Demmers Teehaus

Demmers Teehaus

Tee-Leidenschaft seit 1981 – Demmers Teehaus verbindet Tradition und Innovation

Einzigartigen Teegenuss garantiert das Familienunternehmen Demmers Teehaus

Betritt man einen der sieben Demmer Teehaus-Stores in Wien, findet man sich einer Genussoase für alle Sinne und vor allem Teeliebhaber wieder. Ein wohliger Duft durchzieht die Räumlichkeiten und man hat die Qual der Wahl, sich für eine der 300 angebotenen Teesorten zu entscheiden. Das österreichische Teefachgeschäft bietet zudem fachgerechte und geschulte Beratung, um für jeden den gewünschten Tee zu finden. Denn wer kann schon von sich behaupten, den genauen Unterschied zwischen Weißem und Grünem Tee beziehungsweise Oolong und Matcha Tee zu kennen?
Natürlich gibt es im Traditionsunternehmen auch  Klassiker wie Schwarzen, Grünen, Rooibos-, Kräuter- und Früchte-Tee, die das Herz jedes Tee-Fans höher schlagen lassen.

Demmers Teehaus

(c) Demmers Teehaus

Doch auch Produktinnovationen werden in Demmers Teehaus seit jeher groß geschrieben. „Wir sind stets bestrebt, kostbare Raritäten und Schmankerl unter den besten Tees der Welt herausfiltern und anbieten zu können“, fasst Gründer und Geschäftsführer Andrew Demmer die Philosophie des Familienunternehmens zusammen „Wir haben von Anfang an eine ganze Reihe typischer Wiener Tee-Mischungen entwickelt, die auf unseren Geschmack und unsere Tradition Rücksicht nehmen“, so Demmer.

Gesicherte, lückenlose Qualität und langfristige Partnerschaften

Die Teespezialitäten aus Demmers Teehaus  kommen zum Beispiel aus Assam, China, Sri Lanka, Darjeeling, Dooars, Taiwan, Indonesien, Japan, Südkorea, Nilgiri, Nepal und Vietnam. Verkauft werden die einzelnen Sorten vorwiegend als lose Tees, womit sich Demmers Teehaus auch deutlich von anderen Fachhandelsgeschäften abhebt. Außerdem gibt es auch Teesirupe, Eistees aus biologischer Landwirtschaft oder hochwertige Teebeuteln für den schnellen Genuss. In der Verarbeitung der Teeblätter – vom Ursprungsland bis in die Tasse – spielt Qualitätssicherung eine große Rolle, um so einzigartigen Teegenuss zu garantieren. Besonders in den Ursprungsländern wird enger und langfristiger Kontakt zu den Lieferanten gehalten, um sich gemeinsam für einen umweltgerechten und kontrollierten Teeanbau einzusetzen. „Es ist uns wichtig, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in den Teegärten zu fördern“, so Demmer.

Demmers Teehaus

(c) Demmers Teehaus

Neben dem Teeverkauf an Endkunden beliefert Demmers Teehaus auch die gehobene Gastronomie, führende Wiener Kaffeehäuser und Top-Hotels mit den Teeprodukten. Neben einem stilvollen Sortiment an Tee-Accessoires werden für alle Fans der grünen Blätter auch Tee-Workshops angeboten, die von ausgebildeten Tee-Sommelières geleitet werden.

Demmers Teehaus

(c) Demmers Teehaus

Fazit: Alle Teeliebhaber sollten unbedingt in Demmers Teehaus vorbeischauen, die individuelle Beratung genießen und so ein ganz neues Tee-Geschmackserlebnis finden, das alle Sinne anspricht.
Auch als Mitbringsel oder Geschenke sind die Tees eine super Idee!

Weitere Standorte in Wien:

Linke Wienzeile 4, gegenüber vom Naschmarkt, 1060
Kaufhaus Gerngross, Kirchengasse 6, 1070
Hietzinger Hauptstraße 22, 1130
Währinger Straße 82, 1180
Donau Zentrum, Wagramer Straße 81, Top 146 auf der Brücke, 1220

*gesponsertes Profil – in freundlicher Zusammenarbeit mit Demmers Teehaus

Hier geht's zur Website.

Öffnungszeiten

Mölker Bastei
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9.30-13.30 Uhr

Landstrasse
Mai bis August
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9.30-13 Uhr

September bis April
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9.30-17 Uhr

Naschmarkt
Mo-Fr: 10 bis 14 Uhr & 14.30 bis 18 Uhr
Sa: 9.30-13.30 Uhr

  • Location
  • Mölker Bastei 5, 1010
  • Landstraßer Hauptstraße 31, 1030
  • Linke Wienzeile 4, gegenüber vom Naschmarkt, 1060
×
×
×
Blogheim.at Logo