FacebookDown

Die besten Tweets zum Facebook-Crash 2018

Dienstag, 20. November 2018 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Die besten Tweets zum Facebook-Crash 2018

Dienstag, 20. November 2018 / Lesedauer: ca. 1 Minuten

Am 20. November 2018 gab es in mehreren Ländern massive Ausfälle von Facebook und Instagram. Während wir verzweifelt versucht haben, uns auf Facebook einzuloggen, haben wir uns auf Twitter umgesehen und die besten Tweets zum Facebook-Down für euch gesammelt.

von Viktoria Klimpfinger

Heute Nachmittag, am Dienstag, den 20. November 2018, waren wir plötzlich abgeschnitten von der virtuellen Außenwelt. Facebook und Instagram funktionierten nicht. In der Redaktion brach das Chaos aus: Einige Redakteure wippten in Embryo-Stellung auf und ab, andere schlossen sich einer Sekte an und wieder andere versuchten nach Jahren der Tippselei, wieder etwas mit der Hand zu schreiben. Ausnahmezustand. Meuterei. Und Sehnenscheidenentzündungen. Um die Ordnung im Büro wiederherzustellen, wandten wir uns schließlich der einzigen Social-Media-Plattform zu, die noch funktionierte, um uns zu versichern, dass wir mit unserer virtuellen Apokalypse nicht allein dastehen. Und tatsächlich: Unter dem Hashtag „FacebookDown“ teilten auch andere verstörte User ihr unendliches Leid. Die besten Tweets zum heutigen Facebook- und Instagram-Fiasko haben wir hier für euch gesammelt.

Oh Twitter, du auch hier?

Wie wir wendeten sich offenbar die meisten Facebook- und Instagram-User hilfesuchend an Twitter. Twitter reagierte aber nicht unbedingt erfreut über diese Lückenfüller-Rolle:

 

 

Woran könnte es liegen?

Während sich die einen versuchen, mit Twitter anzufreunden, munkeln die anderen über mögliche Ursachen:

 

Danke, Roger, danke für nichts!

Langsames Beschnuppern der Außenwelt

Wieder andere wenden sich lieber gleich den Real Life zu. Oh hey, stand da immer schon ein Baum vor meinem Fenster?

Die Lösung?

Ein Problem ist da, um gelöst zu werden. Auch auf Social Media. Deshalb gibt’s natürlich auch den einen oder anderen lösungsorientierten Ansatz:

Halt! Stopp! Kriecht nicht da runter! Inzwischen haben sich Facebook und Instagram wieder einigermaßen erholt. Phew.

Ihr steht auf unsere Tweet-Sammlungen? Am Blog haben wir die besten Reaktionen auf einen Stromausfall der Wiener Linien gesammelt. Wenn euch das Facebook-Down zum Rausgehen motiviert hat, helfen euch unsere To Do’s weiter.

Beitragsbild (c) Gem & Lauris RK / Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo