Oio Poké

Hat sich ruckzuck zu einem unserer Lieblingslokale in Sachen Poké Bowls gemausert: Oio Poké im 7. Bezirk.

Wieder einmal haben wir das gemacht, was wir am besten können: Wir haben uns auf die Suche nach dem spannendsten place-to-be der Stadt begeben. Dabei hat es uns natürlich auch in den Hipster-Bezirk Wien Neubau verschlagen, dem in Sachen innovative Lokale und gemütliche Cafés kein anderer Stadtteil so schnell das Wasser reichen kann. Genau zu diesem Ruf trägt nun auch Oio Poké seinen Teil bei. Denn in das Lokal haben wir uns nicht nur wegen der hawaiianischen Spezialitäten verliebt – auch die Einrichtung ist ein echter Hingucker. Wir verraten, was euch dort erwartet.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Das kommt bei Oio Poke auf den Teller

„Poké Bowl“ – den Begriff habt ihr zwar schon irgendwo einmal aufgeschnappt, aber so recht könnt ihr euch noch keinen Reim darauf machen? Kein Problem, das 1000things-Lexikon steht euch pflichtbewusst zu Diensten: Poké ist hawaiianisch für „in Stücke schneiden“ und genau das taten die Fischer Hawaiis mit frisch gefangenem Fisch. Anschließend wurde der mit Reis, Sojasoße, Sesam, Obst, Gemüse und spannenden Gewürzen gemischt – und so fand die Poké Bowl ihren Ursprung. Bei Oio Poké dreht sich nun alles um das Gericht aus dem Pazifik – ergänzt durch viele Variationen: Entweder ihr lasst euch eure eigene Bowl ganz individuell zusammenstellen oder wählt eine der Kreationen aus der Karte. Dabei ist das Speiseangebot nicht nur hawaiianisch, sondern bietet Bowls in verschiedensten Geschmacksrichtungen. Bei der „Ono Bowl“ treffen etwa Zoodles, Huhn, geröstete Erdnüsse, Koriander, Rotkraut, Avocado, Karotten und Sesam aufeinander. Andere Bowls tragen klangvolle Namen wie „Spicy Dragon“, „Salmon Lover“ oder „Keiki Bowl“. Und natürlich stehen auch vegane Angebote zur Auswahl.

(c) Oio Poke

(c) Oio Poke

Urlaubsgefühle in Wien

Oio Poké bietet zwar Take-away an, doch es lohnt sich auf jeden Fall, hier ein wenig Zeit zum Verweilen einzuplanen. Wer seinen Instagramfeed gerne mit schicken Bildern füttert, wird im hippen Lokal nämlich garantiert eine Freude haben. Im Erdgeschoss des zweistöckigen Lokals erwarten euch Bali-Vibes mit Korb-Accessoires, Bast- und Strohelementen und vielen Pflanzen: Klare Sache also, dass hier euer Lunch von Urlaubsgefühlen begleitet wird. Im ersten Stock wird der Stil dann bewusst mit Marmortischchen und rosa Samt gebrochen. Wir lieben das unverwechselbare Interieur, das mit genauso vielen Raffinessen aufwartet, wie die schmackhaften Bowls.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Rundum gut

Neben den verschiedenen Bowls, die übrigens sehr gut sättigen ohne uns dabei in ein Foodkoma zu befördern, erwarten euch auch verschiedene Events bei Oio Poké. So findet in den Sommermonaten etwa die Pop-up-Veranstaltung „Bali Brunch Vienna“ (nächster Termin am 16. August) statt: Nach Indonesien werden wir es dieses Jahr nämlich wohl kaum mehr schaffen. Aber bei diesem Brunch könnt ihr euch zumindest kulinarisch dorthin schlemmen. Wer Abwechslung liebt, sollte Website und Facebook im Auge behalten und vor allem immer wieder vorbeischauen: Denn eine Erweiterung des Angebots von Oio Poké ist in Planung. Man darf also gespannt sein …

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Darf’s nach der Poké-Bowl vielleicht noch ein Cocktail sein? Wir verraten euch unsere liebsten Cocktail-Bars in Wien. Und weil ein Tag ohne ausgiebigem Frühstück nur schief gehen kann, findet ihr hier unsere liebsten Frühstück-Lokale.

c) Beitragsbild | Oio Poké

*Dieses Profil ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Oio Poké entstanden.

Hier geht's zur Website! Zur Tischreservierung hier entlang!

Aktuelles

Pop-up Bali Brunch: 16.08.2020 von 16 – 20 Uhr
nur mit Reservierung unter: https://elopage.com/s/balibrunch

Behaltet die Website im Auge für aktuelle Infos!

Was kostet's?

Special Haiwaiian Classic: 10,50 Euro
Salmon Lover: 9,80 Euro
Hale Vegan Bowl: 10,50 Euro
Poké Your Style (individuelle Bowl): 10,50 Euro

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 11 bis 20 Uhr

  • Location
  • Siebensterngasse 60
Location map  Oio Poké
×
×
×
Blogheim.at Logo