Herbst in Wien

Programmpunkte für die Osterferien in Wien

Montag, 15. April 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Programmpunkte für die Osterferien in Wien

Montag, 15. April 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Gerade noch mitten in den Semesterferien, sind auch die Osterferien schon wieder da. Um der Gefahr zu entgehen, nur faul auf dem Sofa herumzuhängen und sich beim Verwandtschaftsbesuch den Bauch vollzuschlagen, findet ihr hier unsere Programmvorschau über Events und Veranstaltungen, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

von Marie Amenitsch

Die Osterferien in Wien sind da und mit ihnen so einige Programmpunkte und Veranstaltungen, die euch eine einzigartige Zeit garantieren. Wir haben euch unsere persönlichen Favoriten zusammengesucht und präsentieren sie euch in diesem Beitrag.

Ab ins Museum!

Wien ist ja bekannt für seine vielfältigen, weltweit angesehenen Museen. Wann wart ihr denn zuletzt in einem der Kunsthäuser unserer Hauptstadt? Wenn euer letzter Besuch ebenso lange her ist wie unserer, dann bietet sich das derzeit launische Wetter regelrecht dafür an. Neben den klassischen Museen, die jeder von uns kennt und schon einige Male besucht hat, gibt es auch einige nicht so bekannte Highlights der Kunstszene, die auf euer – teils interaktives – Erkunden warten. So zum Beispiel das Haus der Musik, das Mozarthaus, aber auch das Kunst Haus Wien. In der Albertina begeistert von Warhol und Richter bis hin zu Monet und Picasso ein breites Programm. Im Volkskunde Museum könnt ihr spannende Infos rund um das Frauenwahlrecht in Österreich sammeln. In unserem Ausstellungsguide findet ihr weitere spannende Tipps.

(c) 1000things.at | Marie Amenitsch

Backsession

Es ist immer schön, Familie oder Freunde um sich zu haben. Warum nicht einfach mal die Zeit zum gemeinsamen Backen nutzen. Ob Osterlämmer, Küken oder Eier, es gibt eine große Auswahl an formbaren Leckereien, die sich hervorragend verschenken lassen oder auch zum selber Essen anbieten. Backformen findet ihr in jedem Haushaltsladen und die Zutaten sind mit einem Blick auf (Internet-)Rezepte auch schnell zusammengetragen. Wer Backen trotzdem zu anstrengend findet: es gibt auch genügend Bäckereien, die süße Osterlämmer zurzeit im Angebot haben. Alle Backfans könnten sich außerdem einmal die Angebote von myBackkurs oder die Backkurse im CupCakes Wien anschauen.

View this post on Instagram

Sweet afternoon! #cupcakeswien

A post shared by Cupcakes Wien (@cupcakeswien) on

Nervenkitzel bei einem Room-Escape Game

Darf es etwas Nervenkitzel und Gänsehaut in den Osterferien in Wien sein? Dann solltet ihr euch eines der zahlreichen Room-Escape Spiele vorknöpfen. Die kniffligen Spiele, bei denen ihr euch in einer gewissen Zeit mit euren Freunden aus einem Raum befreien müsst, werden immer beliebter. Einer unserer absoluten Favoriten dafür sind die Quests (also Spielvariationen) von First Escape, da sie total detailreich und aufwendig gestaltet sind und so dem ohnehin schon spannenden Erlebnis das gewisse Etwas verleihen. Ihr könnt momentan zwischen drei Quests in verschiedener Länge und Schwierigkeit wählen. Bei The Castle wollt ihr in die Burg eines scheußlichen Königs eindringen und bei The Opera geschehen furchteinflößende Dinge in der Wiener Staatsoper. Bei Hotel Room 13, dem wohl nervenaufreibendsten Spiel, seid ihr mit dem Bösen höchstpersönlich in einem Raum eingesperrt. Noch eine zusätzliche Portion Adrenalin ist euch bei der VR Quest sicher. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr wieder zurück ans Tageslicht gelangt!

Himmelpfortgasse 17, 1010

[inforprofile]

Den Ostermarkt Schloß Schönbrunn besuchen

Einen weiteren Programmpunkt, den ihr in den Osterferien in Wien nicht verpassen solltet, ist ein Besuch beim Ostermarkt in Schloß Schönbrunn. Diesen findet ihr Im wunderbaren Ambiente direkt vor dem Schloss und er überrascht bis Ostermontag, 23. April mit traditionellem Brauchtum, hochwertiger Handwerkskunst, kulinarischen Köstlichkeiten, sowie Live-Musik und einem österlichen Kinderprogramm, das die Herzen der Kleinen höher schlagen lässt. Über 70 Aussteller aus Österreich und den Nachbarländern präsentieren ihre liebevoll gestalteten Geschenkideen und ihr einzigartiges Kunsthandwerk. Von handgemachtem Osterschmuck, über handbemalte Eier, Ostergestecke, Holzschnitzereien, Tischschmuck, Glaskunst und Keramik ist so einiges dabei. Zusätzlich sorgen die Gastronomie-Hütten mit süßen und deftigen Schmankerln und erfrischenden Getränken für das leibliche Wohl. Zum Verweilen lädt – sofern das Wetter mitspielt – die bunte Eier-Sitzlandschaft ein.

Frischluft genießen

Dürfen wir euch dazu verleiten, die Osterferien in Wien zu nützen, um endlich mal wieder länger an der frischen Luft spazieren zu gehen und Natur und im Bestfall auch Sonne zu genießen? Die schönsten Routen für frühlingshafte Spaziergänge findet ihr in diesem Blogbeitrag, außerdem ist auch ein Abstecher in den Lainzer Tiergarten sehr zu empfehlen. Wer immer schon mal die Wiener Stadtwanderwege testen wollte, dem legen wir für sonnige Frühlingstage vor allem den Stadtwanderweg 1 ans Herzen, der von Nußdorf hinauf zum Kahlenberg führt und mit einer einzigartigen Aussicht belohnt. Außerdem geht’s vorbei an zahlreichen Heurigen und Buschenschänken, die euch mit Hausweinen und tollem Ambiente willkommen heißen.

(c) 1000things.at / Marie Amenitsch

Versteckter Luftschutzbunker im Arne-Carlsson-Park

Wenn das Wetter in den Osterferien ind Wien einmal nicht so mitspielen sollte, haben wir auch noch einen ganz besonderen Schlechtwetter-Tipp für euch. Gut versteckt im Arne-Carlsson-Park und mit zahlreichen Graffiti skurril verziert, könnt ihr dort im Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg auf eine bewegende Zeitreise in die Vergangenheit Wiens gehen. Im Zuge einer Sonderausstellung wurde die Zeit zwischen dem Anschluss Österreichs und der Befreiung im April 1945 behandelt und kann an Originalschauplätzen des damaligen Gräuels lebhaft erfahren werden. Alle Infos zu Führungen und Terminen findet ihr im zugehörigen Profil. 

luftschutzbunker arne-carlsson-park

(c) 1000things.at | Marie Amenitsch

Schlemmen beim Osterbrunch

Ein absolutes Highlight für die Osterferien in Wien ist mit Sicherheit der Brunch am Ostersonntag im Lusthaus im Prater. Um 38 Euro pro Person lässt es sich am 21. und 22. April bei deftigen und süßen Gerichten herzhaft schlemmen. Eine etwas preiswertere, aber mindestens genauso gute Brunch-Alternative, stellt für euch das stilvolle Sneak In im 7. Bezirk dar. Los gehts ab 10 Uhr, ihr solltet allerdings unbedingt zuvor reservieren. Für Fans der veganen und vegetarischen Küche ist die Turnhalle im Brick-5 ein heißer Tipp, wo am Wochenende zwischen 10 und 16 Uhr nach Herzenslust gebruncht wird. Mehr Tipps findet ihr in unserem Artikel zum Thema all-you-can-eat-Brunch in Wien.

Osternest befüllen

Wer noch etwas Kleines für das Osternest sucht, wird  vielleicht beim 48er-Tandler fündig. Dort gibt es eine extra Osterecke mit vielen kreativen Geschenkideen. Vom dekorativen Osterschmuck bis hin zu Spielzeug für die Kleinen. Eine bunte Auswahl erwartet euch, die sicherlich für Anregungen sorgt und die passenden Körbe werden vor Ort auch angeboten. Aber auch so eignet sich der Tandler ideal zum Stöbern und entdecken von neuen Lieblingsgegenständen.

Siebenbrunnenfeldgasse 3, 1050

Eiersuchen im Verkehrsmuseum

Das Verkehrsmuseum Remise der Wiener Linien lockt am Osterwochenende alle Familien in ihre Räumlichkeiten.Vom Osternest suchen, bis hin zur Osterjause ist alles dabei. Für jedes gefundene Ei gibt es ein Osternest mit süßem Inhalt und einer Überraschung aus dem Spielzeugsortiment der Wiener Linien. Geöffnet ist zwischen 10 und 18 Uhr. Alle Programmpunkte findet ihr auf der Website.

Ludwig-Koeßler-Platz, 1030

Ybbstalradweg

Ihr wollt einen sportlichen Tagesausflug in den Osterferien einlegen? Wir empfehlen euch einen Abstecher zum Ybbstalradweg in Niederösterreich, der euch mit wunderschöner Kulisse, traumhaften Radwegen und Naturidylle belohnt. Je nachdem wie viel Zeit ihr für euren Trip einplanen möchtet, könnt ihr entweder in Amstetten oder in Waidhofen an der Ybbs starten, von wo aus die meist ebenerdige Strecke bis nach Lunz am See führt. In unserem Profil zum Ybbstalradweg findet ihr alle Details und Infos für den perfekten Tages- oder Wochenendausflug. Für noch mehr Inspirationen für Wochenendausflüge geht’s hier entlang.

Ybbstalradweg

(c) 1000things.at / Marie Amenitsch

Ihr seid genau wie wir gerne am ausprobieren und immer auf der Suche nach neuen Locations? Bei uns im Blog findet ihr viele nützliche Infos, Veranstaltungstipps und kulinarische Highlights, die ständig erweitert und upgedadet werden.

Genießt die Osterferien in Wien und frohe Ostern euch allen!

Für noch mehr Wientipps solltet ihr euch zu unserem täglichen WhatsApp Service anmelden, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo