Badeteich Gerasdorf

Badeteich Gerasdorf

In Gerasdorf verbringt ihr euren Badetag in Gesellschaft von Zieseln.

Seit 1992 lockt der Badeteich Gerasdorf direkt vor Wien an heißen Tagen Badegäste an seine Ufer. Der Naturbadeplatz überzeugt mit klarem Wasser und einer sauberen, weitläufigen Liegewiese – und überaus liebenswürdigen Nachbarn.

Ziesel queren

Bei der Zufahrt zum Parkplatz des Badeteichs Gerasdorf knapp vor der Wiener Stadtgrenze fällt ein Warnhinweis auf: Ein Verkehrsschild weist darauf hin, dass auf den kommenden paar Metern Ziesel auf der Fahrbahn unterwegs sein können. „Zie-was?“, fragt ihr euch? Ziesel schauen aus wie eine Mischung aus Eichhörnchen und Murmeltier. Das sind sie irgendwie auch, jedenfalls sind sie mit beiden verwandt. Während Eichhörnchen in den Baumkronen herumwuseln – sie sind Baumhörnchen –, sind Ziesel als Erdhörnchen, wie Murmeltiere, unterirdisch zuhause.

Auch unter der Liegewiese des Badeteichs in Gerasdorf haben sie sich ein weitläufiges Tunnelsystem eingerichtet. Sobald ihr das Badeareal betretet, seht ihr die Nager mit ihrem braun-schwarz-melierten, glatten Fell schon überall über die Wiese flitzen. Sie sind überhaupt nicht scheu und kommen recht nahe, besonders, wenn ihr Essen bei euch habt. Das behaltet allerdings bitte für euch, denn füttern sollt ihr die Ziesel nicht. Sie finden selbst alles, was sie an Nahrung brauchen und können sterben, wenn sie nicht artgerecht gefüttert werden. Seht also zum Wohl der Ziesel davon ab, sie mit Essen anzulocken und freut euch einfach an ihrem Anblick. Essensreste werft ihr also am besten gleich in einen der Mistkübel, die in regelmäßigen Abständen aufgestellt sind.

View this post on Instagram

🌞🌡🌊⛱😅😎😍💏👫❤

A post shared by Marija (@ma.rija9) on

 

Die 25.000 m2 große Wasserfläche ist von einem Streifen Steinstrand – an manchen Stellen schmäler, an anderen breiter – umgeben, jenseits dessen die Wiese liegt. Einen eigenen Sonnenschirm müsst ihr an sich nicht mitnehmen, denn die Bäume auf dem Areal spenden reichlich Schatten.

Für jene von euch, die gerne gleich in die tieferen Fluten abtauchen gibt’s einen Holzsteg, über dessen Leiter ihr auch wieder aus dem Wasser kommt. Gegenüber vom Steg, auf der anderen Seite des Teichs, führt eine Holzstiege ins Wasser.

Mitten im Wasser treibt ein Floß. Sportliche können hinüberschwimmen und sich dort umgeben von Wasser etwas der Sonnenanbetung hingeben. Für jene, die im tieferen Wasser noch nicht so sicher unterwegs sind, gibt es einen Nichtschwimmer- und Nichtschwimmerinnen-Bereich. Aber an sich ist das Wasser am Rand des Teichs ohnehin schön seicht und fällt dann zur Teichmitte hin allmählich ab. An der tiefsten Stelle liegen zwischen Wasseroberfläche und Grund 3,5 Meter.

View this post on Instagram

#summertime #weekendmood #swimming #sunshine

A post shared by die.villa.resi (@die.villa.resi) on

Bei großem und kleinem Hunger zwischen Plansch- und Schwimmrunden schafft der Kiosk direkt neben dem Eingang Abhilfe: Es gibt üblichen Schwimmbad-Snacks, wie Chips oder die fast traditionellen Badetag-Pommes, Eis und alkoholische und nicht-alkoholische Getränke. Bei schönem Wetter brutzeln auf dem Grill neben dem Kiosk außerdem Würstel und Steckerlfisch. Entweder ihr setzt euch beim Essen auf die Bierbänke vor dem Kiosk, oder ihr nehmt eure Erfrischungen mit zum Liegeplatz. Da der Teich erst um 21 Uhr schließt, geht sich nach einem gemütlichen Badetag auch locker ein schöner Sundowner aus. Oder ihr schaut am Abend zu einem Heurigen in der Gegend, etwa in Stammersdorf oder Strebersdorf.

Neben dem Badeteich in Gerasdorf findet ihr auch reichlich weitere Teiche und Seen rund um Wien, in denen ihr euch erfrischen könnt. Keine Sorge, auch wenn ihr zusammen mit eurem Hund schwimmen gehen wollt, gibt es in und bei Wien ein paar schöne Optionen.

Falls ihr täglich Tipps von uns bekommen wollt, abonniert einfach unseren Whatsapp-Service. Wöchentliche Highlights liefern wir per E-Mail-Newsletter frei Haus.

(c) Beitragsbild | @_danielboehm | Instagram

 

Zur Website der Gemeinde Gerasdorf bei Wien

Aktuelles

Hunde dürfen nicht zum Schwimmen mitkommen. Ausgenommen sind Therapiehunde, die allerdings ebenfalls nur mit schriftlicher Genehmigung der Stadtgemeinde Gerasdorf, und ins Wasser dürfen sie nicht.

Was kostet's?

Tageskarten:
Kinder (bis 9 Jahre): kostenlos
Jugendliche (10 bis 18 Jahre): 5 €
Erwachsene (ab 19 Jahren): 9 €

Öffnungszeiten

1. Mai bis 30. September 2019
Montag bis Sonntag, jeweils 6 bis 21 Uhr

Tageskartenverkauf nur von 8 bis 18 Uhr (während der Randzeiten Eintritt nur mit Saisonkarte)

  • Location
  • Teichgasse, 2201 Gerasdorf
Location map  Badeteich Gerasdorf
×
×
×
Blogheim.at Logo