Die coolsten Sommerwanderungen in Österreich

Michael Haller vom 25.06.2021 (zuletzt geändert am 16.07.2021)

Ist es der kalte Waschlappen auf eurer Stirn vor dem Ventilator? Sind es die Eiswürfel im eh schon eiskalten Drink? Oder ist es jede Möglichkeit auf eine erlösende Klimaanlage? Egal, auf welche Weise ihr euch Abkühlung verschafft: Wir fühlen mit euch. So oder so ähnlich sieht jedenfalls unser aktueller Alltag zwischen Homeoffice, Bürozeiten und Feierabende aus. Geht’s euch gerade genauso? Dann herzlich willkommen im schweißnassen Club der Hitzköpfe auf der permanenten Suche nach Erfrischung. Wie und wo ihr die am besten bekommt und obendrein noch mit gesunder Bewegung, Natur und schönen Ausblicken verbindet? Wir verraten euch hier unsere liebsten Hitze-Getaway-Wanderungen, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Wander-Knigge

Nutzt ihr zwischen Juni und August auch jede noch so kleine Möglichkeit, euch irgendwie in der Natur abzukühlen? Wir auch! Wenn ihr dabei allerdings nicht sofort an eine große Wanderei denkt, verstehen wir das. Schließlich klingt körperliche Ertüchtigung eher nach Anstrengung und noch mehr Hitze. Aber habt ihr mal die kühlende Wirkung von Wald und Wiese erlebt? Probiert es aus: Denn sofern ihr euch dazu noch eine gschmackige Jause mit kühlem Almdudler einpackt, sind hitzefreie Momente auf den schönsten Sommerwanderungen garantiert. Hier stellen wir euch unsere sechs Favoriten mit Cooling-Down-Faktor in Österreich vor.

Wanderrouten in Österreich, (c) Sandra Spiegl | 1000things
Hier findet ihr unsere sechs Wanderrouten (c) Sandra Spiegl | 1000things

Wasserspaß und Wanderfreude in Salzburg

Die besten Momente zum Abkühlen und Runterkommen während fleißiger Beinarbeit gibt’s zwischen Felsen und plätscherndem Wasser. In Salzburg könnt ihr in den heißen Sommermonaten die wohl natürlichste aller Klimaanlagen nutzen: die Seisenbergklamm. Start- und Zielpunkt der Sommerwanderung ist der Eingang Seisenbergklamm. Von dort aus könnt ihr auf ausgebauten Stegen zwischen traumhaften Wasserfällen richtig abschalten. Wer zum Wandern die passende Verpflegung sucht, der greift am besten zur kultigen Alpenkräuterlimonade Almdudler: Schon seit Kindertagen gehört die zu unseren Ausflügen ins Grüne einfach dazu und liefert immer die nötige Erfrischung. Apropos Kindertage: Diese Abenteuerroute bietet sich bestens für die gesamte Familie inklusive Hund an. Schließlich gibt’s zwischen kleinen Bächlein und Wasserfällen immer und überall etwas zu entdecken. Obendrein liefert die Speisenbergklamm auch jede Menge Fotomaterial für euren Insta-Feed: Vor allem in der Abendsonne glitzern und funkeln die Felsen unter den Wassertropfen besonders schön.

Stadtflucht auf einer Sommerwanderung in der Steiermark

Wenn ihr das Office gegen Frischluft tauschen wollt, legen wir euch den herrlichen Pistorfer Rundwanderweg Nr. 19 bei der Sausal-Hügelkette an euer Wanderherz. In gerade mal 45 Minuten landet ihr südlich von Graz im beschaulichen Örtchen Pistorf, von dessen Parkplatz beim Gasthof Schatz eure Sommerwanderung startet. Über drei Stunden spaziert ihr zwischen Wald und Wiese mit herrlichen Ausblicken vorbei an gemütlichen Rastplätzen. Entlang des Panoramastegs habt ihr die Möglichkeit, auf einem großen Tisch etwas Ruhe und die Aussicht inmitten der unberührten steirischen Natur zu genießen. Spätestens hier könnt ihr zumindest für kurze Zeit alle Deadlines und Zoom-Calls vergessen. Wie ihr die Idylle noch besser genießt? Mit einer anständigen Jause in gemütlicher Runde natürlich. Schließlich laden die Platzerln zum Hinsetzen und Plaudern, zu beherzten Bissen in eure Weckerln und zum Anstoßen mit einem erfrischenden Almradler – dem Almdudler für die Großen – ein.

Oberösterreich: Spazieren zwischen Kunst und kühlem Nass

Steht ihr eher auf gemütliche Spaziergänge im Grünen in der Ebene? Dann ist die Gustav Klimt Themenwanderung bestimmt euer Place to Walk! Auf den Spuren von Gustav Klimt wandert ihr an Informationstafeln über den Jugendstilmaler vorbei am wunderschönen Attersee im Salzkammergut. Alles beginnt und endet dabei bei der imposanten Villa Paulick in Seewalchen und führt euch ganzjährig auf entspannten drei Kilometern um das glitzernde Blau. Spritziges Highlight Nummer eins: Auf dieser Wanderroute ist die Abkühlung nie weit. Ihr könnt euch jederzeit mit einem beherzten Sprung in den Attersee erfrischen. Barrierefreies Highlight Nummer zwei: Da die Themenwanderung stets ebenerdig ist, können Rollstuhlfahrer*innen und Familien mit Kinderwägen dieses Ausflugsziel ebenfalls problemlos nutzen. Auf diesem Spazierweg kommen wirklich alle zwischen dem Grün der Natur und dem Blau des Wassers zur Ruhe, während entlang der Seepromenade Klimt’sche Ausblicke zu Entspannungsmomenten einladen.

Sommerliche Wanderlust über den Kärntner Wolken

Vom Spaziergang um den See zu anspruchsvolleren Stunden zwischen Kärntner Gipfeln: Willkommen über den Wolken der Höhenwanderung nach St. Lorenzen. Die Tour von über sechs Stunden und über 13 Kilometern führt euch vom Turracher See aus über sage und schreibe sechs Gipfel: Kaser Höhe, Hoazhöhe, Bretthöhe, Torer, Großer Speikkofel und Kleiner Speikkofel. Über die Sommermonate könnt ihr dort oben zwischen Almwiesen und Gipfelkreuzen die spektakulärsten Ausblicke auf die weite Berg- und Naturlandschaft genießen. Zieht euch gute Wanderschuhe für diese Höhenroute an und packt euch ausreichend Verpflegung für die Stunden im Freien ein – vor allem Flüssigkeit, denn bei den Anstiegen kann man schon einmal ins Schwitzen kommen. Wenn dabei auch noch die Energie nachlässt, dann liefern euch die Functional Drinks von Almdudler den nötigen Boost mit natürlichem Koffein. Denn die belebenden Extrakte wie Mate & Guarana oder Acai & Lemongrass geben euch die Energiekicks, die ihr für eure Haxen sicherlich brauchen werdet.

Actiontrip hoch hinaus in Tirol

Wenn ihr keine großen Wander-Fans seid, aber auf coole Ausblicke mit Action steht, haben wir etwas ganz Spezielles für euch. Wir tarnen diesen Spazierausflug trotzdem mal als Wanderung, damit ihr sagen könnt, ihr seid aktiv. Es handelt sich nämlich um die Hängebrückenwanderung über dem Talkessel von Reutte. Was hier spektakulär ist, merkt ihr vermutlich schon am Namen. Der Kurztrip bringt euch vom Parkhaus Klause in 20 Minuten über eine der längsten Hängebrücken der Welt. Die Highline179 mit einer Länge von 406 Metern verbindet die Burgruine Ehrenbug mit dem Fort Claudia. Auf dem Übergang habt ihr traumhaftes Bergketten- und Landschaftspanorama von Nordtirol direkt vor eurer Nase. Unsere Empfehlung: Diese Route bietet sich auch ideal als First-Date-Experience an. Nehmt eure neue Flamme mit zur Brücke auf über 114 Metern Höhe und hinterlasst mit eurer Abenteuerlust bleibenden Eindruck. Für noch mehr Romantik empfiehlt sich auch ein Abstecher zur nahegelegenen Ehrenburg mitten im Grünen.

Wanderabenteuer durch den niederösterreichischen Grand Canyon

Tosende Bäche, imposante Wasserfälle, schroffe Felswände und einzigartige Schluchtensysteme: Was nach dem Naturwunder Grand Canyon in Arizona klingt, findet ihr auch hier bei uns, zumindest in kleinerer Variante: Die Ötschergräben im Mostviertel sind ein beliebtes Ausflugsziel und locken mit ihren Steigen und Brücken entlang des türkisblauen Wassers sowohl naturbegeisterte Familien als auch ehrgeizige Bergfans auf mittelschwere Wanderrouten. Vom Naturparkzentrum Ötscher-Basis Wienerbruck aus gelangt ihr an der Südseite des Ötschers durch die atemberaubende Schluchtenlandschaft, die über Jahrtausende durch den Ötscherbach und Erlauf zu unvergleichlichen Kanalsystemen geformt wurde. In diesem Naturschauspiel aus gigantischen Gesteinsformationen und reißenden Gewässern stillt ihr ganz sicher eure Abenteuerwünsche nach einer Sommerwanderung der etwas anderen Art!

Noch mehr Wanderlust

Damit der Cooling-Down-Faktor bei euren Ausflügen noch größer wird, nehmt euch eine ausgiebige Jause und vor allem kühle Getränke mit. Denn was gibt es Schöneres, als oben am Berg mit einem frischen Almradler anzustoßen und genüsslich zu schmausen? Apropos: Bei Almdudler gibt’s aktuell ein cooles Wanderlust Gewinnspiel. Einfach Almdudler kaufen & tolle Preise, wie Aktivurlaube an den schönsten Plätzen in Österreich, Almdudler Pärchenliegen und exklusive Almdudler Wanderboxen gewinnen. Macht noch mit bis 30. September 2021!

Die Aussicht auf kühlenden Sommerwanderungen in Österreich genießen, Sponsored (c) Lisa Schmerold | 1000things
Endlich am Gipfel (c) Lisa Schmerold | 1000things

Habt ihr euch noch nicht genug abgekühlt? Dann empfehlen wir diese zehn Orte in Wien, um der Hitze der Großstadt zu entfliehen. Oder kommt ihr am besten zur Ruhe, wenn ihr ausreichend me-time genießt und alleine unterwegs seid? Perfekt, denn genau hierfür haben wir die idealen Urlaubsideen in Österreich, wenn ihr gerne alleine reist.

*Gesponserter Beitrag: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Almdudler Limonade A. & S. Klein GmbH & Co KG entstanden.

(c) Beitragsbild | Lisa Schmerold | 1000things

Blogartikel

Mehr von 1000things

To Dos

Mehr von 1000things