Naturpark Geschriebenstein

Naturpark Geschriebenstein

Ein besonderes Ausflugsziel in der Natur

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Willkommen im burgenländischen Paradies für Wandernde, Radfahrer*innen und sämtliche Outdoor-Fans! Erlebniswelt, Ritterburg, historische Wassermühle, Museum oder atemberaubende Aussichtsplattform – im Naturpark Geschriebenstein im Bezirk Oberwart gibt es jede Menge Möglichkeiten, die Natur zu genießen und gleichzeitig Neues zu entdecken. Wer möchte, kann hier sogar eine Art Grenzgänger*in sein: Ihr wandert in diesem wunderschönen Naturpark nämlich direkt entlang der Staatsgrenze zwischen Österreich und Ungarn. Ein einzigartiges Erlebnis!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Natur-Oase im Burgenland

Wusstest ihr, dass der Geschriebenstein mit 884 Metern die höchste Erhebung im Burgenland ist? Also die perfekte Gegend, um ein wenig zu sporteln und frische Luft zu tanken. Zum Frühjahr hin könnt ihr im Park diverse Wander-, Rad- und Mountainbike-Touren unternehmen. Es warten mehr als 500 Kilometer markierte Wander- und Radwege auf euch. Außerdem gibt es verschiedene Lehrpfade, die sich mit unterschiedlichen Themen beschäftigen. Hier könnt ihr also nicht nur etwas für euren Körper, sondern auch für euren Geist tun. Ihr könnt zum Beispiel wählen zwischen Jagd-, Wein-, Getreide-, oder einem Pilzlehrpfad.

Mutter Natur ist hier generell extrem vielseitig: Der Naturpark Geschriebenstein umfasst auf der österreichischen Seite knappe 8.000 Hektar und beinhaltet viele zusammenhängende Waldgebiete, die aus Eichen- und Hainbuchenwäldern bestehen. Auf der Südseite kann man als Pendant dazu eher Trockenrasen, Weingärten und Obstkulturen finden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Baumwipfelweg in Althodis

Eines der Highlights ist der 500 Meter lange, barrierefreie Baumwipfelpfad in Althodis, der aufgrund der Corona-Maßnahmen momentan leider noch geschlossen ist und voraussichtlich Ende April wieder aufsperren kann. Sobald es wieder möglich ist, solltet ihr hier aber unbedingt vorbeischauen! Auf dieser Tour erfahrt ihr in bis zu 20 Metern Höhe Wissenswertes rund um die Natur und die Tiere, die hier leben. Bei interaktiven Stationen lernt man alles über Spechte, Fledermäuse, Kolkraben und Baumbewohner wie Baumameisen und Baumkäfer. Nicht umsonst wurde der Baumwipfelpfad 2014 unter die zwanzig schönsten Themenwege Österreichs gewählt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr wollt noch mehr Touren durch Österreich für euch entdecken und frische Luft schnappen? Dann schaut doch mal bei den ausgefallensten Wanderungen in Österreich vorbei. Wenn ihr im ganzen Land coole Tipps benötigt und euch inspirieren lassen möchtet, empfehlen wir euch unsere vielzähligen To-Dos.

(c) Beitragsbild | E. Neffe

Hier geht es zur Website!

Aktuelles

Aktuelle Infos zu Events und geführten Touren im Park findet ihr auf der Homepage.

  • Location
  • Bahnhofstraße 2a, 7471 Rechnitz
Location map  Naturpark Geschriebenstein
×
×
×
Blogheim.at Logo