Tipps eigene Wohnung

5 Tipps, die deiner Wohnung neuen Pep verleihen

Montag, 11. Juni 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

5 Tipps, die deiner Wohnung neuen Pep verleihen

Montag, 11. Juni 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wenn die Traumwohnung endlich gefunden ist, muss diese natürlich durch allerhand an Möbel, Dekoelementen und vor allem Kreativität personalisiert werden. Dass es dafür nicht unbedingt reines handwerkliches Geschick benötigt, beweisen wir euch mit diesem Blogbeitrag. Wir präsentieren euch 5 coole Tools und Tipps die eure vier Wände garantiert aufpeppen.

von Marie Amenitsch & Lisa Panzenböck

Da wir in unseren eigenen vier Wänden, die meiste Zeit unseres Lebens verbringen und der Wohlfühlcharakter entsprechend hoch sein sollte, präsentieren wir euch 5 Tipps, mit denen ihr eurer Wohnung neuen Pep und jede Menge Individualität verleiht.

Europaletten

Ein Tool, das für DIY in der Gestaltung so gut wie unabdingbar ist, um eurer Wohnung neuen Pep zu geben, sind sie doch so multifunktionell verwendbar, sind Europaletten. Gestapelt und zum Bettgestell arrangiert sind die Holzbretter schon lange keine Neuheit mehr. Immer öfter lösen diese aber jetzt, auseinander gesägt, abgeschliffen und im Idealfall sogar lackiert, nun aber auch Regale und Kästen ab. Können sie doch auch ziemlich easy an die Wand montiert werden können. Auch im Outdoorbereich und im Gartenkönnen die Paletten als Hochbeete oder Sitzgelegenheiten verwendet werden.


Tafelfarbe

Wem das Ausmalen der Wohnung oder des Zimmers zu viel Arbeit ist, für den ist Tafelfarbe die perfekte Alternative. Diese kann vielseitig eingesetzt werden und sogt für optische Highlights. Doch das beste daran: was der Name schon vermuten lässt, so kann man, ist die Wandfarbe erstmal aufgetragen und gut getrocknet, auf dieser mit Kreide schreiben und das Geschriebene mit Wasser auch leicht wieder abwaschen, ohne dass die Farbe darunter leidet. Erhältlich ist die Farbe in jedem Baumarkt, in vielen Möbelhäusern so auch bei unserem liebsten schwedischen Einrichtungshaus. Dort gibt es außerdem auch preiswerte Rahmen, die ausgemalt mit der Tafelfarbe weiter coole Raumdetails ergeben, für alle, die keine Erlaubnis zum Bemalen der Wand haben. Ein Hingucker, der so jeder Wohnung neuen Pep gibt und ein individuelles Statement setzt.

Indoor Gardening

So ein kleiner Kräutergarten hat schon was! Abgesehen davon, dass ihr stets frische Kräuter zum Kochen zur Verfügung habt, kann er sich auch irrsinnig gut als charmantes Dekoelement in die Wohnung einfügen. Für Wohnungen, in denen die Pflanzen beispielsweise zu wenig Licht an ihrem gewohnten Plätzchen bekommen und immer wieder verwelken, könnt ihr zum Beispiel eine Einrichtung für Vorhangstangen mit entweder einer Vorhangstange selbst, oder einem dekorativen Holzstück, an den Außenseiten des Fensters anbringen. Die Blumentöpfe nun bloß an einem Stück Schnur aufhängen, durch einen Gardinenring fädeln und der Reihe nach aufhängen. Sieht nicht nur süß aus, sondern versorgt die Pflanzen auch mit reichlich Licht – und das Fenster kippen kann man ja trotzdem. Solltet ihr keine Kräuter-Fans sein, so wird euch vermutlich dieses grüne DIY zusagen. Dafür braucht ihr bloß ein Holzbrett aus dem Baumarkt, in das ihr Löcher sägt und ein paar Eprouvetten – schon fertig. Wenig Aufwand und tolles Ergebnis:

Kreative Fotowand

Dass stilvolles und dennoch persönliches Einrichten so einfach sein kann, zeigt euch dieser Tipp, der eurer Wohnung mehr Pepp und neuen Glanz gibt: eine Fotowand mit Bildern eurer Liebsten, von coolen Reiseerlebnissen, oder einfach bloß schönen Erinnerungen. Es gibt schon viele Websites, auf denen man sich günstige Polaroid-Bilder erstellen kann, wie zum Beispiel hier um 4.99€ für 25 Stück, die man sogar mit Text versähen kann. Diese könnt ihr nun zum Beispiel an einer Schnur, oder einer filigranen Lichterkette mit Kluppen montieren und mit Hilfe von farblich passenden Reißnägeln an der Wand festmachen. Solltet ihr euch für eine Lichterkette entscheiden, so gibt das den Fotos das gewisse Etwas, wenn die Bilder plötzlich erhellt werden. Wenn allerdings keine Steckdose in der Nähe ist, macht sich eine normale Schnur auch richtig gut.

Wir wünschen viel Spaß mit unseren Tipps, die eurer Wohnung neuen Pep verleihen. Wenn ihr auch noch ein paar Dinge für’s Eigenheim kaufen wollt, so findet ihr hier Wiens schönsten Einrichtungsläden.

×
×
×
Blogheim.at Logo