Programmpunkte für die Feiertage in Wien

Sonntag, 23. Dezember 2018 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Programmpunkte für die Feiertage in Wien

Sonntag, 23. Dezember 2018 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Glückwunsch! Das Weihnachtsfest ist gut überstanden und alle Geschenke ausgepackt. Wer neben Verwandtschaftsbesuch und Festmahl etwas Abwechslung braucht, ist in diesem Blogbeitrag bestens aufgehoben. Die nun folgende Zeit wird oftmals als kleiner Durchhänger bezeichnet und die Tage bis zum ersehnten Silvesterabend ziehen sich in die Länge. Wir haben aus diesem Grund ein buntes Programm zusammengestellt, das euch die Tage zwischen den Jahren versüßt.

von Luisa Lutter

Die Besuche bei den Verwandten machen es auch nicht leichter. Es ist und bleibt eine Mischung aus wartender Anspannung auf das neue Jahr und gelangweiltem Couchliegen. Wir haben uns deswegen nach ein bisschen Ablenkung für die Feiertage in Wien für euch umgesehen. Denn Ja, auch in diesen Tagen wird in Wien allerhand  geboten. Ihr müsst nur die Augen offen halten, oder noch besser: diesen Blogbeitrag lesen.

In den samtenen Kinosesseln versinken

Die Feiertage eignen sich hervorragend, um in einem der samtweichen Kinosessel zu verschwinden und die Welt und die Kälte draußen mal vergessen. Trifft sich also nur umso besser, das Wien mit einer so satten Auswahl an unterschiedlichsten Kinos aufzutrumpfen weiß. Außerdem werden in der Weihnachtszeit zahlreiche Sondervorstellungen geboten, so zum Besipiel im Votivkino oder auch im Filmhaus Kino am Spittelberg. Sicherheitshalber im Kino deiner Wahl anrufen und Karten reservieren. Unter diesem Link findet ihr eine Übersicht unserer Lieblingskinos.

Ruhe in den Wiener Museen genießen

Viele Museen haben über die Feiertage geöffnet. Wer sich aufraffen kann, erlebt wahrscheinlich ein neues Gefühl von Privatführung. Wenige Leute verirren sich zu dieser Zeit des Jahres in die verschiedensten Ausstellungen. Einer von mehreren Gründen, es also unbedingt mal auszuprobieren! Es werden zudem reichliche Zusatzveranstaltungen angeboten, wie z.B. im Naturhistorischen Museum, das auch am 24. Dezember von 9 bis 15 Uhr geöffnet ist. Dort gibt es  Führungen, die nicht nur einen Spaziergang durch das Museum beinhalten, sondern auch bis hinauf auf die Dachterrasse führen, von wo aus man einen tollen Blick über die Stadt erhascht. Besonders cool ist auch das Weltmuseum, die Claude Monet-Ausstellung in der Albertina (noch bis 6.Jänner), oder auch die Beauty-Ausstellung im MAK (Achtung, geschlossen am 25. Dezember!). Auch das Museum der Illusionen ist einen Besuch wert und hat zudem an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Auch das Technische Museum hat – bis auf den 25. Dezember – an den Weihnachtstagen für euch geöffnet. Warum die momentane Ausstellung so spannend ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag. 

Den Neujahrsmarkt beim Schloß Schönbrunn besuchen

Der Kultur- und Weihnachtsmarkt in Schloß Schönbrunn feiert nicht nur heuer sein 25-jähriges Jubiläum und wartet mit einem breiten Angebot auf euch, sondern hat noch bis zum 6. Jänner für euch geöffnet. Die einzigartige Kulisse des altehrwürdigen Schlosses sorgt gemeinsam mit dem großen, funkelnden Weihnachtsbaum für romantische Stimmung und der Eintritt ist frei. Vom 27. Dezember 2018 bis 6. Jänner 2019 gibt es auf dem Neujahrsmarkt dann täglich Jazzkonzerte und außergewöhnliche Glücksbringer zu entdecken.

Schönbrunner Schloßstraße 47, 1130

(c) Nik Pichler / Schloss Schönbrunn

Im warmen Wasser treiben und genießen

Ihr habt nach der ganzen Völlerei  Hemmungen, euch gleich nach Weihnachten wieder im Badezeug zu zeigen. Wir halten das für absoluten Blödsinn und schreien an dieser Stelle ganz laut: Jede Figur ist Bikinifigur! Noch dazu sind die Thermen und SChwimmbäder in dieser Zeit des Jahres oftmals relativ leer und man kann in der XXL Wanne völlig ungestört seine Runden zu ziehen und mit dem Lieblingsmenschen einfach mal entspannt abzutauchen. Zu den schönsten Thermen in und rund um Wien geht’s übrigens hier entlang.

Romertherme Baden

(c) Roemertherme Baden Pressebilder

Winterwonderland am Semmering genießen

Ihr wollt die freienTage nützen, um Wien mal wieder den Rücken zuzukehren? Auch wir nutzen die Feiertage gerne für eine kleine Stadtflucht, um unsre Batterien wieder aufzufüllen. Perfekt dafür ist zum Beispiel ein Tagesausflug zum Semmering, den ihr mit den ÖBB in nur 1 Stunde 16 Minuten vom Wiener Hauptbahnhof aus erreichen könnt. Auf rund 1000 Metern Seehöhe ist hier Schneekulisse gut möglich und es stehen zahlreiche Routen zum Spazierengehen bereit. Nicht zu vergessen die Wintersportmöglichkeiten für alle Skifahr- und Snowboard-Fans unter euch.

Den Sommerurlaub planen

Ob im Café oder zu Hause, wenn es draußen nieselt oder einfach nur kalt ist, kann man sich die Sonne auch anders ins Herz zaubern. Einfach ein bisschen stöbern und schauen, welche schönen Urlaubsziele es für 2019 gibt. Wer frühzeitig bucht, findet oftmals besonders günstige Reiseangebote. Für eure Planungen seid ihr übrigens in den gemütlichsten Cafés in Wien bestens aufgehoben.

Urlaubsplanung am Feiertag

Am Wiener Stadtrand warten außerdem noch zahlreiche coole Ausflugsziele auf euch und zu den schönsten Wintserspaziergängen gelangt ihr über diesen Link.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo