Die neue Bier-Brauerei für Wien

Mittwoch, 6. Dezember 2017 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Die neue Bier-Brauerei für Wien

Mittwoch, 6. Dezember 2017 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Aufgepasst und ausgetestet: Es gibt ein neues Bier für Wien! Die BeerLovers haben im stillen Kämmerchen fleißig gebraut und nun ist es vollbracht – zwei neue Biersorten warten darauf, von euch verkostet zu werden. Erfahrt mehr über die fesche neue Brauerei im  6. Bezirk.

von Luisa Lutter

Im Namen der Schaumkrone: There is a new beer in town! Wir haben uns einmal die neue Brauerei in dem coolen BeerLovers Store näher angesehen und natürlich auch die zwei Bierkreationen verkostet. Kommt mit auf eine kleine Tour und erfahrt alles über das neue Bier für Wien sowie die Brauerei mit dem originellen Namen Muttermilch.

Der BeerLovers Store ist ab jetzt nicht mehr nur Anlaufhafen für über 1500 köstliche und ungewöhnliche Biere aus aller Welt. Seit Neuestem gibt es, versteckt im Souterrain des Ladens, eine Mikrobrauerei des Getränke-Traditionshaus Rudolf Ammersin GmbH. Mikro? Ja, genau, denn hier können nur geringe Mengen von Bier hergestellt werden. Es ist zeitgleich auch eine Schau-Brauerei für alle Neugierigen. Der Name Muttermilch  ist als eine Art Synonym gemeint: So wie auch bei der Muttermilch nur das Beste enthalten ist, wird auch bei den Bieren auf hochwertige Qualität geachtet.

Schaut man sich das Logo näher an, erkennt man vage noch die Anlehnung an das Gumpendorfer Wappen: In diesem sind drei Lilien enthalten. Die Lilien wurden bei der Vienna Brewery gegen Hopfendolden und das Muttermilch-Kronen-Logo ausgetauscht.

BeerLovers

Nun aber endlich zum Hauptaugenmerk: Das Bier! Dieses kommt im stylischen Look und in zwei Sorten daher. Je nach Lust und Laune kann man lieber zum erfrischenden Pils der „Bitta von Tresen“ oder zu dem eher malzig-süßen Wiener Lagerbier, dem „Wiener Bubi“, greifen.

Die Bitta-Lady macht mit heller und goldener Färbung auf sich aufmerksam und begeistert durch die fruchtige Hopfennote bei der Verkostung einfach alle! Der Alkoholgehalt liegt übrigens bei 5,55%.
Das Bier des Wiener Bubi ist eher dunkel und hat beim Einschenken in das Glas einen bernsteinfarbenen Ton. Wenn man drauf achtet, schmeckt man eine leichte Karamellnote heraus.
Der Wiener Bubi enthält 4,7% Prozent und erfreut die Kehlen mit Malzsüße. Beide Sorten gibt es im BeerLovers Store für 2,80€ zu erstehen.

BeerLovers

Das hippe Design stammt übrigens aus der Feder der Grafikerin Magdalena Weyrer. Manche mögen beim Betrachten vielleicht an Sissi und Franz gedacht haben – die Assoziation ist auch naheliegend, denn die Figuren sollen an Mitglieder des Hofstaates erinnern.

Die Leitung der Brauerei  übernahm Markus Betz, der schon maßgeblich an der Entwicklung des BeerLovers Stores beteiligt war. Der Kopf hinter den neuen Bieren ist Marina Ebner: Eine der ganz wenigen Brauerinnen in Österreich.

BeerLovers

Mit ihr kann man ab Februar 2018 exklusive Braukurse in kleiner Runde abhalten. Es werden Seminare sein, in denen ihr theoretisches und praktisches Wissen über das Brauen vermittelt bekommt. Egal, ob Einsteiger oder schon langjähriger Home-Brewer, es wird für jeden etwas dabei sein. Buchen könnt ihr die Kurse ab dem Jahreswechsel. Pssst: Vielleicht auch ein coole Weihnachtsgeschenke-Idee für eure Liebsten?

BeerLovers

Ihr wollt noch mehr coole Neuigkeiten über Wien erfahren? Kennt ihr dann schon unseren WhatsApp Service: Dieser versorgt euch täglich mit zahlreichen Infos.

 

 

×
×
×
Blogheim.at Logo