Frankreich meets Österreich: mediterranes Lebensgefühl in Bregenz

Michael Haller vom 04.09.2021

Auch wenn sich die heißen Sommermonate hier bei uns manchmal sehr südländisch anfühlen, werdet ihr euer Fernweh trotzdem nicht komplett los? Spart euch die Mühe rund um die Planung einer weiten Reise. Wir verraten euch, wie und wo ihr ganz einfach in Österreich mediterrane Urlaubsgefühle erleben könnt.

Bregenz am Bodensee, Sponsored, (c) Manuel Hahn | 1000things

Na huch, der Sommer neigt sich allmählich dem Ende zu und ihr habt es irgendwie verpasst, in den Urlaub zu fahren? Und jetzt sehnt sich euer Herz erst recht nach entspannenden Momenten an der Côte d’Azur? Zum Glück müsst ihr für eure vacation mood nicht sofort das Land verlassen. Denn hier bei uns, genauer gesagt im Westen von Österreich, findet ihr auch einige Orte, die euch das Lebensgefühl vom Mittelmeer einhauchen. Macht mit uns eine Reise nach Bregenz und entdeckt malerische Gegenden, die euch bestimmt an Frankreich und Co erinnern.

Ausflug nach Bregenz, Sponsored (c) Manuel Hahn | 1000things
Ausflug nach Bregenz mit dem Citroën ë-C4 (c) Manuel Hahn | 1000things

#viewporn: kaiserliche Ausblicke am Bodensee

Ausgangspunkt der mediterranen Reise ist der Kaiserstrand bei Lochau. Auf Urlaubsgefühle muss man hier nicht lange warten, denn die kommen bereits entlang der Lindauer Straße auf. Was unserer Entspannung ordentlich auf die Sprünge hilft, ist außerdem der vollelektrisch betriebene Citroën ë-C4, den wir für unseren Ausflug testen durften. Und der macht die Fahrt entlang der Promenade noch gemütlicher, immerhin sorgen seine Advanced Comfort Sitze und die angenehme Federung für ordentlich Komfort. Der atemberaubende Ausblick auf das weite Blau des drittgrößten Sees von Mitteleuropa tut sein Übriges. Am nördlichen Ende des Kaiserstrandes findet ihr den Yachthafen Lochau. Das Bild der Segelschiffe und Luxusboote erinnert sofort an die Anlegestellen der Côte d’Azur und weckt die gewünschten Urlaubsgefühle der französischen Mittelmeerküste. Übrigens: Auch wenn der Name Kaiserstrand den Eindruck vermittelt, nur für auserwählte Besucher*innen verfügbar zu sein, ist das Gebiet für alle offen und ein wahrer Schatz für Liebhaber*innen grenzenloser Weitblicke.

#foodporn: französisch-belgische Köstlichkeiten mitten in Bregenz 

Von herrlichen Ausblicken aufs kühle Nass knurrt euch langsam der Magen? Und ganz inspiriert von der provenzalischen und azurblauen Küste wollt ihr euch nun mit französischen Gaumenfreuden verwöhnen? Nichts leichter als das! Mit dem wendigen 100 % elektrischen Citroën ë-C4 geht die mediterrane Entdeckungsreise in die Bregenzer Altstadt weiter. Das Ziel: die Brasserie Petrus – ein französisch-belgisches und gleichzeitig heimelig anmutendes Restaurant mitten im Herzen der Vorarlberger Hauptstadt. Im familiengeführten Unternehmen von Ursula und Peter erwarten euch traditionelle französisch-belgische Leckereien. Berühmt sind hier die Moules Frites Variationen mit hausgemachten Pommes und die eigens kreierten Pastagerichte. Dazu ein belgisches Bier oder ein Glaserl Wein? Probiert euch durch ausgewählte Zutaten, die liebevoll zu hochwertigen Speisen zubereitet werden. Im Café Brasserie mit dem Restaurant und der Terrasse erlebt ihr bestimmt eine unvergessliche kulinarische Reise nach Frankreich und Belgien. Übrigens: Für private Dinner könnt ihr die eleganten Räumlichkeiten ebenfalls buchen.

französisch-belgische Schmankerln in der Brasserie Petrus, Sponsored (c) Manuel Hahn | 1000things
Französisch-belgische Schmankerln in der Brasserie Petrus (c) Manuel Hahn | 1000things

#boatlife: Eine Bootsfahrt die ist lustig …

Beschwingt von so viel Gastfreundschaft gehts gemeinsam mit der Dame des belgisch-französischen Hauses zurück zum Anfangsort unseres Trips, dem Bodensee. Am Weg zum Sporthafen fahrt ihr vorbei am futuristischen Kunsthaus Bregenz und dem Fischersteg mit seiner Sunset Bar für unvergleichliche Sonnenuntergänge. Wenn ihr dem Abendrot mal am Boot hinterherjagen möchtet, seid ihr hier genau an der richtigen Adresse. Denn beim Fischersteg könnt ihr Elektro-, Tret- und Motorboote ausleihen und zum*zur Kapitän*in eures eigenen Abenteuers werden. Tipp: Ein Ausflug am Wasser zur Seebühne mit dem einmaligen Blick auf die Operntribüne und der malerischen Stadt Bregenz ist besonders schön. Am Sporthafen angekommen gehen wir an Bord des Segelboots von Ursula und Peter und bekommen eine private Tour über den Bodensee. Schiff ahoi! Und wieder werden wir das Gefühl nicht los, zwischen all den Schiffchen und Yachten an der französischen Küste irgendwo zwischen Cannes und Marseille zu schippern. Einfach herrlich!

#skyisthelimit: unvergleichliche Ausblicke auf die Oberstadt Bregenz

Nach so viel Erlebtem wollt ihr euren Ausflug nach Westösterreich entspannt ausklingen lassen? Perfekt, denn ein Ort für erholsame Stunden in Bregenz ist der Hausberg Pfänder: Zur Spitze mit Rundumblick auf insgesamt 240 Alpengipfel gelangt ihr am besten mit der Seilbahn. Oder ihr marschiert auf den 1.062 Meter hohen Berg auf einem der Wanderwege. Oder ihr düst mit dem Auto rauf, wie wir. Während der Auffahrt gibt unser Citroën ë-C4 einerseits seine volle elektrische Power und punktet andererseits in Sachen Gemütlichkeit mit großzügiger Beinfreiheit. Übrigens: Mit dem Citroën Smart Support Pad kommt eine eingebaute Tablet-Halterung mit on bord, die im Armaturenbrett integriert ist. Somit habt ihr als Beifahrer*in eine sichere Befestigung für euer Tablet und damit nicht nur alles stets im Blick, sondern auch im besten Griff. Und wenn ihr dann oben angekommen Glück habt, taucht die untergehende Sonne euren Ausblick in ein wunderschönes oranges Licht. Mittelmeer-Träumereien inklusive.

Ausblick auf den Bodensee am Pfänder, Sponsored (c) Manuel Hahn | 1000things
Ausblick auf den Bodensee am Pfänder (c) Manuel Hahn | 1000things

Wenn euch mal wieder die Reiselust packt und ihr nichts lieber als in den Süden wollt, können wir euch einen Ausflug nach Westösterreich sehr ans Herz legen. Ob mediterrane vacation vibes am Yachthafen von Bodensee, französisch-belgische Köstlichkeiten in der Brasserie Petrus oder Ausflüge mit dem Boot: In Bregenz kommt ihr an vielen Ecken ins joie de vivre der französischen Mittelmeerküste. Und mit dem wendigen 100 % elektrischen Citroën ë-C4 habt ihr dazu noch den passenden fahrbaren Untersatz, um die Gegend rund um den Bodensee standesgemäß zu erkunden.

Ihr wollt wissen, wie unser mediterraner Ausflug nach Bregenz augesehen hat? Dann checkt unser IGTV aus für alle herrlichen Eindrücke vom Bodensee:

Frankreich to go: französisches Fahrgefühl selbst erleben

Apropos Erkundungstour: Wenn ihr nun Lust auf einen kleinen Trip bekommen habt, könnt ihr bei einem Citroën-Händler eurer Wahl eine spritzige Probefahrt unternehmen. Alle Infos zur Testfahrt findet ihr hier! Au revoir und bis zum nächsten mediterranen Ausflug mitten in Österreich.

Na, seid ihr nun auf den Geschmack gekommen und wollt dem französischen Lebensgefühl hier bei uns noch mehr nachgehen? Dann checkt die liebsten Ausflugsziele von ESC-Teilnehmerin Zoë Straub und unseren Trip zu den duftenden Lavendelfeldern aus. Wenn die Liebe zu Frankreich doch durch den Magen gehen soll, dann genießt französischen Käsegenuss mitten im Vulkanland der Südoststeiermark

*Gesponserter Beitrag: Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit CITROËN ÖSTERREICH GESELLSCHAFT M.B.H. entstanden.

(c) Beitragsbild | Manuel Hahn | 1000things