10 heiße Tipps zur Winterzeit

Donnerstag, 15. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

10 heiße Tipps zur Winterzeit

Donnerstag, 15. Dezember 2016 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Brrr der Winter kann uns hin und wieder ordentlich frieren lassen. Wir haben am Blog einige Tipps für Veranstaltungen und Freizeitbeschäftigungen, die euch eventuell wärmende Gedanken machen oder den Schweiß direkt fließen lassen. Schaut rein und erfahrt mehr.

von Luisa Lutter & Marie Amenitsch

Das winterliche Wien lässt den ein oder anderen ganz schön frösteln. Wir haben da vielleicht ein bisschen Abhilfe parat, egal ob sportliche Betätigung oder lieber Entspannung pur. Hier ist sicherlich für jeden was dabei. Viel Freude beim Lesen.

Saunabäder

Einmal bis auf die Knochen aufgewärmt wird man wunderbar in einer der zahllreichen Saunawelten in Wien. Egal, ob ihr die Therme Wien bevorzugt oder doch lieber dirket in der Stadt bleiben wollt und ins Diana Bad geht, es gibt viele Möglichkeiten um ins Schwitzen zu kommen. Hier findet ihr einige weitere Optionen.

sauna pixabay

Aux Gazelles Spa

Ausreichend Zeit soll man mitbringen, so steht es auf der Homepage. Die bringen wir für so ein schönes Erlebnis immer gerne mit. Jeder Gast wird beim Betreten des Hammam mit einem Baumwolltuch und Rubbelhandschuh ausgestattet. Nach einer kurzen Dusche beginnt das gebuchte Wellnessprogramm. Auf einer Größe von 500 qm² gibt es ausreichend Platz, um die verschiedenen Varianten des türkischen Bades in vollen Zügen zu genießen, zudem gibt es einen Salon de Thé, in dem man ebenfalls die Seele baumeln lassen kann.

Rahlgasse 5, 1060

Feuerdorf 

Feurig geht es bei dieser Aktion zu! Grillen mit Freunden ist auch im Winter möglich. Das Feuerdorf hat seine Hütten beim Donaukanal aufgeschlagen und  bietet euch einen gemütlichen Abend am offenen Feuer an. Es gibt diverse Grillthemen und ihr könnt es euch mit bis zu 12 Personen gemütlich machen. Zudem gibt es einen Kühlschrank mit Getränken und Bose Boxen für eure Lieblingsmusik. Für Termine und Preise schaut hier gleich mal nach.

Donaukanal-Schanzelufer, 1010

feuerdorf

Run, Baby!

Wien bietet für alle Sport- und Laufbegeisterten so wunderbare Laufstrecken, die jede Menge Abwechslung garantieren. Joggen die einen lieber im Wiener Wald und genießen die Natur, profitieren andere von der weihnachtlich-erleuchteten Ringstraße oder der Weitläufigkeit auf der Donauinsel. Auch wenn man sich noch so fest einpacken muss, um der Kälte zu trotzen, anschließend fühlt man sich gleich doppelt so gut und voller Energie. Hier geht’s zu den schönsten Laufstrecken der Stadt. Na dann: auf in den Kampf gegen den inneren Schweinehund!

14478335_1171936796188883_2773081270006054912_n

Health Kitchen

Knurrender Magen und durchgefroren? Eine ganz schlechte Kombination! Darum schnell in die gemütliche Health Kitchen und ein warmes und feuriges Singapur Curry oder eine der scharfen Suppen vernascht, da bekommt sicherlich jeder Röte ins Gesicht.

Zollergasse 14, 1070

green-curry-1736806_1280-1

Windobona 

Nervenkitzel und jede Menge Adrenalin, der einen ins Schwitzen bringt, ist auch hier garantiert. Einmal im Leben selber fliegen? Diesen Traum kann man sich nämlich beim Indoor Skydiving im weltweit modernsten Windkanal  im Wiener Prater erfüllen. Die perfekte Möglichkeit für alle, die ihrem Herbst eine Portion Adrenalin und Nervenkitzel verleihen wollen. Das Feeling ist ein bisschen wie in einem Star Wars Film, du hörst nur mehr ein Rauschen wie aus der Ferne. Der gut ausgepolsterte Helm und die Ohrstöpsel sorgen dafür, dass du dich nur noch über Handzeichen verständigen kannst. Denn wenn die Turbinen auf bis zu 280 km/h beschleunigen, ist das mit einem freien Fall aus 4000m Höhe vergleichbar. Nur ohne Risiko, dass sich der Fallschirm nicht öffnet- eine absolut sichere Sache also. Bevor es allerdings in die Luft geht, gibt es noch eine Einschulung von einem der kompetenten Instruktoren. Nichts für schwache Nerven, aber ein unglaubliches Erlebnis!

course-fly-experience-windobona

Cirque Rouge 

Verführerisch sexy geht es auch hier zu: Beim Cirque Rouge werden Fantasien beflügelt. Es werden Burlesque und Cabaret vom Feinsten geboten und die Events finden in der absolut umwerfenden Location der roten Bar des Volkstheaters statt.  Wer dabei selber Lust auf Burlesque bekommt, kann kurzerhand bei einem der coolen Workshops mitmachen und Einblicke in diese feine Kunst erhalten.

Hot Chocolate Massage

Für alle Schleckermäuler – nein, diese Schokolade ist nicht zum primären vernaschen gedacht. Hier werdet ihr aber dafür am Körper damit eingeschmiert und obendrein noch massiert. Klingt auch nicht schlecht, oder?!  Die Massageschokolade hat einen hohen Anteil an Rohkakaomasse und ist ohne Zusatzstoffe. Die Haut wird geschmeidig und zart. Perfekt für die kalte Jahreszeit. Eine halbstündige Massage gibt es bereits ab 35€. Hier kommt ihr zur Homepage.

Bartensteingasse 14a, 1010

myClubs 

Schwitzend und Schnaufend: so lässt sich natürlich auch Wärme produzieren. Dank myClubs habt ihr eine große Auswahl an Sportangeboten, auf welche ihr zugreifen und euch richtig austoben könnt. Sportbegeisterte können aus über 30 Sportarten bei mehr als 300 Vertragspartnern auswählen und ohne Einschreibgebühren und nervige  Bindungen trainieren. Sound’s great? Oh yes und obendrauf ist alles mit nur einer flexiblen Mitgliedschaft nutzbar, ganz nach dem Motto „One Membership. Unlimited Sports.“ Dank unseres Gutscheins spart ihr zudem auch noch -20% auf euer gebuchtes Package. Hier kommt ihr zum Gutschein. Wir sporteln dann mal direkt los!

myclubs3

Wien Museum

Hot geht es hier zu: Sex in Wien heißt die aktuelle Ausstellung im Wien Museum. Diese  lockte nicht nur Dank des Namens schon massig Leute in die Räumlichkeiten. Lust. Kontrolle. Ungehorsam. Alles große Worte, die Neugier wecken. Bis 22.01.2017 besteht die Möglichkeit eines Museumsbesuchs. Erzählt werden zahlreiche Geschichten über die Entwicklung der Sexualität vom „ersten Blick“ bis zur „Zigarette danach“ vom 19. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit. Der Eintrittspreise beträgt regulär 10€, ermäßigt 7€ und wer am ersten Sonntag im Monat kommt, kann die Ausstellung gratis besuchen.

Karlsplatz 8, 1040

that-girl-wien-museum

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

Fotos:

(c) By Leopold Privatsammlung, Wien; Foto: MAK/Georg Mayer
(c) By Volkstheater
(c) By Feuerdorf
(c) By Aux Gazelle
(c) by Windobona
(c) By myClubs
(c) By Elli O.

×
×
×
Blogheim.at Logo