Schallaburg

Renaissance-Schlösschen im Herzen von Niederösterreich, das mit seinen wechselnden Ausstellungen und wunderbaren Gartenanlagen begeistert.

Die Schallaburg, aus der Zeit der Renaissance, findet man im schönen Niederösterreich sechs Kilometer südlich von Melk. Sie lockt durch das mittelalterliche Ambiente, die gepflegten Gartenanlagen und die alljährliche Niederösterreichische Landesausstellung Besucher aus der ganzen Welt.

schallaburg_2008

Gleich zwei große Ausstellungen finden aktuell ihre Heimat in der Schallaburg. Einerseits ‚Freyheit durch Bildung‘, die 500 Jahre Reformation feiert und näher auf die 95 Lutherschen Thesen aus dem Jahre 1517 eingeht. Andererseits die Ausstellung ‚ISLAM‘, dieneben religiösen Objekten viele überraschende Exponate, die vom „Islam in Österreich“ erzählen, zeigt. Ein Besuch, so finden wir,  lohnt sich auf alle Fälle!

Fotos:

(c) Beitragsbild/ Martin Schobel, [CC BY-SA 3.0 ], via Wikimedia Commons
(c) Christian Jansky, [CC BY-SA 3.0 ], via Wikimedia Commons
(c) Klaus Pichler / Schallaburg Ausstellung Islam

Hier geht's zur Website

Aktuelles

Im Moment dreht sich auf der Schallaburg alles um die schrillen und verrückten 70er Jahre. Nähere Infos dazu findet ihr auf der Website.

Was kostet's?

Erwachsene: € 11,00
ermäßigt: (mit Ausweis: SeniorInnen, StudentInnen bis 26 Jahre, Präsenz- und Zivildiener, Lehrlinge, Menschen mit eingeschränkter Mobilität) € 10,00
SchülerInnen: € 3,50

Öffnungszeiten

19. März bis 6. November 2016
Montag bis Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 9.00 bis 18.00 Uhr
Kassaschluss jeweils eine Stunde vorher

  • Location
  • 3382 Schallaburg 1
×
×
×
Blogheim.at Logo