Gut Aiderbichl

Ein Gnadenhof der besonderen Art für Tiere

Tierliebhaber aufgepasst, heute geht’s nach Gut Aiderbichl, eine Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier in Henndorf bei Salzburg. Inmitten unberührter Landschaft rief Michael Aufhauser im Jahr 2000 das Projekt in’s Leben, welches seither eine beispielslose Erfolgsgeschichte ist und mittlerweile für mehr als 1.000 Tiere ein zu Hause darstellt.

Es handelt sich einzig und allein um arme, gerettete Tiere, die auf einer Fläche von 100 ha Weideland und großen Stallungen beste Haltung genießen.

Es gibt die Möglichkeit, eine Gutsführung zu machen. Gerne dürfen auch angeleinte Hunde mitkommen und für Besucher mit Handicap kann ein Rollstuhl ausgeborgt werden.

Gründer Michael Aufhauser über die bisher einzigartige Auffangstation: „Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: Uns.

 

Zur Gut Aiderbichl Website

Aktuelles

Für aktuelle Aktionen solltet ihr die Facebookseite im Auge behalten.

Bis 7. Jänner 2018 findet derzeit auf Gut Aiderbichl eine coole Ausstellung unter dem Motto „Dinosaurier Live“ statt, bei der ihr mehr über die Welt der Dinosaurier erfahren könnt.

Was kostet's?

Erwachsene: EUR 9.—

Kinder (4-14 Jahre): EUR 4,50

Kleinkinder (bis 4 Jahre): frei

Öffnungszeiten

Gut Aiderbichl in Henndorf ist an 365 Tagen im Jahr
von 09:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet!

  • Location
  • Berg 20, 5302 Henndorf am Wallersee
×
×
×
Blogheim.at Logo