französisch essen

Kulinarische Weltreise – Teil 1 – Frankreich

Dienstag, 12. April 2016 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Kulinarische Weltreise – Teil 1 – Frankreich

Dienstag, 12. April 2016 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Einmal mehr ist es die Vielfalt Wiens, von der wir alle immer wieder aufs Neue profitieren und schwärmen. In unserer Serie Kulinarische Weltreise stellen wir euch deshalb Locations vor, die sich mit ihrem Konzept auf unterschiedliche Länder und Regionen spezialisieren. Im ersten Teil holen wir euch – auch im Hinblick auf die nahende EM – ein kleines Stück Frankreich nach Wien. Na dann, Bon Appétit & nous aimons Vienne!

von Luisa Lutter & Marie Amenitsch

Vive la France! Ganz nach diesem Motto haben wir uns in Wien einmal nach Adressen umgesehen, die sich ganz der frankophonen Küche und dem französischen Lifestyle verschrieben haben. Für aufkommendes Fernweh wird nicht gehaftet, aber vorbeischauen solltet ihr definitiv. Bon Appétit!

Le Bol

Wenn viel los ist im „Le Bol“, geht es schon mal etwas kuschelig zu. Ein Lokal, das ganz auf die Aufmachung und Schreibart der französische Karte setzt und besonders durch seine Tartines öfters im Gespräch ist. Um etwaige Unkenntnis aus dem Weg zu räumen: Tartines sind belegte Schwarzbrote mit Salat. Klingt plötzlich nicht mehr ganz so reizvoll? Trotzdem unbedingt probieren, schmackhaft sind sie allemal. Wer kein Schwarzbrot mag und lieber zu etwas Süßem greift, dem empfehlen wir eine der drei gefüllten, herzhaften und warmen Croissantsvarianten. Nomnomnom!

Neuer Markt 14, 1010

Flatschers Bistrot und Bar

Etwas ganz Besonderes erwartet euch in der Kaiserstraße 121! Im Flatschers Bistrot und Bar genießt ihr nicht nur erstklassige französische Köstlichkeiten, hier könnt ihr auch noch richtig viel sparen. Besitzer einer American Express Karte bekommen hier nämlich immer das günstigere beziehungsweise das preisgleiche Gericht nicht berechnet. Ein feine Auswahl an französischen Weinen sowie ein Sortiment aus 49 Gin- und 6 Tonicsorten runden das Angebot ab. Da bleibt uns nur mehr euch für euren nächsten Burger oder leckeren Moules Frites Bon Appetit zu wünschen!
Alle Infos und noch viele weitere Restaurants, in denen ihr als American Express Kunde bei zwei Bestellungen nur eine bezahlt, findet ihr auf der AMEX 2for1 Website.

Aromat

Die Margaretenstraße wartet ja mit allerhand originellen Lokalen und Geschäften auf. Das kleine Aromat zählt definitiv zu diesen Institutionen dazu. Neben wechselnden Menüvarianten (mit und ohne Fleisch) liegt der Duft von süßen Crépes und herzhaften Galletes in der Luft. Französisches Flair ist zwar sonst nicht weiter vertreten, doch darauf kommt es in dem Lokal auch nicht weiter an. Die schöne Eingangstür verlockt so oder so zum Eintreten. Wenn man mag, liegen einige Zeitungen aus, um sich die Wartezeit bis zum Essen zu verkürzen. Ist das Lokal gefüllt, herrscht oftmals eine angeregte Stimmung – Achtung: geöffnet ist immer ab 16 Uhr werktags, beziehungsweise 14 Uhr am Wochenende.

Margaretenstraße 52, 1040

Paris or Vienna?

A post shared by Ola Abdelrahman (@olunia20) on

Délices du midi

Bonjour et „oui“ zum Stöbern: Nur einen Katzensprung entfernt vom Aromat befindet sich ein Laden, welcher die Geschmäcker Frankreichs vereint und dessen Personal mit Hingabe bei der Auswahl der richtigen Produkte hilft. Wer mag, kann an einem der kleinen Tische vor dem Geschäft verweilen, um einen Umtrunk „à la façon française“ zu genießen. Genuss – egal ob in der abgefüllten Weinflasche oder durch die Feinkostartikel- garantiert der Store mit seinen gut sortierten Regalen auf jeden Fall.

Margaretenstraße 47, 1040

Beaulieu

Charmant und vor allem reizvoll für Gaumen und Gemüt ist das elegante Bistrot in der Ferstelpassage. Wer sich gerne vor dem Lokal an kleinen Bistrotischen niederlässt, – und somit die Grundlage für eine französische Lebenseinstellung legt – oder einen gut gefüllten Tresenbereich mit allerlei Schmankerln der feinen Küche zu schätzen weiß, ist hier richtig. Einen „Plat du Jour“ (Tagesteller) gibt es um 9 € und nicht verpassen sollte man die reizende Terrasse im Innenhof. Hier sitzt es sich unserer Meinung nach ganz besonders stilvoll.

Herrengasse 14, 1010

Le petit france #viennoise ❤ #bonappetit #bistro #igersvienna #wien

A post shared by Julia Joe*** (@joesileas) on

Café Pierre

Baskenmütze aufgesetzt und hereinspaziert ins Café Pierre, welches unweit der Mariahilfer Straße und gegenüber vom Apollo Kino liegt. Hier gibt es alles an Spezialitäten, was das frankophile Herz höher schlagen lässt. Ob man lieber Quiche-Variationen und Crêpes-Kreationen probiert, oder doch eher in der fruchtig süßen Abteilung schlemmt und Macarons, Tartes oder Eclairs verkostet: Man hat stets die Qual der Wahl. Der kleine Außenbereich ist außerdem der perfekte Ort, um die Sonne zu genießen und das aufgeweckte Treiben zu beobachten. Jeden Samstag und Sonntag wird hier von 10-15 Uhr übrigens immer ausgedehnt gebruncht.
Wenn ihr gerne mal im Pierre dinieren und dabei auch noch ein paar Euro sparen wollt, haben wir hier den perfekten Tipp für euch: Reserviert euren Tisch ganz einfach über delinski und spart bis zu -30%!

Windmühlgasse 32 / Ecke Barnabitengasse, 1060

Côté Sud

1000things ist selber öfters im 4.Bezirk unterwegs und aus unerklärlichen Gründen schon mehrfach an dem feinen Restaurant einfach nur vorbei gelaufen. Das Côté Sud sollte aber auf jeden Fall betreten und auch Platz genommen werden, an einem der ausgewählten Tischchen. Die Speisekarte ist flink überflogen, es gibt ausgesuchte Gerichte, die in der einsehbaren Küche elegant zubereitet werden. Die Preise variieren, siedeln sich aber im höheren Segment an. Es gibt täglich wechselnde Flammkuchengerichte, Fisch nach Tagesempfehlung und ein wöchentlich variierendes Mittgasmenü um 9,50€. Die gute Qualität und die frischen saisonalen Produkte, direkt vom nahegelegenen Naschmarkt, rechtfertigen die kostenintensiveren Gerichte.

Schleifmühlgasse 8, 1040

Un jour en France

Wenn nicht allein der Name schon verlockt in das Geschäft zu gehen, dann aber spätestens die Produktauswahl, so wird man dort nach allen Regeln der französischen Kunst verführt. Süßigkeiten, Gebäck, Marmeladen sowie Öle, Gewürze und Salze, aber auch Weine, Spirituosen und Champagner stehen zur Auswahl. Sollen wir weiter aufzählen? Ob für sich selbst oder als Geschenk, fündig wird man allemal. Achso, französische Körperpflege- und Kosmetikprodukte gibt es als i-Tüpfelchen obendrauf. Geöffnet ist allerdings nur von Mittwoch bis Samstag ab 10 Uhr.

Westbahnstraße 9, 1070 Wien

La Crêperie

Romantik pur verspricht das Lokal an der Oberen Alten Donau, nur 5 Minuten Spaziergang von der S-Bahn, oder der U6 entfernt mit seiner Lage direkt neben dem Wasserpark. Der perfekt Ort für alle, die ihr Date mal so richtig beeindrucken und zu einer super kitschigen aber zauberhaften Oase entführen wollen und nebenbei noch französisch schlemmen wollen. Die wahlweise pikant- oder süß-gefüllten Crêpes schmecken einfach herrlich und sind gemeinsam mit dem traumhaften Sonnenuntergängen am Wasser, die man hier bewundern kann, mehr als Grund genug, um wiederzukommen!

An der Oberen Alten Donau 6, 1210

1618428_10200507361766549_98175134_n

(c) La Crêperie / facebook

Le Troquet

Gehört zum 7. Bezirk dazu, genau wie das Baguette zum Franzosen. Stets rappelvoll ist „die Kneipe“ wenn man von draußen, durch die Glasfassade ins Innere schaut. Wer eines der begehrten Plätzchen erwischt, hat oftmals Sitzfleisch, sofern einen nicht der Rauch in den Augen an die frische Luft und somit wieder nach draußen treibt. Denn für alle Nichtraucher kann es manchmal schwierig sein, das Feeling zu genießen. Wir kneifen einfach die Augen zu, denn das Lokal hat es uns trotzdem so richtig angetan.

Kirchengasse 18, 1070

Nightlife in Vienna 🏙🌑

A post shared by ANASTASIIA (@z.anastasiia) on

Wer auf der Suche nach weiteren besuchenswerten Adressen ist, der sollte sich unsere Übersicht über Lokale am Wasser unbedingt zu Gemüte führen.

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr To Do’s und kulinarische Highlights, die auf euch warten. 

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

(c) Beitragsbild / https://www.instagram.com/mint_n_melon/

×
×
×
Blogheim.at Logo