Eure coolsten Lieblingsplatzerl in ganz Österreich – Teil 1

Sonntag, 11. Oktober 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Eure coolsten Lieblingsplatzerl in ganz Österreich – Teil 1

Sonntag, 11. Oktober 2020 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Der Herbst hält Einzug im ganzen Land und verwandelt die Natur in ein leuchtendes Farbspektakel. Wir lieben diese Zeit des Jahres und haben uns deshalb auf die Suche nach den schönsten Ausflugszielen in Österreich begeben. Dieses Mal mit ganz besonderer Unterstützung: Denn gemeinsam mit Milka haben wir euch nach euren herbstlichen Lieblingsplatzerln gefragt. Die Top Ten eurer schönsten Ausflugsziele haben wir besucht – und nehmen sie hier für euch genauer unter die Lupe.

von Luisa Lutter & Lukas Lindmeier

*Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Wir bemühen uns, unsere Artikel möglichst aktuell und unsere Tipps Covid-konform zu halten. Da sich die Maßnahmen aber laufend ändern, zählen wir ebenso stark auf eure Eigenverantwortung und Solidarität. Tragt eure Masken und haltet Abstand, damit wir diese Krise möglichst schnell überwinden und danach wieder umso ausgelassener zusammen feiern können.

Wir wollen den goldenen Herbst in vollen Zügen genießen! Und weil ihr uns immer wieder mit Tipps quer durch Österreich versorgt, haben wir das Schwarmwissen diesmal gleich im Vorhinein abgezapft. Gemeinsam mit Milka haben wir euch nach euren Lieblingsplatzerl in Österreich gefragt und uns auf die Wollsocken gemacht. Dabei hatten wir jede Menge Vorfreude im Gepäck, denn einige der Orte waren uns selbst noch nicht bekannt. Auch an Proviant haben wir gedacht und somit musste natürlich eine Schachtel Milka Pralinen in den Rucksack wandern: „I love Austria“ heißt die neue Österreich-Edition und könnte damit nicht besser zu unserer Mission passen. Und Milka-Schoki lieben wir ja sowieso – vor allem, wenn sie sich so einfach aufteilen lässt wie die süßen Herzpralinen. Denn ein hungriges 1000things-Team möchten wir wirklich niemandem zumuten. Wir sagen also: Herzlichen Dank für eure tollen Tipps, schnappt euch eure Liebsten, die Milka Pralinen als Proviant und lasst euch inspirieren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr habt im Video den einen oder anderen traumhaften Ort entdeckt, der unbedingt auf eure Herbst-Bucketlist muss? Dann solltet ihr jetzt unbedingt weiterlesen, denn hier erfahrt ihr alles Wichtige rund um die To-dos. Und das Allerbeste: Weil eure großartigen Tipps längst nicht nur in einen Artikel passen, findet ihr eine Fortsetzung in Teil 2 eurer coolsten Lieblingsplatzerl im herbstlichen Österreich!

Burggasse 24 – Wien

Herbstliche Orte – da denkt man wahrscheinlich sofort an bunte Laubhaufen und prachtvoll welkende Natur. Aber es herbstelt an vielen weiteren Orten, wie zum Beispiel auch in diesem von euch nominierten Lieblingsplatzerl: dem Café Burggasse 24 mitten in Wien. Der knisternde Kamin, die gemütliche Vintage-Einrichtung und der köstliche Kaffee haben es uns ebenfalls angetan. Hier könnt ihr an den Fenstern der Stadt beim Jahreszeitenwechsel zuschauen. Für uns der ideale Ausgangspunkt, um unsere Tour zu den nächsten Lieblingsplatzerln zu planen und uns auch gleich mit ein paar Milka Pralinen auf den schönen Ausflug einzustimmen. Anschließend shoppen wir nebenan im dazugehörigen Second Hand Shop noch wärmende Pullis und Accessoires, damit uns das Herbstwetter nicht die Stimmung verregnet. Eurer Empfehlung für das Café Burggasse können wir jedenfalls nur zustimmen: An diesem entspannten Ort lässt sich so mancher Herbstnachmittag besonders gemütlich verbringen.

Milka

In diesem Lieblingsplatzerl lässt sich ein Ausflug zu den schönsten Ecken in Österreich gut planen. (c) Manuel Hahn | 1000things

Sophienalpe – Wien

Gespannt haben wir uns die Ergebnisse der Lieblingsplatzerl-Umfrage angeschaut und auch die Sophienalpe als besonderes häufigen Tipp der 1000things-Community erspäht. Gemeinsam mit Milka durften wir also die wunderschöne Sophienalpe erkunden, die sich als idealer Herbstabstecher in die Natur anbietet. Zusammen mit euren Wanderbuddies erlebt ihr hier einen herrlichen Spaziergang von rund drei Stunden Gehzeit. Die Sophienalpe liegt im 14. Wiener Gemeindebezirk und zudem auf dem Stadtwanderweg 8. Der Ausgangspunkt der Wanderung ist die Station „Kasgraben“ vom Postbus der Linie 450. Vor Ort erwarten euch das Gasthaus Sophien Alpe und viele bunte Holzschaukeln auf der Wiese. Da werden selbst die Seriösesten unter uns für einen Moment wieder fröhlich kichernde Kinder. Der süße Proviant, der gemeinsam noch besser schmeckt als alleine, gibt allen Zuckergoscherln auch gleich die nötige Motivation für den Rückweg.

spaetsommer in wien

Die Sophienalpe: eines der schönsten Ausflugsziele für den goldenen Herbst in Wien. (c) Marie Amenitsch | 1000things

Senftenberg und die schöne Wachau – Niederösterreich

Wir begeben uns raus aus Wien und ab nach Niederösterreich. Denn einige eurer Highlights, die wir mit Milka von euch erfragt haben, befinden sich in der Wachau. Diese rund 80 Kilometer von Wien entfernte Region erstreckt sich rund um das Tal der Donau zwischen Melk und Krems. Besonders jetzt, wo alles herbstelt und sich die Blätter der vielen Weinreben goldgelb färben, können wir uns kaum sattsehen an den prachtvollen Ausblicken über die sanften, bunten Hügel. Zum Lieblingsplatzerl habt ihr in dieser Gegend die Burgruine Senftenberg gekürt, zu der wir uns auf den Weg durchs Kremstal machen.

Burgruine Senftenberg

Ein süße Stärkung beim gemeinsamen Entdecken geht immer. (c) Manuel Hahn | 1000things

Beim Anblick der malerischen Szenerie verstehen wir sofort, warum es die Burgruine Senftenberg unter eure Top Ten geschafft hat: Wunderschön erhebt sich diese Ruine inmitten der Landschaft und bietet einen traumhaften Blick auf die ältesten Häuser und Gassen des Ortes sowie auf die Weinterrassen. Das Ruinengelände ist ganzjährig frei zugänglich und lädt zu einer mystischen Reise in die Vergangenheit ein. Doch Senftenberg war nicht euer einziger Tipp in dieser Gegend: Ein weiteres Platzerl und echter Wachau-Klassiker, an dem man wunderbar Rast einlegen kann, ist der Rote-Tor-Rundweg in Spitz. Ihr seid hierbei ungefähr zwei Stunden unterwegs, Staunen und Seelenbaumeln nicht mitgerechnet.

Milka

Ein ideales Plätzchen zum Pause Machen und Genießen des traumhaften Ausblicks über die Wachau! (c) Manuel Hahn | 1000things

Vom Kirchenplatz in Spitz an der Donau geht ihr in Richtung Norden und biegt in die Rote-Tor-Gasse ein. Eine alte, gepflasterte Straße führt euch zwischen Weinreben hinauf zu einer kleinen Aussichtsplattform. In den Abendstunden taucht die Sonne die umliegenden Felder und Hügel in einen goldenen Schimmer: Ein Anblick, der einem noch lange in Erinnerung bleibt und den ihr unbedingt an der Seite eurer Liebsten genießen solltet.

Was für eine traumhafte Aussicht! (c) Katharina Tesch | 1000things

Der Baumwipfelpfad und der Miesweg – Oberösterreich

Wir haben uns, begleitet von jeder Menge Milka Schoki im Gepäck, weiter von euren Lieblingsplatzerln leiten lassen. Und zwar nach Oberösterreich zum Baumwipfelpfad in Gmunden. Hinauf geht’s mit der Grünberg-Seilbahn, dabei könnt ihr schon während der Fahrt den Blick über das schöne Gmunden und den Traunsee schweifen lassen. Oben angekommen startet ihr direkt mit dem momentan besonders herbstlichen Baumwipfel-Rundweg. Auf weitläufigen 1.400 Metern aus Holzstegen schlängelt ihr euch durch die Baumkronen in bis zu 21 Metern Höhe. Euer Weg führt euch vorbei an vielen Erlebnisstationen, bevor als Highlight am Ende des Baumwipfelpfades der Aussichtsturm auf euch wartet. Der Turm ist einem Salzfass nachempfunden, passend zur Geschichte der Region. Mit einer Höhe von 39 Metern bietet er einen einmaligen Blick über das Salzkammergut und den Traunsee bis hin zum Dachstein.

Milka

Ein schwindelerregender Ausblick: Von der Plattform sieht man an Schönwettertagen bis zum Dachstein. (c) Luisa Lutter | 1000things

Dabei ist der Turm auch für Rollstühle und Kinderwägen befahrbar, sodass ihr wirklich die ganze Familie mitnehmen und gemeinsame Erinnerungen sammeln könnt. Actionreich geht es dann auf der 75 Meter langen Tunnelrutsche zu, die sich im Inneren des Turms um die Konstruktion hinab windet. Auch wir haben die Rutsche ausprobiert – vorab die Nerven mit ein paar Pralinen beruhigt – und waren begeistert. Gerade jetzt, wo auf dem Baumwipfelpfad das Laub so herrlich raschelt, legen wir euch und euren Begleitungen den Ausflug wärmstens ans Herz. Auch der Miesweg hält allerlei Herbst-Schmankerl bereit und zählt laut der Community-Umfrage zu euren Lieblingsplatzerln. Davon mussten wir uns natürlich selbst vor Ort ein genaueres Bild machen und haben uns einmal mehr in die herrliche Gegend verliebt. Hier werdet ihr auf eine malerische Wanderung geschickt, die euch direkt entlang des Ostufers vom Traunsee führt.

Milka

Miesweg: eine wunderschöne Landschaft und der tiefste See des Landes direkt vor der Nase. (c) Manuel Hahn | 1000things

Dort zeigt sich die oberösterreichische Landschaft in einem ganz besonderen Licht und man könnte fast meinen, in südlicheren Gefilden unterwegs zu sein. Urlaubsgefühle für euch und eure Lieblingsmenschen sind also garantiert! Romantische Holzstege schmiegen sich an die Felswände und schmale Pfade führen euch an einer wahrlich spektakulären Kulisse mit Ausblick auf die umliegenden Berge vorbei. Sollte es vor eurer Wanderung geregnet haben, wäre das in diesem Fall sogar ein glücklicher Zufall, da ihr dann einen Wasserfall bewundern könnt. Die Strecke ist rund 3,4 Kilometer lang – wir haben die eine oder andere Stärkungspause mit unseren Milka Pralinen eingelegt, und die Tour auch so in gut zwei Stunden geschafft. Ihr benötigt übrigens nur festes Schuhwerk und keine Wanderstiefel. An der einen oder anderen Stelle ist gegebenenfalls die Hand eurer Begleitung hilfreich, um nicht an Halt zu verlieren – bei gemeinsamen Ausflügen wächst eben bekanntlich auch das Team- und Freundschaftsgefühl ein ganzes Stückerl.

 

Noch mehr Lieblingsplatzerl gefällig? Dann nichts, wie ab mit euch zum zweiten Teil rund um eure herbstlichen Lieblingsplatzerl in Österreich! Noch mehr Herbstfeeling gefällig? Dann seid ihr auf unserer Herbst-Dahoam-Seite bestens aufgehoben!

 

(c) Beitragsbild | Manuel Hahn | 1000things

*Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Milka entstanden.

×
×
×
Blogheim.at Logo