Mozarthaus Vienna

Im Mozarthaus Vienna wandelt man auf den Spuren des Musik Genies durch seine ehemalige Wohnung im 1. Bezirk. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie.

Im Mozarthaus Vienna in der Wiener Innenstadt könnt ihr die einzige noch erhaltene Wiener Wohnung Mozarts erkunden, in welcher er von 1784 bis 1787 logierte und so viel Musik komponierte wie nirgendwo sonst! Rund um diese Wohnung erwartet große und kleine Mozartfans aus aller Welt auf drei Ausstellungsebenen eine umfassende Präsentation der Zeit, in der Mozart lebte und seiner wichtigsten Werke. Im Mittelpunkt stehen die Wiener Jahre des großartigen Komponisten, die den Höhepunkt seines Schaffens darstellen. Neben der Dauerausstellung findet im Mozarthaus Vienna auch eine jährlich wechselnde Sonderausstellung statt, welche im Eintrittspreis inkludiert ist.

(c) Mozarthaus Vienna Peters

Damit alle in Mozarts Welt eintauchen können, bietet das Mozarthaus Vienna ein vielfältiges Vermittlungsprogramm für Groß & Klein. Entweder kann das Museum mit einem kostenlosen Audioguide in verschiedenen Sprachen, welcher auch in einer Kinderversion verfügbar ist, besucht werden, es gibt persönliche Themenführungen, unterschiedliche Workshops wie Mozarttänze einstudieren oder Mozartkugeln basteln oder Konzerte – nähere Infos gibt’s auf der Website.

(c) Mozarthaus Vienna Peters

Hier geht's zur Website

Aktuelles

Die Sonderausstellung 2017 beschäftigt sich unter dem Titel „Mozart und seine Wiener Netzwerke. Ein Querschnitt“ und insbesondere mit der geschickten „Unternehmensstrategie“ des Musikgenies. 

Was kostet's?

regulärer Eintritt: 11€
ermäßigt (Studierende und Seniorinnen, Wien Karte): 9€
Gruppen (ab 10 Personen): € 8
Kinder und Jugendliche unter 19 Jahre: 4.50€

Kombiticket mit dem Haus der Musik regulär: 18€
Kombiticket ermäßigt: 12€

Öffnungszeiten

täglich 10-19 Uhr
letzter Einlass: 18.30 Uhr

  • Location
  • Domgasse 5, 1010
×
×
×
Blogheim.at Logo