Bungee-Jumping von der Europabrücke

Adrenalin pur beim freien Fall aus 192 Metern Höhe

Das Blut pocht in euren Ohren, das Herz hämmert auf Hochtouren, und der Wind peitscht beißend durch eure Haare. Nur noch wenige Zentimeter trennen euch vom Abgrund. Ihr zählt leise bis drei, atmet tief ein und lasst euch fallen. Bungee-Jumping ist ein unvergessliches Erlebnis, besonders inmitten der Tiroler Alpen.

Freier Fall ins Nichts – mit Bergpanorama

Das Seilspringen für Mutige zieht Besucherinnen und Besucher von überall her zur 192 Meter hohen Europabrücke. Kein Wunder, denn dieser Bungee-Jumping-Spot in Innsbruck ist weltweit der fünfthöchste und punktet nicht nur mit dem ganz besonderen Adrenalin-Kick. Denn vor dem Sprung begeistert die Aussicht auf Innsbruck und das umliegende Bergpanorama, und natürlich die tiefe Schlucht, die einem zu Füßen liegt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Der Trend aus Übersee

Schon seit über 18 Jahren stürzt man sich hier unter der Anleitung von Rupert Hirner professionell in die Tiefen. Hirner begeistert sich fürs Bungee-Jumping, seit er 1989 seinen ersten Sprung in Kanada wagte. Wem der Nervenkitzel alleine zu viel wird, der kann kurz durchatmen. Auf die Absprungplattform darf nämlich ein Zuschauer oder eine Zuschauerin mitkommen. So habt ihr kurz vor dem Fall wenigstens noch jemanden eurer Lieben bei euch, den ihr anschauen könnt mit diesem Was-mache-ich-hier-eigentlich-gerade-Blick. Um den Tag, an dem ihr über euren Schatten und schließlich ins tiefe Nichts gesprungen seid, auch ja nie wieder zu vergessen, könnt ihr das Ganze auch filmen lassen und mit nach Hause nehmen. Es kann nicht schaden, dieses außergewöhnliche Erlebnis mit Ruhepuls und gemütlich zu Hause noch einmal Revue passieren zu lassen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Ihr wollt nicht nur auf einen Sprung in Tirol vorbeischauen? Dann haben wir am Blog noch viele weitere Tipps, was ihr im Land der Berge noch so alles unternehmen könnt. Für noch mehr Adrenalin-Kick könntet ihr etwa zur Area 47 fahren, einem wahren Pilgerort für Action-Junkies.

(c) Beitragsbild | GEPA Sporthilfe | Instagram

Hier entlang zur Website

Aktuelles

Von 4. Juli bis 25. Oktober
immer Samstag und Sonntag

Von 10. Juli bis 28. August
immer Freitag

Was kostet's?

Einzeljump vor Ort: 179 €
Einzeljump online: 169 €
Video von deinem Jump: 31 €

Öffnungszeiten

Immer Anfang Juli bis Ende August
Samstags und sonntags möglich

  • Location
  • Europabrücke
Location map  Bungee-Jumping von der Europabrücke
×
×
×
Blogheim.at Logo