Feuerwehrmann Weltrekord

Der Feuerwehrmann und sein vierter Weltrekord

Montag, 11. November 2019 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Der Feuerwehrmann und sein vierter Weltrekord

Montag, 11. November 2019 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Jetzt ist schon wieder was passiert: Seit Samstag hat Österreich einen neuen Weltrekord. Der freiwillige Feuerwehrmann Andreas Michalitz holt sich damit bereits seinen vierten. Worin? Das erfahrt ihr hier.

von 1000things Redaktion

Die Feuerwehr löscht Feuer. Tatütata. Meistens jedenfalls. Manchmal geht die Feuerwehr aber auch einen ganzen Tag lang in voller Montur auf einem Laufband spazieren. Warum? Gute Frage. Aber wieso sollte man in einem Land, das seit Jahren den Rekord der weltgrößten Lederhose hält, den Sinn hinter unaufgefordertem Kräftemessen nach selbst gesteckten Maßstäben überhaupt noch hinterfragen?

Zwölf Stunden Dauerwalk

Jedenfalls hat der 51-jährige Extremsportler und freiwillige Feuerwehrmann der Feuerwehr Wiener Neustadt Andreas Michalitz am vergangenen Wochenende das geschafft, was den meisten von uns wohl nicht einmal im Traum einfallen würde: In voller Atemschutzmontur – das sind etwa 24 Kilogramm – ging er im Rahmen der Feuerwehrmesse in Oberwart unglaubliche zwölf Stunden lang ohne Unterbrechung auf einem Laufband, brachte 88.000 Schritte und damit 70,9 Kilometer hinter sich. Bestätigt ist der Rekord zwar noch nicht, aber da dafür eigentlich nur 50 Kilometer zu bewältigen gewesen wären, wird das wohl nicht lange auf sich warten lassen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Vier Weltrekorde in Montur

Etwas, das man definitiv nicht jeden Sonntag macht, aber öfter als gedacht – zumindest wenn es um Andreas Michalitz geht. Immerhin gehören Rekorde in voller Feuerwehr-Montur zu seinem Lebenslauf. Mittlerweile hält er vier davon: Neben dem Laufbandmarsch ist er 100 Kilometer in voller Montur gelaufen, 24 Stunden Treppen gestiegen und hat mit deutschen Kolleginnen und Kollegen an einer 100-Kilometer-Staffel in Rekordzeit teilgenommen. Respekt!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Jetzt hat euch der Leistungsdruck gepackt? Wir verraten euch ein paar Tipps für das Laufen bei kalten Temperaturen – und noch ein paar andere skurrile Weltrekorde, die Österreich ins Land der Alpen geholt hat.

(c) Beitragsbild | Presseteam d. FF Wr. Neustadt

×
×
×
Blogheim.at Logo