Wildsee Seefeld

Luisa Lutter vom 18.11.2017
Wo die Wanderlust auf traumhafte Herbststimmung trifft

Wer Spaziergänge  und kleine Wanderungen liebt, wird mit dem Wildsee eine neue und sehr schöne Tour gefunden haben!
Von der Fußgängerzone gelangt man, über die Innsbruckerstrasse  und vorbei an dem Hotel Bergland, relativ schnell zum Wanderausgangspunkt. Noch ein paar hundert Meter und man erreicht die Seepromenade, von welcher man bereits den Wildsee erspähen kann.

(c) By schweevondersee / instagram

Es geht vorbei an der Kneippanlage, die im Sommer für viel Freude und kühlende Abwechslung sorgt und im Herbst auch noch so manchen hartgesottenen Kneipper erfreut, weiter am Café Wildsee vorbei. Man gelangt kurz darauf in einen kleinen Wald, wo man das Herbstfeeling in voller Pracht erlebt. Dreimal tief durchatmen, hier wird frische Luft in die Lungen gepumpt.
Weiter geht es zum Seefelder Hochmoor: Dieses wurde schon 1926 unter Naturschutz gestellt und man kann mit etwas Glück seltene Pflanzen entdecken. Die  Wanderung geht insgesamt ca. 1 1/2 Stunden.
Wieder zurück auf der Seepromenade gibt es noch einen Spielplatz für die Kleinen und auch ein Dammhirsch-Gehege wartet in ca. 1 Kilometer Entfernung auf  Besucher.
Wärmenden Kakao und feine Schmankerl, zum Aufwärmen nach dem Spaziergang, bekommt man z.B. in dem Restaurant Strandperle.

(c) By iasmina_timeea / instagram

Ihr seid auf der Suche nach weitere Highlights für Tirol? Kennt ihr schon unsere 10 Ausflugstipps für Tirol? Hier könnt ihr gleich am Blog reinlesen.

(c) Beitragsbild | meryakdogan | instagram

To Dos

Mehr von 1000things

Blogartikel

Mehr von 1000things