kitchA - Sticks and Rolls

Lisa Panzenböck vom 05.03.2018
Ausgefallene Sushi-Kreationen im kitchA genießen
kitchA ausgefallenes Sushi in Wien

Womöglich scheinen in diesem Artikel vereinzelt Orte oder To Dos auf, die momentan eventuell aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht geöffnet sind. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, sie nicht zu löschen, um euch schon jetzt für die Zeit danach zu inspirieren. Unsere Artikel sollen keine Aufrufe zum Missachten der geltenden Maßnahmen sein – bitte haltet euch daran! Nehmt Rücksicht aufeinander, haltet Abstand und lasst euch impfen, wenn ihr könnt, damit wir die Corona-Zahlen so rasch wie möglich senken.

Rund um den Wiener Schwedenplatz gibt es ja so einige Lokale, die regelrecht in ihr Inneres locken. Gut versteckt, in einer Seitengasse in Gehentfernung zum Schwedenplatz findet ihr ein fabelhaftes Kleinod der asiatischen Fusionsküche. Willkommen im kitchA – Sticks and Rolls.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Extravagante Sushi Rollen in elegantem Ambiente im kitchA

Das Restaurant besticht sogleich mit einer eleganten, in dunklem Braun gehaltenen Einrichtung, die großteils aus Holzelementen besteht. Backstein-Passagen, das Gemälde einer Geisha-ähnlichen Frau und moderne Hingucker runden das Ambiente im kitchA in Wien bestens ab. Gespeist wird durch und durch asiatisch, wobei das Highlight ganz klar die ausgefallenen KitchA Rolls sind.

Hierbei werden euch acht echt große Maki mit extravaganten Zutaten serviert. Wir haben uns für die Sweet Green Roll mit Süßkartoffeln, Babyspinat, Mango, Kresse und Furikake entschieden so wie für die Pink Alaska Roll, die mit Lachs, Cream Cheese, Avocado, Tobiko, Sprossen und Sesam serviert wird. Seht mal:

kitchA ausgefallenes Sushi in Wien
Hinten die Alaska Rolls, vorne die mit Süßkartoffeln | Lisa Panzenböck

Uns haben diese ausgefallenen Kreationen echt total gut geschmeckt. Weiters zur Auswahl stehen  Rollen mit Rindscarpaccio, Königskrabben und und und. Wenn ihr gerne Maki und Sushi esst, werdet ihr gewiss was finden! Wir empfehlen außerdem noch ein paar normale Maki und/oder eine Vorspeise (mhhhh, Gyoza) dazu zu bestellen, da eine Rolle für eine Person schon ein bisschen wenig ist.

Auch mittags überzeugt das kitchA mit einem richtig guten Angebot, denn hier könnt ihr Rice Bowls mit verschiedensten Spezialitäten aus ganz Asien schlemmen, oder einige Sushi & Maki vergünstigt genießen. Das Mittagsmenü gibt es montags bis freitags von 11 bis 17 Uhr.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wir wünschen euch einen schönen Abend/ ein gutes Mittagessen im kitchA in Wien. Wenn ihr nach unserer Empfehlung für ausgefallenes Sushi nun auf der Suche nach herkömmlichen Klassikern seid, dann schaut doch mal hier bei den besten Sushi Lokalen in Wien vorbei. Hier haben wir außerdem Infos zum Ebi Wien für euch, einem All You Can Eat á la carte Lokal.

(c) Beitragsbild | Lisa Panzenböck | 1000things