dazu! Es wird z.B. Bier angeboten, welches von der Boku in Wien stammt. Na, neugierig geworden?

Zentagasse 14, 1050

@tapete.bar #liebedeinestadt #vienna #luupswien #luupswien2018

A post shared by LUUPS WIEN (@luups_wien) on

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier bei uns am Blog findet ihr noch wesentlich mehr To Do’s und kulinarische Highlights. 

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Beitragsbild (c) https://www.instagram.com/almkatz

×
×
×
Blogheim.at Logo