Tierpark Haag

Komm mit in einen Tiergarten, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Das Wetter ist ein Gedicht und nicht nur wir, sondern auch die Tiere in Österreichs Zoos erwachen zu neuem Leben! Ein toller und abwechslungsreicher Ausflug führt uns in den Tierpark Haag, wo wir von Vogelgezwitscher empfangen werden und den Wildkatzen ins Auge blicken können.

Vom Schlosspark zum Tierpark

Im Jahr 1970 waren auf dem Areal des heutigen Tierparks das Schloss Salaberg und der Schlosspark zu finden, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich waren. Erst ein paar Jahre später, unter neuen Besitzern begann die Wandlung zu einem Tierpark, den jeder besuchen kann. Anfänglich als Wildpark geplant, können wir heute rund 700 Tiere aus 70 Gattungen im Areal rund um das Schloss bewundern.

Vogelstimmenweg

Ein besonderes Highlight beim Spaziergang durch den Tierpark ist sicherlich der Vogelstimmenweg. Auf einer ruhigen, kleinen Allee werden 15 ansässige Vögel mit Stimmkästen näher vorgestellt. Die Vogelstimmkästen, die links und rechts des Weges angeordnet sind, verraten mehr über das Aussehen, Verhalten, den Lebensraum und natürlich auch das einzigartige Zwitschern der Tiere. Das ist der ideale Weg, um herauszufinden, ob einen morgens eine Blaumaise, ein Rotkehlchen oder doch ein Buchfink weckt.

Hypnotic eyes #schneeeule#tierparkhaag #Tierpark#eule#vogel#birds#owl#outdoor #augen#eyes

A post shared by Karin (@karin_1072) on

Vom Puma bis zum Känguru

Die Artenvielfalt, die wir im Tierpark Haag bewundern können, reicht von Tieren, die in Österreich beheimatet sind, bis hin zu Löwen und anderen Großkatzen, die eine weite Reise nach Haag hatten. Die Tierparkführung legt viel Wert auf die Erhaltung bedrohter Tierarten. Mit eigenen Programmen, die die Zusammenarbeit der Tierparks intensivieren, werden vom Aussterben bedrohte Tierarten finanziert und gefördert. Die Chinesischen Leoparden sind zum Bespiel durch das Europäische Erhaltungszuchtprogramm in den Tierpark gekommen.

Bei dem schönen Wetter verbringen wir unsere Zeit auch am liebsten im Freien, deswegen haben wir für euch schöne Ausflugsziele zusammengefasst, bei denen ihr die Sonne genießen könnt. Wenn ihr euch gerne auf die Spuren unserer tierischen Freunde begeben wollt, dann schaut doch mal bei den schönsten Zoos in Österreich vorbei.

 

Beitragsbild: Ines Futterknecht

Zur Tierpark Haag Website

Aktuelles

Für aktuelle Infos solltet ihr die Facebookseite im Auge behalten.

Was kostet's?

Erwachsene – Euro 10,00
Studenten – Euro 8,50
Kinder und Schüler – Euro 7,00
Lehrlinge – Euro 7,00
Menschen mit Beeinträchtigung – ab Euro 6,00
Präsenzdiener und Zivildiener – Euro 8,50
Hunde – Euro 3,00

Öffnungszeiten

April bis September:
Täglich von 08.30 bis 17.30 Uhr
Der Aufenthalt im Tierpark ist bis 19.30 Uhr erlaubt.

Oktober, Februar und März:
Täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr

November bis Jänner:
Täglich von 09.00 bis 15.00 Uhr
Der Aufenthalt im Tierpark ist bis Einbruch der Dunkelheit,
längstens bis 16.30 Uhr erlaubt.

  • Location
  • SALABERG, 3350 STADT HAAG
×
×
×
Blogheim.at Logo