Abenteuerliche Ausflugsziele Kärnten

Adrenalin-Kick pur: Abenteuerliche Ausflugsziele in Kärnten

Montag, 24. August 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Adrenalin-Kick pur: Abenteuerliche Ausflugsziele in Kärnten

Montag, 24. August 2020 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wer auf der Suche nach Abenteuern in Österreich verödet, war nur noch nicht an der richtigen Adresse. Bei diesen Kärntner Anlaufstellen erreichst du garantiert deinen gewünschten Adrenalin-Pegel!

von Sarah Kampitsch

Durch den Grand Canyon klettern, sich mit dem Buschmesser durch den Amazonas kämpfen, mit Haien tauchen… Richtigen Adrenalin-Junkies fehlt diesen Österreich-Sommer schon mal das Kribbeln in den Fingerspitzen. Dabei lässt sich der Herzkasper auch unweit der Haustür einfangen. Ja, selbst im scheinbar so ruhigen Kärnten geht es an manchen Stellen richtig mächtig ab. Also bevor du dich im Strandbad zu Tode fadisierst oder dir beim nächsten Grillerei-Getratsche wieder beinahe ein Ohr abfällt, pack die Radlhosen ein und ab geht’s!

Bungee-Jumping und Vertical Running

Der ultimative Adrenalin-Kick: sich von einer Brücke stürzen – natürlich gesichert! Die Kärntner Jauntalbrücke ist der ideale Hotspot für den richtigen Nervenkitzel. Ein Bungee-Jump befriedigt deine Abenteuerlust und füttert dich garantiert mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen. Wenn du das geschafft hast, welche Überwindung könnte dir noch im Weg stehen? Von der höchsten Eisenbahnbrücke Europas springst du in die grünblaue Drau inmitten schönster Natur. Wenn du ganz wild unterwegs bist, tauchst du sogar beim Sprung mit “Dive In” den Abenteuer-Kopf ins Wasser. Der Brückenpfeiler bietet dir eine weitere Möglichkeit ins Ungewisse. Gut gesichert spazierst du beim Vertical Running Schritt für Schritt kopfvoran vertikal zum Boden runter – und wem das noch nicht reicht, der kann sich dabei sogar Skates anschnallen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Canyoning

Bei Kals am Großglockner machst du einen Canyoning-Trip der Superlative. Du kletterst über Felsvorsprünge, seilst dich von Felsen ab, tauchst durchs Schluchtenwasser und springst einen Wasserfall hinunter. Mitten in Kärntens rauschendster Natur stellst du dich eben dieser. Egal ob blutige Anfängerin, blutiger Anfänger oder Vollprofi, für jedes Level gibt es die richtige Tour. Wer lieber ganz im Wasser bleibt, kommt beim Rafting auf seine Kosten.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Quadtour

Die vielleicht derbste Art, einen Motor zu bedienen: einen ATV quer durch den Dreck zu jagen! Rund ums Nassfeld lernst du bei geführten Quadtouren die Gegend kennen. Über Pass-, Land- und Nebenstraßen, aber auch unbefestigte Abschnitte führen die Touren zu den schönsten Almen und Aussichtspunkten. Alles, was du dafür brauchst, ist ein B-Führerschein, dann kann der Fahrspaß losgehen.

Waldseilpark

Die ultimative Freizeit-Gaudi findet sich in der Tscheppaschlucht: Zwischen den Bäumen kraxelt man auf Seilen, Rollen, Hängebrücken und mit Karabinern durch die Lüfte. 87 verschiedene Elemente auf acht Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf einem bis 14 Metern Höhe sorgen für ein stundenlanges Abenteuer für Erwachsene wie Familien direkt in der Natur. Das Highlight der Tour ist der mit 600 Metern längste Flying Fox Österreichs, die “Tschepparutsche”.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Outdoor Park

Noch ein Highlight am Tourismus-Hotspot Nassfeld ist der Outdoor Park. Hier gibt es alles, was das abenteuerliche Herz begehrt, und führt euch durch Berg, Fels, Wald und Wasser. Der riesige Kletterbereich mit Felsenlabyrinth, Waldseilpark und vertikalen Routen bietet Spaß für kleine und große Abenteurerinnen und Abenteurer. Es gibt River Tubing, Segway Offroad Touren, Downhill Touren mit Mountain Carts und Freeride Bikes und einen 3D-Bogensport-Park. Kein Freizeitwunsch bleibt unerfüllt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Paragleiten

Oh yes! Beim Tandemfliegen von der Gerlitzen über den Ossiachersee schaut ihr euch die Heimat aus der Vogelperspektive an – und fühlt euch mindestens so frei wie die Flattertierchen. Mit der Flugschule Tandem-Air hebt ihr mit einem staatlich geprüften Piloten in die Lüfte ab und erkundet Gipfel wie Seen. Nach nur wenigen Schritten lasst ihr die Füße baumeln und lehnt euch ganz entspannt im Gurtzeug zurück. Näher kommt man an echtes Fliegen nicht ran.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Paintball

Hier geht’s hitzig zu: Bei Paintfull Paintball Klagenfurt findet ihr euch auf einem Schlachtfeld wieder, bewaffnet mit mit Farbkugeln geladenen Schussgeräten, verwickelt in ein modernes “Räuber und Gendarm”-Spiel. Gewonnen hat am Ende, wer noch Leute im Feld hat, die “Clean” sind, also noch nicht markiert wurden. Packt eure Clique ein und testet eure in Call of Duty erworbenen Reflexe und Treffsicherheit.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Extrem-Schaukeln

Wenn Kinderträume wahr werden, sitzt man vermutlich auf der Riesenschaukel in Kötschach im Lesachtal. Auf einer 70 Meter hohen Brücke in Podlanig hängt die größte Schaukel der Alpen mit dem größten Swing Europas. Mit bis zu 100 km/h düst ihr durch den Wald. Hier holt man sich garantiert ein unvergessliches Erlebnis ab. Huuui!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Du bist in Kärnten aufgewachsen? Dann haben wir ein paar Dinge für dich, die dir sicher bekannt vorkommen. Außerdem gibt es in Kärnten ein paar Dinge, die man lieber bleiben lassen sollte. Für noch mehr Kärnten-Inspiration behaltet am besten unsere Sommer-dahoam-Seite im Auge.

(c) Beitragsbild | Pixabay

×
×
×
Blogheim.at Logo