Kamincafes

Die schönsten Kamincafés in Wien

Freitag, 17. November 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die schönsten Kamincafés in Wien

Freitag, 17. November 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wir kennen es wohl alle, Tage an denen sich schon morgens die schlechte Laune bemerkbar macht und gemeinsam mit der nebeligen Kälte draußen unter die Bettdecke zu kriechen scheint. Für Tage wie diese präsentieren wir euch unsere liebsten Kamincafés in Wien, die neben wohliger Wärme und dampfendem Kaffee auch Balsam für die Seele und jede Menge Entspannung garantieren. Taucht mit uns ein in die gemütlichsten Locations der Wiener Kaffeehauskultur.

von Marie Amenitsch & Luisa Lutter

Da wo knisternde Kaminflammen und wohlige Düfte aufeinander treffen: Raus aus der Kälte und rein in die urigen und gemütlichen Kamincafés in Wien, in denen ein offener Kamin zum Entspannen einlädt und jede Menge Wärme und Gemütlichkeit auf euch warten.

Gaumenspiel

Den Anfang in unserem Artikel über Kamincafés in Wien macht das Gaumenspiel im 7. Bezirk. Hier wärmt man sich in nobler Atmosphäre auf. Ein Mix aus alten Sesseln und dunklem Rot an den Wänden umschmeichelt das Auge. Die Geschmacksknospen werden zudem – wie der Name schon anklingen lässt- von einem Gaumenspiel gekitzelt. Über allem knitstern und flackern munter die Kaminscheite im hinteren Bereich des Restaurants. Die gute Weinauswahl wärmt zudem von Innen. Gegessen wird in Menüs und man sollte ein bisschen mehr Budget einplanen, um hier zu dinieren.

Zieglergasse 54, 1070

gaumenspiel

(c) Gaumenspiel facebook

Café Jelinek

Verträumt, gemütlich und äußerst traditionell – drei Adjektive, die diese Perle der Wiener Kaffeehaustradition perfekt beschreiben. Anrainer, Studierende und berühmte Persönlichkeiten gehen hier ebenso gerne ein und aus wie zahlreiche Touristen, die ihre Wege in das unweit der Mahü gelegene Café finden. Die gepolsterten Sitzmöglichkeiten, das offene Feuer im Kamin und die große Auswahl an Kaffee und Mehlspeisen laden zu einer Flucht aus der Alltagshektik ein. Bei den unzähligen Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt – die es dort zu lesen gibt – kann es da schon leicht passieren, dass man die Zeit um sich herum vergisst. Definitiv eines unserer liebsten Kamincafés in Wien.

Café Jelinek

(c) 1000things.at / Marie Amenitsch

Burggasse 24

Das Wetter schreit ganz laut nach Kuscheln in den Kamincafés in Wien: 1000things liebt das Konzept der Inhaber des coolen und hippen Stores in der Burggasse24, die neben einem tollen Secondhand Shop auch ein Café betreiben. Dort kann man sich dann ganz entspannt, nach einem hoffentlich erfolgreichen Arbeits- oder Unitag, ausruhen und relaxt einen Kaffee trinken. Der Blick wandert dabei zum Kaminfeuer. Keine Panik, sollten im vorderen Raum alle Soafas besetzt sein, so empfiehlt sich ein Blick in den hinteren Bereich. Dort gibt es einen zweiten Kamin. Wenn das nicht Luxus pur ist!

Burggasse 24, 1070

Burggasse 24

(c) 1000things.at / Luisa Lutter

Das Marks

Das Marks ist definitiv eine dieser Locations, auf die wir immer und immer wieder zurückkommen aber wir lieben nunmal diesen Allrounder aus Café, Lokal und Bar, der sich glücklicherweise genau bei uns ums Eck befindet. Jetzt im Winter ist es vor allem der offene Kamin, der für eine heimelige Atmosphäre sorgt. Nicht nur für Kaffee, Tee und Mehlspeise, nein, auch zum Mittagessen ist das Marks in der Neustiftgasse eine gute Wahl. Je nach Hunger und Vorliebe können die Menüs aus bis zu drei Gängen gewählt werden. Von mediterranen Angeboten bis hin zu klassisch österreichischen Gerichten ist hier alles dabei. Besonderer Bonus des Lokals ist seine trendige Einrichtung, vor allem die Lampen, die von der Decke baumeln. Die wechselnden Tagesmenüs können auf der Facebook-Seite eingesehen werden.

Neustiftgasse 82, 1070

marks

(c) Marks / Facbeook

Das Schreiberhaus

Zwar nicht ganz so zentrumsnah dafür mindestens so gemütlich wie die bereits genannten Adressen, findet man auch im 19. Bezirk eine liebevoll gestaltete Stuben im wohnlichen Landhausstil. Im Heurigen-Restaurant in Neustift am Walde kann in idyllischer Naturumgebung gespeist, gelacht und gefeiert werden. Dafür steht Ihnen nicht nur eine Speisekarte mit vielen herzhaften und süßen Speisen zur Auswahl, auch aus dem klassischem Heurigenbuffett kann gewählt werden. Der große Kamin sorgt für eine wunderbare Gemütlichkeit, die dazu verleiten lässt, den Abend in gemütlicher Runde hier ausklingen zu lassen.

Rathstraße 54, 1190

Marina Restaurant

Hier holen wir tief Luft, um uns solgeich darauf völlig gelöst in die Sessel fallen zu lasssen. Im Marina Restaurant überkommt uns ein melancholisches Fernwehfeeling. Durch die Glasfassade blicken wir auf die Donau und genießen die Abendstimmung. Nebenbei wärmt uns der Kamin die kühlen Finger wieder auf. Auf der Speisekarte stehen Schmankerl wie Wiener Spezialitäten, aber auch marritime Gerichte und vegetarische Küche wird geboten.

Handelskai 343, 1020

pixabay-kaminfeuer

Lust bekommen, neue Ecken unserer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier geht’s zu Cafés und Lokalen, die auf euren Besuch warten. Für Tipps rund um Kultur und Hotspots, die man in Wien gesehen haben muss, seid ihr am Blog ebenfalls bestens aufgehoben. Viel Spaß!

×
×
×
Blogheim.at Logo