Sternenpark Attersee-Traunsee

Sternenpark Attersee-Traunsee

Romantische Stunden unterm Sternenhimmel im 1. zertifizierten Sternenpark Österreichs

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Einmal Augen zu und mitträumen: Ein lauer Sommerabend. Rundherum nichts als Stille und idyllische Finsternis. Der funkelnde Nachthimmel als einzige Lichtquelle. Sternderl schauen ist schon etwas Schönes, oder? Sofern das heutzutage überhaupt noch möglich ist. In den städtischen und stadtnahen Gebieten macht die Lichtverschmutzung Romantiker*innen, Nachteulen und Wissenschaftler*innen diesbezüglich leider immer öfter einen grellen Strich durch die Rechnung. Nicht nur Forschende setzen sich schon seit vielen Jahren dafür ein, das Problem einzudämmen. Und zwar nicht nur deshalb, damit wir Menschen in der Nacht den Sternenhimmel beobachten können, sondern weil auch Flora und Fauna die Finsternis als Teil ihres natürlichen Lebensraums dringend brauchen.

Sternderl schauen im Naturpark Attersee-Traunsee

In der Region Naturpark Attersee-Traunsee im oberösterreichischen Salzkammergut geht man mit gutem Beispiel voran und macht jetzt Nägel mit Köpfen. Der erste zertifizierte Sternenpark Österreichs will der Lichtverschmutzung in der Region den Kampf ansagen. Als erstes Bundesland hat Oberösterreich dafür ein eigenes Mess-System für die Lichtverschmutzung installiert und eine Leitlinie für den öffentlichen Bereich entwickelt. Erstmals wurden in Pilotgemeinden auch konkrete Maßnahmen zur Eindämmung der Lichtverschmutzung umgesetzt. Wie das in der Praxis aussieht? Kunstlicht darf in der Nacht nur dort und dann zum Einsatz kommt, wo und wann es auch wirklich notwendig ist. Außenbeleuchtungen mit über 500 Lumen müssen vollkommen abgeschirmt werden. Leuchtmittel dürfen eine warmweiße Farbtemperatur von 3.000 Kelvin nicht übersteigen und Werbe- und Schilderbeleuchtungen müssen an die Vorgaben der International Dark Sky Association angepasst werden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Erster Dark Sky Park in Österreich

Was du dir unter dem Dark Sky Park im Salzkammergut also konkret vorstellen kannst? Es handelt sich um ein Licht- und Landschaftsschutzgebiet, in dem die nächtliche Dunkelheit und die natürliche Nachtlandschaft als Schutzgut gelten und vor Lichtverschmutzung so gut es geht geschützt werden sollen. Erreicht wird das mit eigens entwickelten Licht-Management-Plänen und teilweiser Umrüstung bei Straßen- und Außenbeleuchtung auf den Sternenparkflächen der fünf Naturpark-Gemeinden Altmünster, Steinbach am Attersee, Weyregg am Attersee, Schörfling am Attersee und Aurach am Hongar.

Belohnt wurden die Bemühungen mit der offiziellen Zertifizierung durch die International Dark Sky Association (IDA), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den natürlichen Nachthimmel auf der ganzen Welt zu schützen. Diese Zertifizierung bekommt man aber nicht einfach so. Es sind einige Voraussetzungen zu erfüllen: Die Milchstraße muss mit bloßem Auge leicht erkennbar sein. In der Nähe dürfen sich keine künstlichen Lichtquellen befinden, die signifikant aufscheinen. Sämtliche vorhandenen Lichtkuppeln dürfen außerdem nur sehr beschränkt und nahe des Horizonts sichtbar sein.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Astrotourismus im Salzkammergut

Aktuell gibt es 92 dieser zertifizierten Sternenparks weltweit. Was den Dark Sky Park in Oberösterreich aber von allen anderen bisher zertifizierten unterscheidet? Mit der Gemeinde Steinbach ist erstmals auch ein Ortszentrum Teil eines solchen Sternenparks. Demnächst – sofern Corona es zulässt – kannst du dich auch selbst bei Führungen und Veranstaltungen zum Thema Sternenhimmel und Nachtlandschaft informieren und von der Finsternis verzaubern lassen. Wir freuen uns sehr über diese schöne Initiative und werden uns demnächst auch mit unseren eigenen Augen von der Qualität des Nachthimmels im Naturpark Attersee-Traunsee überzeugen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Kennst du diese tollen Ausflugsziele in Oberösterreich schon? Daneben haben wir noch viel mehr spannende To-Dos im Bundesland für dich gesammelt.

(c) Beitragsbild | Peter Oberransmayr

Hier lang zur Sternenpark-Website!
  • Location
  • Steinbach 5, 4853 Steinbach am Attersee
Location map  Sternenpark Attersee-Traunsee
×
×
×
Blogheim.at Logo