ausflugstipps fuer die steiermark

Unsere liebsten Ausflugsziele in der Steiermark

Samstag, 23. Juni 2018 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Unsere liebsten Ausflugsziele in der Steiermark

Samstag, 23. Juni 2018 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

I wü wieder ham! – die Zeile aus dem STS-Schlager Fürstenfeld – ein kleiner Ort in der Steiermark – ist wohl vielen bekannt und stellt eine Hommage an die Steiermark da. Höchste Zeit also, um uns selbst einmal ein Bild vom grünen Herzen Österreichs zu machen. Wie sehr sich dieser Abstecher dorthin auszahlt und was es alles zu bewundern und zu besuchen gibt, lest ihr hier.

von Marie-Dorothée Amenitsch

Im Grünen Herz von Österreich gibt’s neben einer Fülle an Naturschönheiten auch eine Menge an Kultur zu sehen und Abenteuer zu erleben. Hier findet ihr unsere Top 10 der Ausflugsziele in der Steiermark.

Grüner See

Spätestens seit dem Sommer vor zwei Jahren, als es einen regelrechten Hype um den Grünen See zu geben schien, ist dieses wunderbare Plätzchen Erde am Fuße des Hochschwabs wohl vielen von euch bekannt. Ein Ausflug dorthin ist jedem nur wärmstens ans Herz zu legen. So trifft man dort mit dem kristallklaren und smaragdgrünen Wasser auf eine wunderbare Naturkulisse. Beim Spazierengehen und auf den Wanderrouten rund um den See kann man eine Auszeit von der täglichen Hektik bekommen und auch alle (Hobby-)Photographen finden hier die perfekte Location für ihre Instagramfotos.  Während im Sommer der Grüne See perfekt zum Angeln ist, gibt es im Winter zahlreiche Langlaufrouten zum Probieren.

Parktherme Bad Radkersburg

In einem Artikel über unsere liebsten Ausflugsziele in der Steiermark darf ein Besuch in der Parktherme Bad Radkersburg natürlich nicht fehlen. Im gleichnamigen Ort in der südlichen Steiermark erwartet euch nämlich eine einzigartige Grünoase, die Erholung pur verspricht. In eine märchenhafte Parkanlage ist die Therme mit einer Wasserfläche von ungefähr 2.700m² eingebettet. Abgesehen von den Thermalbecken mit 34-36 Grad warmen Thermalwasser, einem 50-Meter-Outdoor-Sportbecken mit garantierten 25 Grad und einem Kindererlebnisbereich wird euch hier außerdem eine hervorragende Mischung aus Entspannung und Aktivität geboten. Während ihr Entspannung in einer der acht verschiedenen Saunen findet, wird euch Aktivität durch ein buntes Fitness-Programm ermöglicht. Von einem Outdoor Training, über Kräuter-Yoga, Faszien Fitness, bis hin zu Pilates könnt ihr euren Körper in Schwung bringen. Weitere Infos zur Parktherme Bad Radkersburg haben wir unter diesem Link für euch.

Alfred Merlini-Allee 7, 8490 Bad Radkersburg

parktherme bad radkersburg steiermark

Im Vitalbecken werden auch Aktiveinheiten im Thermalwasser angeboten | (c) Parktherme Bad Radkersburg, Harald Eisenberger

Graz

Graz ist als Studentenstadt Wien mittlerweile schon sehr dicht auf den Fersen – wen wundert’s also, dass ein Besuch dort mit einer Fülle von Angeboten und Highlights belohnt wird. Deshalb darf sie auf gar keinen Fall auf unserer Liste der coolsten Ausflugsziele in der Steiermark fehlen. Beginnen wir unsere Tour beim Uhrturm am 473m hohen Schlossberg. Rauf geht’s dort entweder bei einem Spaziergang zu Fuß, oder bequemer mit der Standseilbahn oder dem Lift. Von oben kann man einen wunderbaren Panoramablick genießen, sich eine Orientierung über die Stadt verschaffen oder sich im noblen Aiola Upstairs ein Essen gönnen. Neben dem Klassiker des Doms sollte auch unbedingt das Kunsthaus – das zeitgenössische Wahrzeichen der Stadt – und ein Abstecher auf die Murinsel auf eurer Liste stehen. Kleiner Tipp am Rande: Auch das Grazer Nachtleben profitiert von den vielen Studenten und begeistert mit bunten und vielfältigen Bars und Clubs.

Vulcano Schinkenmanufaktur 

Fleisch-Tiger aufgepasst: Im wunderschönen Vulkanland in der Südoststeiermark öffnet die Vulcano Schinkenmanufaktur ihre Tore für alle Feinspitze und Freunde besten Schinkens. Das Besondere daran ist, dass man nicht nur die einzelnen Schritte der Produktion über die Verarbeitung bis hin zur genauen Reifetechnik erfährt, sondern man bekommt exklusive Einblicke hinter die Kulissen, welche mit einem eindrucksvollen und extra dafür produzierten Film präsentiert werden. Vom Schweinestall vor Ort über den Sinnesraum bis hin zum Speisekastl, taucht man ein in die Gourmet-Welt der Vulcano Schinkenmanufaktur. Neben einer Führung, bekommt ihr auch die Möglichkeit euch durch die individuellen Verkostungen zu schlemmen und so einen der besten Schinken der Welt auf höchstem Niveau genießen zu können.

Eggreith 26, 8330 Auersbach

Vulcano Schinken

(c) Vulcano Schinkenmanufaktur

Erzberg

Die Abenteuerwelt Erzberg gilt als einer der beliebtesten Ausflugsziele in der Steiermark für all jene, die anstatt klassisch durchs Museen zu spazieren lieber aktiv und vor allem hautnah am Geschehen dabei sein wollen. Der steirische Erzberg ist weltweit einzigartig und besteht in seiner besonderen Form und den 24 Meter hohen Stufen seit 1890, als der stufenförmige Tagebau eingeführt wurde. Das sind Dimensionen, die man unbedingt einmal gesehen haben muss. Seit 2010 ist es außerdem möglich, eine Live-Sprengung im aktiven Bergbau mitzuerleben, bei dem bis zu 25.000 Tonnen Erz und Gestein gesprengt werden. Im Schaubergwerk, das als unterirdisches Labyrinth angelegt ist, erhält man Einblicke in die Arbeitswelt der Knappen und die Stollen versprechen ein großes Abenteuer, vor allem für Kinder. Ergänzend zum Schaubergwerk kann man außerdem im größten Taxi der Welt – dem Hauly – einem umgebauten 860 PS–Riesen, eine  Abenteuerfahrt über die Etagen des Steirischen Erzberges machen.

Projekt-Spielberg

Hier gilt: Nomen est omen – denn einen größeren Spielplatz für Groß und Klein gibt es wohl kein zweites Mal in Österreich. Im Mittelpunkt steht natürlich die legendäre Rennstrecke, die Motorsportbegeisterte in seinen Bann zieht. Neben nationalen und internationalen Motorsportveranstaltungen werden die Anlagen vor allem für zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte genutzt. Egal ob Zwei- oder Vierrad – Motorsportliebhaber kommen hier garantiert auf ihre Kosten,  denn am Red Bull Ring ist alles möglich, was mit Benzin und Adrenalin zu tun hat: So kann man hier mit einem Sportwagen oder einem Motorrad über die Rennstrecke rasen, sich beim Fahren am Offroad-Parcour versuchen, oder Fahrtipps von Rennsportlegenden bekommen – Spielberg ist für all dies der ideale Ort.

Außerdem profitiert es mit seiner einzigartigen Region von einer Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und unterschiedlichen Aktivitäten, auch abseits vom Motorsport. Es erwartet euch sowohl im Sommer als auch im Winter ein einmaliges Freizeit- und Unterhaltungsangebot: Wandern und Klettern, Fischen, Reiten, Golfen, Langlaufen, Eislaufen, Biathlon und nicht zu vergessen: die Angebote an Wellness und Spa. Zusammengefasst: In Spielberg scheint es nichts zu geben, was es nicht gibt und alle, die schon immer davon träumen, selbst ein Flugzeug zu steuern, können hier sogar die Ausbildung zum Privatpiloten absolvieren.

二連戰 老猴加油

A post shared by 天晧 (@tienhao_fu) on

Südsteirische Weinstraße

Ein weiteres Highlight der Ausflugsziele in der Steiermark stellt ganz klar die Südsteirische Weinstraße dar. Ganz im Süden an der Grenze zu Slowenien findet ihr sie – ein Netz an Pfaden, Straßen und Wegen, das viel Raum für eigene Entdeckungen lässt und kulinarische Höhepunkte verspricht. Zahlreiche Buchenschanken treffen hier auf idyllische Weinbergwanderungen, traditionelle Hofläden und renommierte Winzerhotels. Ein absolutes „Must-See“ ist der Pössnitzberg, von dem man einen wunderbaren Blick über die gesamte Hügellandschaft der Region hat, bei diesem Weinberg-Panoramablick kommt schon ein gewisses Toskana-Feeling auf. Ihr solltet euch auch mit einem gewissen Weinvorrat eindecken, schließlich werden viele der südsteirischen Weine immer wieder mit  internationalen Preisen ausgezeichnet – in diesem Sinne: Man bringe den Spritzwein!

 

Dachstein

Der Dachstein ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein begehrtes Ausflugs- und Touristenziel. Ganz zurecht, wie wir finden, gibt es dort doch eine Fülle zu erleben und zu sehen. Auf 2.700 Metern begeistert der höchste Berg der Steiermark, der Gipfel befindet sich ja auf knapp 3.000 Metern in Oberösterreich, mit einer sagenhaften Naturkulisse und einem Panorama über die Berggipfel Österreichs bis hin nach Tschechien oder Slowenien. Zu den Attraktionen zählen neben der Dachstein Hängebrücke „Sky Walk“, der einzigartige Eispalast auch die „Treppe ins Nichts“ – eine freischwebende Aussichtsplattform in schwindelerregender Höhe – Nervenkitzel hat hier einen hohen Stellenwert. Alleine die Auffahrt mit der Erlebnisgondel garantiert schon einen Ausblick der Sonderklasse. Unserer Meinung nach ein absolutes Top-Ausflugsziel, das ihr im nahenden Frühling unbedingt besuchen solltet, sehr empfehlenswert auch in Verbindung mit einem kleinen Wanderurlaub in der Umgebung.

Bad Aussee

Die Kleinstadt Bad Aussee – oder auch die „Hauptstadt des Ausseerlandes“ – verwöhnt mit einem einzigartigen Flair, unverkennbaren Charme und ist eines der beliebtesten Reise- und Ausflugsziele der Steiermark. Zu den absoluten Höhepunkten zählen hier die Aussichtsplattform Tressensteinwarte, der Toplitz- oder Grundlsee, das Literaturmuseum, das Kammerhofmusem und die Salzwelten Bad Aussee. Die Region ist außerdem das ideale Reiseziel für alle Wanderbegeisterten und Naturliebhaber. Die angrenzende Tauplitz gilt im Winter mit ihren wunderbaren Pisten und der einzigartigen Naturkulisse außerdem als eines der schönsten und familienfreundlichsten Skigebiete Österreichs. Aber auch für einen entspannten Tagesausflug ist Bad Aussee ideal geeignet, sei es bei einem Spaziergang durch die Altstadt, den Ufern der Traun entlang und durch den Kurpark oder bei einer Shoppingtour auf den Einkaufsstraßen, wo man sich von der heimischen Handwerkskunst  und internationalen Vielfalt berieseln lassen kann. Auf alle Fälle raten wir: Ab nach Bad Aussee!

Stift Admont

In der atemberaubenden Gebirgskulisse des Nationalparks Gesäuses liegt das Stift Admont, das nicht nur wegen der weltweit größten Klosterbibliothek ein absolutes Ausflugshighlight der Steiermark darstellt. Auf über 3600 m² Ausstellungsfläche gibt es für die ganze Familie so einiges zu entdecken: die beeindruckende Bibliothek, das Naturhistorische Museum, das Kunsthistorische Museum, das Museum für Gegenwartskunst, ständig wechselnde Sonderausstellungen und eine interaktive Museumswerkstatt für Kinder. Abegrundet wird dieser Museumskomplex von weitläufigen Parkanlagen mit Kräutergärten und einem gemütlichen Stiftskeller mit kulinarischen Köstlichkeiten – und das alles in einer so imposanten Kulisse.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken unserer liebsten Ausflugsziele in der Steiermark. Habt ihr Lust bekommen, die schönen und so vielfältigen Seiten Österreichs eigenständig zu entdecken?1000 things Gründer Jan wandert gerade 900 km durch Österreich um euch die schönsten Ecken davon zu zeigen. Wenn ihr ihn online (oder auch offline) begleiten möchtet, dann schaut doch mal auf unseren Wanderei Blog vorbei.

Auf unserer Facebookseite bekommt ihr übrigens täglich Tipps und Anreize für ganz Österreich.

Beitragsbild:  (c) Steiermark Tourismus, Fotograf: Harry Schiffer

×
×
×
Blogheim.at Logo