frühlingsabende in wien

Laue Frühlingsabende in Wien mit Freunden

Montag, 24. April 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Laue Frühlingsabende in Wien mit Freunden

Montag, 24. April 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Endlich ist sie wieder da, die lange herbeigesehnte Sonne in der Bundeshauptstadt. Nur mit einer dünnen Jacke draußen sitzen und nach der Arbeit oder Uni zusammen die letzten Sonnenstrahlen bei einem Spritzer genießen – die ersten solcher Abende sind wirklich die schönsten. Wo ihr diese am besten verbringen könnt, stellen wir euch hier vor.

von Lisa Panzenböck

Frühlingsabende in Wien im Freien zu verbringen und dabei gemeinsam anzustoßen trägt maßgeblich zum Lebensgefühl unserer Metropole bei. An warmen Abenden kann ja nicht einmal das am ausgefallensten eingerichtete Lokal mit dem unter Sternen gebotenen Großstadtcharme mithalten.

Wirr am Brunnenmarkt

Eine rustikale Terrasse mit Tischen im Vintage-Look, Fell-Unterlagen auf den Stühlen und die letzten Lichtstrahlen im Gesicht, wenn man Richtung Yppenmarkt blickt – herzlichst willkommen auf der Dachterrasse des Wirr am Brunnenmarkt! Laue Frühlingsabende in Wien können auf der großflächigen Sonnenterrasse des Hipster-Hotspots im 16. verbracht werden. Diese lädt mit ihrer gemütlichen Atmosphäre zum Verweilen bei Spritzwein und langen Gesprächen ein. Sollte euch nach einiger Zeit kalt werden, so ist es auch im Inneren des Lokals, einen Stock tiefer, sehr nett zu sitzen. Vor allem dann, wenn eines der ab und zu stattfindenden Konzerte gerade über die Bühne geht. 

Schellhammergasse 11, 1160

Chinabar

Wer abends schon einmal über die Burggasse im 7. spaziert ist, hat ganz gewiss diese Oase für warme Frühlingsabende in Wien entdeckt. Die über die Bäume verteilten bunten Lichterketten der Chinabar sind ja schlichtweg unübersehbar. Sie verführen sogleich, sich auf den gemütlichen Bänken, die teilweise aus lackierten Paletten mit Polstermöbeln bestehen, niederzulassen. Hier könnt ihr bei Wein-Raritäten wie zum Beispiel einem Achterl Asia Cuvée der Sonne beim langsamen Verschwinden zusehen, bis jene vom Licht der Glühlampen abgelöst wird. Was das Essensangebot anbelangt, so könnt ihr hier unter anderem europäisch-asiatische Tapas, oder auch Street-Food in Anlehnung an traditionelle, asiatische Garküchen genießen. Ein Wohlfühlort inmitten von Neubau, über den ihr hier mehr Infos bekommt. 

Burggasse 76, 1070 Neubau

Strandbar Herrmann

Am 13. April startet die Strandbar Herrmann in die neue Saison und natürlich darf auch Wiens legendärste Strandbar in einem Artikel mit den besten Plätzen für angenehme Frühlingsabende in Wien nicht fehlen. Dieses innerstädtische Urlaubsparadies verspricht neben Strand-Feeling auch gute Unterhaltung dank der sommerlichen Beats, die aus den Boxen klingen. Aufgebaute Liegestühle, vollgefüllte Kühlschränke und Speisen für den kleinen und großen Hunger warten hier auf euren Besuch zum Abendausklang. Ihr solltet allerdings nicht nur wegen einem Platz in den Liegestühlen, die mit frechen Aufschriften wie „Lieber Stress, Bussi Baba“ geziert sind, früh kommen, denn es gibt jeden Tag zwischen 17.00 und 18.00 Uhr eine Happy Hour, bei der ihr euch zwei Cocktails zum Preis von einem gönnen könnt. Na dann, cheers!
Herrmannpark, 1030 Wien

Cafe Ansari

Ein besonders sonniges Fleckchen geeignet für Frühlingsabende in Wien mit Freunden ist das Café Ansari in der Praterstraße, an dem man bei gutem Wetter schlichtweg nicht vorbei spazieren kann. Sein Schanigarten, der sich um Plantanen herum angesiedelt hat, besticht mit seiner fast durchgehend sonnigen Lage im 2. Bezirk. Bedenkt allerdings bei eurem Besuch, dass das Ansari sonntags bloß bis 15 Uhr geöffnet hat, ansonsten könnt ihr täglich bis halb zwölf abends hier verweilen. Im Gastgarten stehen filigrane Stühle und Tische, die meistens von frischen Blumen geziert werden. Hier wird viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt, weswegen die Eier zum Beispiel ausschließlich aus biologischer Haltung stammen und die Preise auch höher angesetzt sind. Allerdings gibt es neben orientalischen Spezialitäten auch ausgefallene europäische Gerichte, wie zum Beispiel Spargelgemüse mit Artischocken, Topfengnocchi und Dattelricotta – klingt doch schon nach kulinarischem Frühling, oder? Hier geht’s zur gesamten Speisekarte. 

Praterstraße 15, 1020 Wien

frühstücken in der sonne in wien

(c) 1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

Werkzeug H

Genug all der Schickimicki-Lokale – das Werkzeug H im 5. Bezirk holt Urigkeit in die Großstadt. Das gelingt ihm dank seiner alten Couches und Pflanzen und ganz besonders dank des vor dem Lokal angelegten Gastgarten, der durch sein rostfarbenes Gartenhäuschen, die Heurigenbänke und Ledersofas zu einem von bunten Lichterketten umarmten Plätzchen wird, das man gar nicht mehr verlassen möchte. Das Publikum ist hier eher alternativ und die Atmosphäre sehr entspannt, da man auch beim Holen von Getränken an der Bar im überfüllten Lokal meistens nicht gleich bezahlen muss. Ahja, das Werkzeug H ist übrigens einer der besten Orte in Wien für Currywurst, die neben Curry und Samosa ebenso auf der kleinen aber feinen Snack-Karte zu finden ist. An lauen Frühlingsabenden in Wien gibt es kaum einen geeigneteren Ort für ein zwangloses Treffen mit euren Liebsten.

Schönbrunner Str. 61, 1050 Wien

Delia’s

Hinter der Peterskirche, unweit des Stephansdoms, findet ihr das zauberhafte Delia’s, das zwar im Inneren sehr klein ist, allerdings bestimmt doppelt so viele Sitzgelegenheiten vor dem Lokal zu bieten hat. Jenes ist ein toller Ort zum „Leuteschauen“, da man hier einen hervorragenden Blick auf das Shopping-Getümmel der Innenstadt hat. Im Hochsommer sind reichlich Schatten spendende Schirme aufgespannt und auch jetzt könnt ihr dank der Heizstrahler eure Frühlingsabende in Wien hier ein bisschen länger im Freien verbringen als üblich. Solltet ihr abends noch Lust auf einen Café haben, so bekommt ihr zu diesem hier eine kleine, den Tag versüßende Besonderheit dazu serviert: ein Häubchen Schlag mit einer Erdbeere oben drauf.

Tuchlauben 8, 1010 Wien

Lamée

Die Wiener Dachterrassen (von denen ihr noch mehr hier in unserem Teil I und hier in unserem Teil II findet) sind eine Hommage an unser schönstes Wien von oben und bieten die perfekte Kulisse für laue Frühlingsabende in Wien mit einem Date oder Freunden. Einen besonders zauberhaften Ausblick bekommt ihr in der Rooftopbar des Lamées gewährt, die erst letztes Jahr für euch komplett renoviert wurde. Feinste Cocktails und gute Stimmung erwarten euch hier kombiniert mit chilligem Sound – eine toller Ort um nach der Arbeit noch auf einen Drink zu gehen.

#lamée #rooftopbar #vienna #greatview #stephansdom #happycolors #chillen

A post shared by Gabriele Lenikus (@gabriele1966) on

Wir hoffen, ihr genießt die Frühlingsabende in Wien ebenso wie wir- hoffentlich erwartet uns bald wieder mehr Sonne in unserer Herzensstadt. Wenn es dann so weit ist, findet ihr hier unsere Favoriten zum Spritzer trinken und Sonne genießen.

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

×
×
×
Blogheim.at Logo