Lurgrotte Semriach

Lurgrotte Semriach

Grandioses Licht- und Klangspektakel mitten in den Tiefen der größten Tropfsteinhöhle Österreichs

Beim Betreten der Lurgrotte Semriach, der größten Tropfsteinhöhle in Österreich, ahnt man noch nicht, welch eine wunderbare andere Welt einen erwartet.

Die Magie tief im Berg

Rund 25 Kilometer nördlich von Graz könnt ihr die größte aktive Wasserhöhle und Tropfsteinhöhle in Österreich besichtigen. Euch erwarten bei rund 9 Grad Celsius im Inneren nicht nur bizarre Höhlenwelten, sondern auch zahlreiche Tropfsteine, ein gewaltiger Felsendom und geheimnisvolle, unterirdische Felsschluchten sowie zahlreiche Fledermäuse, die eure tierischen Begleiter auf der Höhlentour sind.

Facebook alt="Facebook">

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Licht im Dunkel

Seit einigen Jahren wird in der Lurgrotte Semriach auch mit LED-Beleuchtung gearbeitet. Dadurch werden die Tropfstein-Formationen nochmal spektakulärer hervorgehoben. Während einer Tour bekommt ihr zudem zahlreiche Infos zur Entstehungsgeschichte. Führungen werden täglich angeboten.

Lurgrotte

Kommt mit auf eine Exkursion in die beeindruckende Tiefe der Tropfsteinhöhle! (c) Katharina Tesch | 1000things

Wurde hier Herr der Ringe gedreht?

Diese Frage stellt man sich unweigerlich, wenn man zu dem großen Dom, tief in der größten Tropfsteinhöhle in Österreich, vordringt. Auch wenn hier keine Szene von Herr der Ringe gedreht wurde, so wäre es der ideale Schauplatz für kommende magische Filmsequenzen. Die Größe des Doms ist für viele überwältigend und die gut durchdachte Lichtinstallation lässt die riesige Höhle geheimnisvoll aussehen. Es erwartet euch zudem ein Licht- und Klangerlebnis, bei dem klassische Musik auf ein vielfältiges Lichtspektakel trifft. Es wird dabei ein Kampf zwischen Gut und Böse dargestellt und ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen: Das Gute siegt natürlich. Zum Glück möchte man sagen, denn dadurch ist für die Besucher und Besucherinnen im Anschluss der Weg frei, um zu dem größten hängenden Tropfstein der Welt zu gelangen.

Lichtspektakel in der Tropfsteinhoehle

Mystisch und voller Lichtspektakel: die Lurgrotte Semriach (c) Katharina Tesch | 1000things

Erlebnisführung durch die Lurgrotte Semriach

Gegen Voranmeldung kann man in den Monaten November bis März eine besondere Abenteuertour buchen. Diese wird nur in dem angegebenen Zeitraum angeboten, da in diesen Monaten keine Gefahr besteht, dass starke Gewitter zum Überfluten der Höhle führen. Die Abenteuerführung dauert im Schnitt drei bis vier Stunden. Man wird mit Höhlenoverall, Helm und Stirnlampe ausgestattet und darf, zusammen mit dem Guide, die eine oder andere Absperrung hinter sich lassen, um die Grotte auf ungewöhnlichen Pfaden zu erleben. Unter anderem gibt es eine kleine Kriechstrecke, daher ist es bei dieser Tour ratsam, sich eine weitere Garnitur Wäsche und Schuhe zum Wechseln mitzunehmen. Der zu bewältigende Höhenunterschied liegt übrigens bei 160 Metern. Bei der Abenteuertour beträgt die Mindestteilnehmerzahl acht Personen und das Mindestalter liegt bei 16 Jahren. Außerdem solltet ihr körperlich fit sein.

Schatzsuche in der Zaubergrotte

Für Kids verwandelt sich die Lurgrotte Semriach gerne auch mal in eine Zaubergrotte. Mit Stirnlampe und Entdeckungslust geht es nämlich auf Schatzsuche. Die Eltern sind natürlich mit dabei und dürfen ebenfalls die Vielfalt der Tropfsteine in der Höhle bestaunen. Zum gelungenen Abschluss gibt es ein deftiges Kesselwurstessen mit Bauernbrot im Freien.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Wir haben euch auf den Geschmack von Tropfsteinhöhlen gebracht? Dann solltet ihr auch auf keinen Fall die Tropfsteinhöhle Obir verpassen. Auch die Hermannshöhle hat ihren Reiz und sollte besucht werden. Viele weitere Tipps haben wir in unseren liebsten Tipps für Ausflugsziele in der Steiermark zusammengefasst.

(c) Beitragsbild |  Katharina Tesch | 1000things

Hier geht es zur Website

Aktuelles

Ab 3. Juli wird der normale Führungsbetrieb wieder aufgenommen. Bis dahin gibt es Führungen nur bei Voranmeldung zu bestimmten Zeiten. Dieses Jahr gibt es übrigens spannende Abenteuertouren und Events zum 125-jährigen Jubiläum.

Was kostet's?

Erwachsene: 8 €
Kinder: 5,50 €
Studierende: 7 €

Führungsdauer
ab 2 Erwachsenen circa 55 Minuten
ab 5 Erwachsenen circa 70 Minuten

Öffnungszeiten

Derzeit herrscht wegen Covid-19 eingeschränkter Führungsbetrieb, ab 3. Juli dann wieder Normalbetrieb.

Montag bis Freitag (ab 2 Erwachsenen)
11 und 14 Uhr

Samstag und Sonntag (ab 2 Erwachsenen)
9.40 Uhr, 11 Uhr, 14 Uhr, 15.30 Uhr

Ab 5 Erwachsenen ist gegen Voranmeldung auch ein Besuch außerhalb der oben festgelegten Zeiten möglich.

  • Location
  • Lurgrottenstraße, 8102 Semriach
Location map  Lurgrotte Semriach
×
×
×
Blogheim.at Logo