10 Cafés im 12. Bezirk, die ihr besuchen solltet

Dienstag, 21. Februar 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

10 Cafés im 12. Bezirk, die ihr besuchen solltet

Dienstag, 21. Februar 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Dass sich die Wiener Cafészene nicht nur innerhalb des Gürtels abspielt, zeigt sich mit Blick auf den 12. Bezirk recht deutlich, profitiert man dort doch besonders von der kulturellen Vielfalt. Welche Perlen der Kaffeehauskultur in Meidling auf euren Besuch warten, lest ihr hier.

von Marie Amenitsch & Lusia Lutter

Die Sonne lockt viele verschlafene Lebensgeister wieder nach draußen und regt an, seine eigene Komfortzone zu verlassen. Dasselbe gilt auch für uns und so haben wir uns im 12. Bezirk nach Café-Highlights umgesehen, die ihr nicht verpassen solltet.

Purple Eat

So ein tolles Projekt darf nicht unerwähnt bleiben und findet zu recht seinen Platz in der Auflistung. Im Purple Eat arbeiten die Menschen ehrenamtlich und der gesamte Erlös wird an den Verein „Purple Sheep“ weitergeleitet, um Asylbewerber zu unterstützen. Von Dienstag bis Samstag könnt ihr zwischen 11 und 22 Uhr die warme Küche genießen. Tagesgerichte kosten dabei um 7€ und die Nachspeise ist oftmals eine Überraschung. Kaffee gibt’s um 2,50€ und kann im rauchfreien Lokal geschlürft werden. Zu verfehlen ist das Lokal auf keinen Fall, die leuchtende lila Farbe zieht an – und hoffentlich auch euch alle in das feine Lokal hinein.

Meidlinger Markt 83–88, 1120

gutes essen, super projekt, absolute empfehlung. #purpleeat #brunch #meidling

A post shared by @suzanamita on

Market 111

In der sympathischen Umgebung und kulturellen Vielfalt des Meidlinger Markts findet man dieses bezaubernde Schmuckstück, das nicht nur Freunde von glutenfreiem Essen zum Einkehren einlädt. Kuchen und Brot werden von der Besitzerin eigenständig  und zu 100% glutenfrei gebacken und der betörende Geruch zieht sich durch das kleine und charmante Geschäftslokal. Ausgewogene und gesunde Ernährung hat hier einen hohen Stellenwert und so gibt es neben den herkömmlichen Frühstücksangeboten zum Beispiel auch Hirse mit Apfelmus, yummy! Geöffnet ist Donnerstag, Freitag und Samstag – vielleicht ein Grund, falls euch das Café bisher noch nicht aufgefallen sein sollte. Im integrierten Shop gibt es neben fertigen Backmischungen und Snacks außerdem auch süße Servietten und Geschenkbänder. Donnerstag bis Samstag geöffnet.

Meidlinger Markt, Stand 111, 1120

12819130_1589960457996363_1936562896_n

(c) www.instagram.com/petitshoe

Café Raimann

Der traditionelle Charme des 1918 gegründeten Kaaffeehausbetriebs lockt gemeinsam mit dem vielfältigen Frühstücksangebot eine breite Gästeschar. Studenten, Anrainer und Touristen gehen alle gerne ein und aus und lassen sich im kleinen Schanigärten von den Sonnenstrahlen bei einer entspannten Tasse Kaffee die Nase kitzeln.  Der Familienbetrieb überzeugt neben seiner großen Auswahl an Kaffee- und Mehlspeisenklassikern und der Vielzahl an Zeitungen auch mit der freundlichen Bedienung.

Schönbrunnerstraße 285, 1120

Zsam Zsam

Ein Ort, der sich ganz dem Austausch unterschiedlicher Kulturen verschrieben hat, findet man mit dem herrlich gemütlichen Zsam Zsam. Ein umfangreiches und bei Gästen sehr beliebtes Orientalisches Frühstück trifft hier auf den Klassiker der Sachertorte und zeugt einmal mehr von Wiens kultureller Vielfalt. Zum Trinken gibt es neben Tee und Kaffee (besonders zu empfehlen sind die arabischen und türkischen Spezialitäten) auch das „Zamzam-Wasser“ aus einer Quelle in Mekka, das der Überlieferung nach seinen Ursprung im Paradies haben soll. Neben den täglich wechselnden Mittagsmenüs lockt vor allem auch der reichhaltige Sonntagsbrunch viele Gäste an. Wir sind begeistert!

Vivenotgasse 10,1120

11053346_1437123653252676_6378159020476564852_n

(c) Zsam Zsam / facebook

Café Konditorei Groissböck

In dem kleinen Kaffeehaus dreht sich seit mehr als 40 Jahren alles um die Leidenschaft und Liebe zum Backwerk und der Zuckerbäckerei. Es heißt, die Krapfen, die dort mehrmals täglich frisch gebacken werden, zählen zu den besten der Stadt, was wir mit einem Bissen in den marmeladegefüllten Plunder nur gut und gerne bestätigen können. Der Kaffee ist frischgebrüht, die Location hell und freundlich, und garantiert einen guten Start in den Tag.

Schönbrunner Straße 228, 1120

Café Nahid

Mitten auf der Meidlinger Shoppingstraße befindet sich eine kleine Rettungsinsel von all dem Trouble drumherum. Im Café Nahid könnt ihr sowohl mittags als auch abends sitzen und einfach den Passanten zu sehen, oder die vielen Bilder an der Wand bewundern. Samstags besteht die Möglichkeit sich durch das (Bier-)Sortiment zu trinken für 14€. Hin und wieder sind kleinere Konzerte und Veranstaltungen angesetzt, aber auch ohne diese fühlt man sich in dem sympathischen Lokal pudelwohl und kehrt  immer wieder gerne ein.

Meidlinger Hauptstrasse 32, 1120

Cafe Nahid #cafenahid #wien #vienna #explore #interior #coffee #lamp #lights

A post shared by vienna_table_view (@vienna_table_view) on

Zum Leopoldi

Klassischen Wiener Kaffeehausflair verspricht auch das Café „Zum Leopoldi“ bereits seit 1929. Das Interieur verleiht der Location durch den blauen Teppichboden und den vielen gepolsterten Möbeln einen einzigartigen Touch und lädt durch die langen Öffnungszeiten (täglich von 9 bis 24 Uhr) zum Verweilen ein. Neben Kaffee, Tee und frischen Mehlspeisen gibt es unter der Woche auch warme Küche. Die Gerichte variieren, werden ganz individuell vom Koch Tag für Tag kreiert und können je nach persönlichem Geschmack auf Wunsch gerne auch verändert bzw. verfeinert werden.

Ruckergasse 52, 1120

 

Milchbart

Hui, hier geht es quirlig zu, nicht nur wegen dem liebevollen, bunten Interieur. Der Besitzer Christian steht selber am Herd und bekocht euch mit Leckereien, über die ihr vorab via Facebook abstimmen könnt. Wenn die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke blitzen, könnt ihr euch auch vor das kleine Lokal setzen und gemütlich den Kaffee genießen – aber bloß nicht den Schaum vorab runterlöffeln, denn wir wollen doch alle ganz stilecht einen Milchbart.

Meidlinger Markt 6-8, 1120

🍼

A post shared by Mia (@mianoux) on

Housecafé

Eine feine Konditorei und Café mit Frühstückskarte bis 11 Uhr ist mit dem Housecafé gefunden. Die Auswahl ist überschaubar, aber preiswert und gut. Das Mittagsmenü gibt es um 6,50€ bis 14 Uhr und kann auch mitgenommen werden. Die Tagesgerichte können online eingesehen werden und versprechen eine bunte Vielfalt.

Hetzendorfer Straße 50, 1120

MarctStandl

Noch ein farbenfrohes Lokal in Meidling, welches vegetarisch sowie vegan daher kommt. Im eigentlichen Sinne ein Bioladen, der ohne Verpackung auskommt und wo mit der Philosophie der 5-Elemente Küche gekocht wird. Die Zutaten für die Tagesteller kommen direkt aus dem Laden und variieren je nach dem, was gerade im Angebot ist. Die Auswahl ist auf jeden Fall vielseitig und man staunt, was alles auf den Teller gezaubert wird.

Meidlinger Markt, 1120

Wien ohne seine Kaffeehäuser? Nicht vorstellbar, ist die Auswahl an zauberhaften Locations – mal modern und hipp, mal klassisch und traditionell – doch schier unendlich. Im Blog findet ihr eine Übersicht über Cafés in den verschiedenen Bezirken, die ihr gesehen haben solltet. Viel Spaß und frohes Kaffeetrinken.

Fotos:
(c) Beitragsbild / https://www.instagram.com/pixieleni/

×
×
×
Blogheim.at Logo